Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Angel1981

Können Hunde einen schlechten Tag haben?

Empfohlene Beiträge

Zwischendurch höre ich immer wieder mal auf dem Hundeplatz, irgendwie hat mein Hund aber heute nen schlechten Tag, gibts das ? Oder ist das eher ne Ausrede die man sucht, weil das Training vielleicht aus einem anderen Grund mal nicht so prima lief ?

Was sind Eure Erfahrungen ?

Also ich denke schon das Hunde wie Menschen auch, echt einfach mal schlecht drauf sein können !

LG

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohh ja!

Meine Hündin Aika ist jetzt 10 Jahre alt und wenn sie einen schlechten Tag hat dann gehen ihr die anderen beiden gewöhnlich aus dem Weg.

Sie zickt die zwei an, selbst wir müssen uns dann zusammenreißen und bloß aufpassen sie nicht beim schlafen zu stören sonst meckert sie richtig heftig, das hört sich ehrlich an wie ein richtiges motzen.

Ich allerdings finde es immer sehr komisch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo von mir auch ein definitives Ja - Sammy konnte auch mit dem falschen Bein zuerst aufstehen. Das mache ich aber weniger an fehlendem Gehorsam als viel mehr auch am Zusammenleben mit den Katzen fest: wenn er schlecht gelaunt war, durften die ihm nämlich nicht zu nah kommen und sich gegenseitig auch nicht jagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich glaube...NEIN!

Nicht in der Form, wie wir das haben.

Meine letzten Hündinnen zeigten sich auch mal "schlecht gelaunt" (nach unserer Definition), wobei diese "Laune" durch Krankheit oder Ängste beeinflusst war.

Cassya hatte häufig unklare Ängste und so konnte sie schon mal schlecht drauf sein, wenn eine Tür sich im falschen Moment bewegt hatte....

Ich glaube, Hunde sind ohne Ausseneinfluss grundsätzlich "gut gelaunt".

Gemma freut sich über jeden Morgen, an dem wir aus dem Bett steigen. Sie geht in jeden Tag, als wäre es der schönste im Leben!

Sie reagiert auf äußere Einflüsse...natürlich...und wenn ich schlecht drauf bin, krank, traurig, nervös oder was auch immer, dann zeigt sie dies auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum sollten Hunde keinen schlechten Tag haben?

Manch ein Pferdebesitzer hat mir schon gesagt:" Gib acht, der hat heut schlechte Laune! Das sehe ich schon an den Ohren."

Mal angenommen ich vertrau der Erfahrung dieser Leute und glaube, dass Pferde schlechte Laune haben können, warum dann nicht auch Hunde?

Ich habe doch auch schon mal schlechte Laune. An solchen Tagen ärgert mich die Fleige an der Wand.

Ich denke, alles, was ein Gehirn hat und Emotionen zeigen kann, kann Neurobiologischen- bzw chemischen Schwankungen unterliegen. Das kann sich doch durchaus auch auf die Stimmung auswirken - denk ich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.