Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Jolli

Wildes Schneetreiben in der Eifel

Empfohlene Beiträge

:winken: Hallo an alle! :winken:

Ein wundervoller Spaziergang im Schnee, bei dem wir auch wieder Freunde getroffen haben und viel Spaß hatten. =)

Ich hoffe das euch die Fotos gefallen und ihr euch mal einen Eindruck von uns machen könnt. ;)

Unsere Wuffis waren nach den zwei Stunden richtig platt, aber zutiefst zufrieden :)

LG Jolli

post-7490-1406415345,31_thumb.jpg

post-7490-1406415345,36_thumb.jpg

post-7490-1406415345,4_thumb.jpg

post-7490-1406415345,43_thumb.jpg

post-7490-1406415345,46_thumb.jpg

post-7490-1406415345,49_thumb.jpg

post-7490-1406415345,52_thumb.jpg

post-7490-1406415345,55_thumb.jpg

post-7490-1406415345,58_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:):)

sehr schöne Fotos von deinem rudel,man sieht wie sie es geniesen

und ihren Spaß haben

danke fürs zeigen

LG Jill

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein tolles Rudel :klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Heute: WDR "Tierisch schön in der Eifel"

      Heute um 20.15 Uhr WDR Fernsehen "Tierisch schön in der Eifel" Mit Simone Sombecki und Hund unterwegs.

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Ein Hallo aus der Eifel

      Hallo liebe Foris,   ich habe hier schon länger mitgelesen, aber heute habe ich es dann gewagt und mich registriert! Mein Name ist Alina (18), ich wohne in der schönen (naja, momentan nicht so schönen) Eifel und habe einen Kater namens Nicky (9). Zu mir gehört aber auch Tommy (3), der Hund meines Opas und seines Zeichens ein Berner Sennenhund - Labrador Mischling. Da mein Opa noch arbeiten geht kümmere ich mich oft um das lebende (unerzogene und freche) Chaos. Wir haben uns schon gut zusammengerafft denn Anfang habe ich diesen Hund beinah gehasst! Er war so ätzend! Angesprungen, Geknabbert, an meiner Kleidung gerissen, Leinenführigkeit nicht vorhanden und Rückruf bestand praktisch nicht. Mit viel Arbeit, vielen Tränen, vielen Leckerlies und einer Schleppleine gehört das aber zur Vergangenheit und obwohl Tommy weit entfernt von einem perfekten Begleiter ist so liebe ich diesen Kerl so abgöttisch! Außerdem muss er ja nicht mir zusagen, sondern meinem Opa. Ich habe ihn mir nur so zurecht erzogen das ich mit ihm Leben kann.   Und hier noch ein Bild vom Chaoskopf:

      in Vorstellung

    • Hallo aus der Eifel

      Hallo an alle in die Runde.   Ich möchte meine Fellnase kurz vorstellen - Sie ist eine DSH in grau . Jetzt ist sie ein Jahr alt .  Meine kleine mag gerne es, wenn sie sich draußen austoben kann. Andere Hunde mag sie nicht wenn sie an der Leine ist , aber daran arbeiten wir in der Hundeschule . Gruß an alle - bluesunhexe -  

      in Vorstellung

    • Besuch im Hochwildpark Rheinland, Mechernich-Kommern/Eifel

      Ich pack es mal in die Plauderecke, weiß sonst nicht, wohin damit.   Ich brauchte irgendwie mal einen Ortswechsel. Das Wetter hier ist einfach immer nur trübe, ich habe im Moment aber ganz viel Lust zu Fotografieren, also gab es heute mal einen kleinen Ausflug.   Ein Zoobesuch mit Finja war ja schon länger angedacht, da man in den Kölner Zoo nicht mit Hund darf, mir alle größeren Zoos, die Hunde erlauben, zu weit weg waren, habe ich mich gestern Abend spontan entschieden nach Mechernich-Kommern zu fahren (also gestern entstand der Plan, gefahren bin ich heute, ist klar, ne?). Zwar nur ein Wildpark, aber innerhalb von einer knappen halben Stunde zu erreichen (ohne Verfahren  ) und vielleicht ein gutes Anti-Jagdtraining für Finja.   Es ist ein schönes Gelände, auch recht weitläufig und es gab viel zu sehen. Aber man brauchte auch ein bißchen Glück und mußte manchmal auch genau hinschauen. Ich hatte das Glück, daß anfangs echt wenig los war und habe viel gesehen und auch fotografiert. Ich habe zum Schluß Leute getroffen, die meinten, sie hätten nicht viel gesehen. Klar bei zig lärmenden Familien mit plärrenden Kindern. Das Wild hatte schon auch Rückzugsmöglichkeiten.   Unser Ziel   und es ging schon gut los...der eine Teil des Parks liegt auf der anderen Straßenseite, bequem zu erreichen über eine nette Brücke mit schönen Metallgitterboden aber das kennt Finja mittlerweile ja zum Glück und stellte kein großes Hindernis dar.   In dem Parkteil waren Dammwild, Sikawild (keine genaue Ahnung was das ist) und Rotwild untergebracht. Wir hörten die Hirsche schon von weitem röhren, noch nie vorher gehört. Und da standen sie dann auf einmal, mitten auf einer Lichtung   und weg waren sie   aber kurze Zeit später dieses Prachtexemplar   Auge in Auge mit dem Hirsch   Finja fand sowieso alles spannend, auch wenn nichts zu sehen war   aber zum Posieren blieb trotzdem noch die Zeit und Ruhe (gibt ja schließlich auch wieder ein Leckerchen  )   und einfach nur ein bißchen von der Anlage   Fortsetzung folgt...

      in Plauderecke

    • Hallo aus der Eifel

      Hallo ihr Forumler,   Ich bin Alina, jetzt (endlich) 18 Jahre alt und wohne in der wunderschönen Eifel! Ich habe noch keinen eigenen Hund, ich wohne noch zuhause und meine Eltern sind etwas skeptisch. Seit ich 6 Jahre alt bin sauge ich alles zum Thema Hund auf und konnte durch Opas Hunde auch immer praktische Erfahrungen sammeln.   Zur Zeit hat er einen 2 Jährigen Labrador - Berner Sennenhund der leider extrem verzogen ist. Ich arbeite an Tommy so gut es geht da ich ihn oft übernehme denn Opa geht noch arbeiten. Anfangs ging es gar nicht mit dem Hund er hat geschnappt, ist an jedem hochgesprungen, hat nicht gehört, ist ständig ausgebüxt. Ich dachte mir: So kann das nicht weiter gehen! und habe Schleppleine und Pfeife zur Hand genommen und siehe da nach mehr als einem halben Jahr klappt der Rückruf zu 95%. Das Hochspringen hat er sich - zumindest bei mir - abgewöhnt. Geschnappt wird nur noch beim Spielen und das nach dem Spielzeug.   Ich liebe diesen Trottel, wir sind so eng zusammen gewachsen während des Trainings.     Ich habe auch noch 2 "Pflegehunde" um die ich mich kümmere wenn die Zeit es zulässt. Dann spiele ich mit ihnen oder gehe joggen oder mache große Spaziergänge ihnen.   Wenn ihr Fragen habt dann raus damit!   Viele Grüße Alina

      in Vorstellung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.