Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Der Große Schweizer Sennenhund

Empfohlene Beiträge

Ooooooh wie süüüüüß!!! ***HerzcheninAugen**** =)=)=) Herzlichen Glückwunsch!

Man, 12 Welpen sind aber auch echt eine Menge! Die Mama sieht auch noch ganz schön platt aus :mund .

Da hast du ja eine schöne Rasselbande zusammen :zunge: .

Ich hoffe alle entwickeln sich gut und du bekommst sie gut unter. Stell weiter Fotos ein, bin ganz gespannt!

LG, Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Kirke,

12 Stück, wow eine Leistung für die Hündin!

Wünsche euch alles Glück der welt!

:klatsch::klatsch::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Kirke,

hätte ich das gewusst, das sich hinter diesem Thema so tolle Fotos und Beiträge

verbergen ;):klatsch:

Mehr davon :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch zu der Bande!! :klatsch:

Da habt Ihr ja mächtig viel Arbeit! Müssen die alle was zugefüttert bekommen?

Ich gehe hier jeden Morgen mit einer Bekannten und ihrer Schweizer Hündin spazieren - ich finde die nur zum Knutschen (also die Hündin ;) )!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, wie süüüüüß!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein...ich guck da gar nicht hin...nein...ich will nicht!

Boah...das ist echt Quälerei...aber schön, dass nun Mutter und Kinder wohlauf sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ooooh mir ist grad aufgefallen, Babyköpfchen sind fast kleiner als die Pfote von der Mama....sooo winzig und die werden mal soooo groß und stark! Das ist echt unglaublich...ein Wunder!

LG, Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, wenn ich die Beschreibung so lese finde ich meinen Spike auch sehr gut wieder.

Der Körperbau und auch sein Wesen kommt schon so hin.

er hat zwar nicht so viel weiß auf der Brust und auch nicht so einen großen Kopf aber bei ihm hat ja wohl auch ein Schäferhund mal mitgemischt.

Auf jeden Fall sind die Sennenhunde einfach Klasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui,so einen hab' ich bei mir in der Hundeschule - mein Trainingshund. Super lieber Kerl,riesengroß und tollpatschig. ^^ Ist allerdings auch erst 5 Monate alt,der wird noch wachsen. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie sind gewachsen und nun mehr als doppelt so groß, wie bei der Geburt, aber super süss und fangen auch an zu blinzeln. Die Nasen werden schwarz und mein Junger Rüde Aaron (15 Monate alt) darf sich an der Babypflege beteiligen. Natürlich nur unter strenger Aufsicht von Mama. Er ist da sehr gründlich und liebevoll. An ihn ist ne richtige Mutti verlohren gegangen. Er kann jetzt auch gar nicht richtig fressen, so aufregend ist das alles. Bei den Wildhunden oder Wölfen ist das auch so, nur nicht so zeitig, erst ab der 2. Woche. Die Mutterhündin hält sich immer ein paar Ammen, die die Kleinen mit versorgen (daher die Scheinträchtigkeit mit Milchfluss bei Hündinnen), besonders bei großen Würfen. Sonst wäre das nicht zu schaffen und es wirft ja auch nur die Leithündin. Ob diesen Job nun rangniedere Rüden oder Hündinnen übernehmen , das entscheidet die Hündin. Ist schon faszinierend, wie das so funktioniert und dem zu zu sehen.

post-2437-1406412284,62_thumb.jpg

post-2437-1406412284,67_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Der schwarzen Puschels große Tour

      Die Fähre ist gebucht, die Zugtickets auch - Jetzt wirds irgendwie realer. Und deswegen dachte ich, machste mal einen eigenen Thread auf   Aber mal von Anfang an. Seit ich 18 bin möchte ich mal eine große Tour zu Fuß machen. Nach dem Abi wollte ich los, aber leider bekam Sam zu der Zeit mehrere Tumore, sodass ich alles wieder verwarf. Und wie das so ist, dann kam die Ausbildung, das Studium und da bleib keine Zeit für eine lange Tour. Und bevor ich nächstes Jahr ins Berufsl

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Berner Sennenhund = Modehund?

      Hallo, ich hab mal ein paar Fragen. Mir kommt es so vor, egal wo wir Berner treffen, dass die immer größer und kräftiger werden und nicht selten Probleme mit den Gelenken oder sonstigem haben. Und irwie treffen wir zur Zeit viele Berner mit gelocktem Fell, wobei der Standart doch eigentlich "nur" schlicht bzw. leicht gewellt sagt, oder??? Der Berner scheint immer mehr zum Modehund zu werden Ich fände es für diese wunderbare Rasse sehr sehr Schade. Wir wurden auch schon angesprochen, ob Te

      in Pinscher - Schnauzer - Herdenschutzhunde - Molosser - Schweizer Sennenhunde

    • Größe des Territoriums und Verhalten darin

      Huhu ich habe mal ein paar  Fragen an die Halter von eher "Territorial engagierten" *HUST*  Hunden.    In welchem Radius markieren eure Hund euer Wohnumfeld ?   Bei uns sind es ca. 600m wo sie anfängt, ihre Markierungen zu setzen (auch mal auf zwei Beinen), grade an der Grenze auch gerne alle 3m.   Sofern ihr den Radius kennt, verlaufen da Hundebegegnungen anders als ausserhalb - und inwiefern ? und unterscheiden eure Hunde innerhalb des Territoriums zwischen f

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Die Große ist von ihrem Leid erlöst ...

      ...und trifft auf der Großen Hundewiese ihre Wegbegleiter Knödelchen und Alba, die diesen Weg vor ihr gehen mussten, wieder.   Kurz nach ihrem 11. Geburtstag im November baute Lesley gesundheitlich rapide ab.  Kurzatmigkeit, Haarausfall, Fieber....  Es kamen wohl gleich mehrere Sachen zusammen: Gebärmutterentzündung und Cushing-Symptome zeigten sich.  Alle Behandlungsansätze blieben ohne Erfolg, es ging immer weiter bergab....Daher haben wir uns dazu