Jump to content
Hundeforum Der Hund
Chuma2008

Wildes Wohnzimmer extrem, gerade auf VOX! (06.02.2010)

Empfohlene Beiträge

Kristina schau mal hier: ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch beide Sendungen gesehen und die Goldie-Hündin habe ich auch kurz mal im Hintergrund gesehen und mich bei den Aussagen der Besitzer doch sehr über ihre Einstellung zur Hundehaltung gewundert...aber naja...

Und zu den armen Äffchen...da fällt mir eigentlich nichts mehr zu ein ausser der Bitte an die Amis mal anzufangen anderes Leben als wertvoll zu betrachten...bei den Menschen (nicht-Amerikaner) wie auch bei den Tieren...scheint ja alles nichts wert zu sein bei denen da drüben...:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe es vorhin nicht richtig gesehen, aber ich meine mich noch von der ganzen Folge zu erinnern ;)

Barnabas hat glaube ich immer Frauchen verfolgt und sich beim bügeln auf die Füsse gelegt und fand sein Leben manchmal wohl auch etwas langweilig :Oo . Holt den Kuchen samt Teller von der Arbeitsplatte (faszinierend, weil er seelenruhig den Kuchen zwischen den Scherben rauspusselt und vertilgt), Müll ausräumt und ich glaube auch mal in die Wohnung gepieselt hat.

Bearbeitet haben sie in dann mit Nasenspielen und insgesamt mehr Action und Konsequenz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch-naja, also komisch finde ich die Leute auch bzw. ich sehe immer nur das Herrchen mit den Hunden und IMMER werden die Hunde schnell festgemacht und weggezerrt-nur ein einziges Mal durften sie zusammen mit meinen laufen, weil Herrchen nicht aufgepasst hat und dann der Weg zu schmal zum Ausweichen war.....

Schade, aber so sind leider viele :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich habe das zwar nicht besonders aufmerksam verfolgt und mag deswegen vlt auch etwas falsch verstanden haben...aber bei mir kam irgendsowas an wie: naja, wir beschäftigen uns jetzt ja auch draussen im Garten mir ihm und machen Suchspiele...macht bei dem Wetter zwar nicht wirklich Spaß, aber naja, muss wohl sein...

das klang für mich irgendwie als wäre es für die Leute (mit 2 Hunden!!!!) nicht normal jeden Tag bei Wind und Wetter raus zu gehen...fand das alles doch irgendwie sehr eigenartig...mein Eindruck war der, dass die Anhänglichkeit des Bassets sicher nicht ihre einzige Baustelle ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schon gesagt, ich sehe ihn wirlich regelmäßig immer wieder auf Spaziergängen, ein "Hallo" seinerseits zu bekommen, ist fast unmöglich und alles andere steht auch schon "oben".

So wie er sich immer Verhalten hat uns gegenüber(zwar abweisend ), aber trotzdem souverän, hätte ich nicht erwartet, dass es da ein Problem mit den Hunden gibt, im Gegenteil, es wirkt immer alles so "funktiobierend"-tja, der Schein trügt mal wieder.........gut, dass wir immer chaostisch wirken, aber eigentlich ganz gut unter Kontrolle sind alle zusammen im Rudel :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt genaue Vorschriften zum Halten von Exoten auch in deutschen Haushalten. In wieweit die Regelungen im Einzelnen aussehen, kann ich dir aber nicht sagen, ich weiß nur, dass die Vorschriften nicht so ohne weiteres umsetzbar sind, gehört vieles zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie herzlos muss man sein um Primatenbabys von den Eltern trennen zu können. Das ist einfach nur grauenvoll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was mich in der Sendung Wildes Wohnzimmer immer aufregt, ist dass nicht ein bisschen kritisch über die Sachen berichtet wird. Gestern mit den Affen, das hörte sich so an als ob es das normalste der Welt sei. Dass diese Haltung von artgerechter Haltung meilenweit entfernt ist, wurde irgendwie unter den Teppich gekehrt.

Wird sicher nicht mehr lange dauern, und der Affe ist hier auch ein gefragtes Haustier! Weil er sooo süss ist, und anscheinend ja auch eine alternative zu eigenen Kindern, die ja die Frechheit besitzen irgendwann erwachsen zu werden und auszuziehen! :kaffee:

So (ungefähr) sagte es ja gestern die eine Frau, die nach dem Auszug ihrer Kinder einen neue Aufgabe brauchte, und sich mit dem Affen "ein lebenslanges Baby" ins Haus holte.

Gottseidank ist die Haltung vieler Arten bei uns ja verboten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mops trinkt NUR zuhause EXTREM viel

      Moin moin und hallo,   unser männl. Mops Piet (2,5 Jahre als und ca. 5 kg schwer)  weißt seit einiger Zeit ein sehr merkwürdiges Verhalten auf.    Ist er Zuhause, trinkt er bis zu 2 Liter!  Und muss einerseits dementsprechend stündlich raus, andererseits pinkelt er wahllos in die Wohnung. Er schläft auch nicht mehr durch, muss nachts um 1 und 3 nochmal raus und trinkt zudem nochmal soviel, das er aussieht wie ein Ballon.    Auf der Arbeit ist es völlig umgekehrt. Er

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Belcando ./. Wildes Land

      Nachdem ja so langsam auch wir mal mit Hund Urlaub machen wollen, und uns die ganze Dosenentsorgung beim Nassfutter auf die Nerven geht, habe ich mal tagelang Bewertungen rund ums Trockenfutter und deren Hersteller gewälzt.   Bei zwei Möglichkeiten bin ich nun hängengeblieben, die mir für unseren Bedarf gut erscheinen, allerdings sehe ich hier bis auf den Preis keine großen Unterschiede mehr.   Das wäre 1. das Belcando finest croc und 2. das Wilde Land Lamm mit Reis  

      in Hundefutter

    • Habt ihr die Flöhe auch so los bekommen ohne extrem gründliches putzen ?

      Meine Hundetrainierin sagte mir ich muss unbedingt wenn der Hund Flöhe hat die Umgebung mit behandlen. Der Tierarzt hatte adventage aufgetragen vor 4 Wochen weil wir ein floh gesehen hatten. Dann habe ich alles geputzt und gewaschen  und mit umgebungsspray behandelt. der Tierarzt sagte allerdings das ich völlig übertreibe denn selbst wenn die Flöhe dann irgendwann schlüpfen sterben sie weil sie den Hund beißen und er ja behandelt wird. Jetzt bin ich verunsichert. Wir haben ein Haus und der Hund

      in Gesundheit

    • Kater ist extrem aggressiv bei Besuch !

      Hallo Foris!    Wir haben ein kleines Problem mit unserem 3,5 Jahre alten Maine Coon Kater Garfield. Zu aller erst muss gesagt sein, das er nur mich aus unserer Familie zu 100% mag (dabei bin ich nicht mal sooo ein krasser Katzen Fan 😋) alle anderen die im Haushalt leben toleriert er, also meine Eltern und die anderen Tiere (2 Hunde und noch einen Kater). Nun zum "Problem": sobald wir Besuch bekommen kriegt er die Krise. (Hauptsächlich bei den Besuchern die selbst Katzen zuhause haben)

      in Andere Tiere

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.