Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Zotti

So kam ich zu meinen Pferden!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

bis vor einigen Jahren züchteten wir noch Araber.

Begonnen hat es aber mit den unterschiedlichsten Pferden die ich anfangs in Duisburg, wo ich damals wohnte, bei einem Bauern stehen hatte.

Das sind eingescannte Papierbilder, drum sehr unterschiedliche Qualität.

Hier hat alles mit den Pferden begonnen.

Wir sind bei der Züchterin und holen mein erstes eigenes Pferd. Galant, AV-Hengst (7 Monate), auf dem Foto mit seiner Mutter Garantie, Vater Zaraf.

Diese Pferdezüchterin züchtete auch noch Welsh-Terrier und Irish Wolfhounds.

20100207154006466_hhozqfhdfq.jpg

Damals wohnten wir noch in Duisburg, an der Grenze zu Oberhausen. Wir stellten Galant bei einem Bauern in Oberhausen unter

20100207154133369_unupsytach.jpg

Galant war noch nie am Halfter gelaufen, jetzt hieß es üben.

20100207154321603_shrbozfcto.jpg

Meine Tochter Saskia war von Anfang an immer dabei.

20100207154357848_qokywhcyui.jpg

Dann kauften wir die Shetty-Stute Aki dazu.

20100207154449754_ebxatqnzxa.jpg

Saskias erste Reitversuche.

Aki wurde für viele Jahre ihr Pony.

Mein Vater gibt Saskia hilfe.

20100207154554260_rvsitzerld.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Petra,

schön, dass du uns so viele tolle Bilder von deinen Tieren zeigst.

Würdest du mir aber bitte einen Gefallen tun?

Die Bilder hier im Forum dürfen nicht anklickbar sein. Das heißt, du müsstest alles in deinem Fall vor der löschen, so dass die Bilder nicht mehr anklickbar sind.

Danke! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Astrid, ich hab das url vorne und hinten gelöscht.

Sonst steht doch nichts davor, oder?

Mensch, das tut mir leid das ich mich so blöd anstelle.

Ich krieg das einfach nicht gebacken :redface

Aaaaaah, jetzt ging bei mir die Lampe an, jetzt habe ich es endlich.

Bitte nicht bös sein, das war keine Absicht und jetzt habe ich es endlich kapiert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nu weiß Galant was Halfter heißt.

Im Hintergrund der Kinderwagen mit der schlafenden Saskia.

20100207165842149_klyizndoqo.jpg

Dann zogen wir in den kleinen Cotten am Niederrhein und kauften den Shetty-Hengst Dido. Dido, der nur ein Leben im Stall kannte magerte uns vor Aufregung über die „Freiheit“ auf der Weide in Gesellschaft anderer Pferde bis auf die Knochen ab. Er war da stolze 22 Jahre, hat sich später auch wieder gut bekriegt. Davon kommen noch Fotos.

20100207170009061_gsbbuijvxd.jpg

Galant, 1 ½ Jahre, bekommt immer mal wieder spielerisch einen Sattel auf. Er war zu dieser Zeit verletzt und durfte nicht raus, so war das ein wenig Beschäftigung für ihn.

20100207170119816_kwzvhkslek.jpg

Aki schwelgt im hohen Gras.

20100207170208299_axfqfqiefw.jpg

Dido

20100207170309782_vakatfyuvn.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann holten wir die 22 Jahre alte Westfalen-Stute Annie.

20100207170608414_drbpdoezqe.jpg

Und die Merens-Stute Minou.

20100207170718576_olcphxakkc.jpg

Aki vor unserer ersten Kutsche. Mit dabei mein Fox´l Pucky und mein „rettender Engel“, das Mädel Danny die mir sehr viel half.

20100207170826091_crxpalirrm.jpg

Das kleine Böckchen unserer Milchziege „ritt“ immer auf den Pferden und fraß ihnen dabei genüsslich die Mähnen ab.

20100207170917503_ixumttnysr.jpg

Dann wurde Minous Sohn Stern geboren, das war schon am Niederrhein auf unserem Bauernhof.

20100207171017767_agizcjzajy.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Minou und Stern.

20100207171306294_ukdigtxbgs.jpg

Sternchen

20100207171348811_mcpcqbsiod.jpg

Und Aki bekommt ihre Tochter Appelschnute, genannt Schnute, von Dido.

20100207171447747_mjlxkxljvo.jpg

Saskia und Schnute.

20100207171550662_idscemtwqg.jpg

Als nächstes kam die Knabstrupper-Stute Quiella.

Was sieht mein Kind daneben klein aus.

Achtet mal auf Quiellas Farbe. Sie muss einen großen Mangel gehabt haben denn einige Wochen später hatte sich die Farbe stark verändert.

20100207171658290_rsmqaoacdx.jpg

Quiella, nun mit „ordentlicher“ Farbe.

20100207171801835_zbyxbugyyl.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach bitte weiter, ich finde das sehr interessant. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, ja, mach ich :D

Kleinen Moment.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Galant, noch im Wachstum.

20100207173633160_stsibvohdg.jpg

Schnute

20100207173731863_qepcjdedpx.jpg

Sternchen

20100207173818419_rwrvxgddvd.jpg

Dido, da ist er nicht mehr so ein Rippengestell.

20100207173909416_ieehpsrkop.jpg

Sternchen

20100207173957284_hpwwgdsgfl.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie viele Pferdchen hast du denn mittlerweile insgesamt?

Hab bisserl den Überblick verloren :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Panische Angst vor Pferden, was hilft?

      Heute sind uns das erste mal Reiter begegnet. Unsere Kleine, jetzt 21 Wochen alt, hat Angst an Weiden vorbeizugehen wo Pferde oder Kühe stehen, mit Leckerlies und Ablenkung klappt es so einigermaßen. Aber dann heute die Steigerung, zwei Reiter kamen auf einem Feldweg auf uns zu. Die Kleine hat total die Panik bekommen, Ablenkung klappte absolut nicht, sie hat so an der Leine gezappelt das sie es geschafft hat sich aus ihrem Geschirr zu befreien. Mein Mann hat sie dann schnell auf den Arm genommen, aber auch da hat sie wie wild gezappelt und hatte total Panik. Ich hätte nie gedacht das sie es schafft aus dem Geschirr zu kommen.   Was kann man da tun um ihr die Angst zu nehmen? Werde auch in der Hundeschule noch mal fragen, aber ich hoffe schon mal auf Hilfe hier im Forum.  

      in Hundewelpen

    • Erstkontakt mit Pferden

      Hallo, ich werde demnächst einen Tag mit Pferden verbringen. Meine bisherigen Kontakte zu Pferden beschränkte sich auf das Reichen von Möhren über den Zaun hinweg. Ich hab also keine Ahnung von Pferden. Ich habe viel Respekt vor den großen Tieren habe und war schon immer ein Hundemensch. Aber nun zu meiner Frage: Wie nähert man sich Pferden? Wie nimmt man Kontakt auf? Was mögen Pferde? Wie macht man sich beliebt (außer Futter?) Wo mögen sie gekrault werden? Wie führt man Pferde? Wie Hunde? Was sind die typischen Fehler beim Erstkontakt? Viele Grüße

      in Andere Tiere

    • Achtung! Menschenfleisch auf Pferden nachgewiesen!

      Verunreinigte Pferde sind kaum von sauberen zu unterscheiden Das nimmt böse Ausmaße an

      in Plauderecke

    • Gerichtsurteile zur Einzelhaltung von Pferden

      Hallo, ich hab gedacht ich frag mal die Pferdefreunde hier, die mehr im Bilde sind als ich. Ich bin am frühen morgen Zeitungsausträger und hab einen neuen Bezirk übernommen. Ich wohne inzwischen recht ländlich und bin teilweise erschrocken was für Haltungsbedingungen Hunde und andere Tiere hier haben. Im Normalfall, so in meinem alten Bezirk suche ich das Gespräch mit den Leuten, den oftmals wissen sie gar nicht, dass ihr Zwinger zu klein ist, dass ein Hund Recht hat auf tägliches rausgelassen werden etc... In meinem neuen Bezirk habe ich (und das sieht man auch nur, wenn man wie ich eben auch mal hinters Haus muss) 2 Fälle, bei denen ich Handlungsbedarf sehe - das eine ist ein Hund in Kettenhaltung - gut, da kenne ich mit jetzt mit Gesetzeslage selbst gut genug aus... das andere ist ein Pony - Einzelhaltung (ist für mich das schlimmste, ich glaub mit dem Rest kann man gerade noch so leben), kein Unterstand (normal hier..wüsste auch nicht ob sowas vorgeschrieben ist) Ich schaue mir das ganze jetzt seit einer Weile an (sichere Beweise, Fotos, Dokumentation, unser Amtstierarzt ist milde ausgedrückt...nicht begeistert von Arbeit und tut...nichts ) Ich hab hier vor einer Weile gelesen, dass es ein Gesetzes Urteil gab dass Einzelhaltung nicht artgerecht ist - und die dazugehörende Strafe - genau solche Urteile bräuchte ich mal, wenn ich dem Besitzer erstmal erkläre, dass das nicht so toll ist und für ihn auch teuer werden kann (Geld zieht meistens) Nicht falsch auffassen, noch bevor ich eine Anzeige erstatte biete ich im Normalfall Hilfe an, vielleicht sucht er ein Beistellpferd und weiß nicht woher, vielleicht möchte er Pferd verkaufen und weiß nicht wohin - genau da kann ich helfen. Erst wenn dann immer noch Unverständnis und keine Handlung da ist gehe ich zur Polizei (was hier leider nicht viel bringt - in Sachen Kettenhund ist in den letzen 4 Wochen - nichts passiert Ich habe auch Kontakt zu Tierschützern die sehr aktiv in der Gegend sind und gegen AmtsTA wegen Untätigkeit vorgehen wollen - nur damit ist dem Tier erstmal immer noch nicht geholfen... Gibt es inzwischen noch mehr solcher Urteile (inklusive Strafmaß)zur Einzelhaltung von Pferden? Würde mich über Links sehr freuen - 2-3 Urteile dem Besitzer beim Gespräch in die Hand gedrückt könnten recht hilfreich sein

      in Andere Tiere

    • Neues von den Pferden - inklusive Neuzugang

      So, ich dachte, ich versorge Euch mal mit ganz aktuellen Bildchen von meinen Pferde, quasi noch warm, war am Wochenende fast rund um die Uhr auf der Weide und da hatte ich zumindest ab und an mal die Gelegenheit zu knipsen. Entschuldigt bitte, dass ich aber alles ander, als ein guter Fotograf bin, die Fotos, die ganz gut sind, hat mein Mann gemacht Wir haben seit Sonntag ein Gastpferd, einen 16jährigen Traberwallach, der arme Kerl hat leider durch einen tragischen Verkehrsunfall seine beiden Kollegen verloren, ich hab spontan meine Hilfe angeboten, war eine reine Herzentscheidung, ich hoffe, es war die Richtige, für das Pferd. Mit meinen Damen ist alles super, die sind total verliebt, das passt natürlich ihrem Chef nicht so, aber es wird, da bin ich mir sicher.....

      in Andere Tiere


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.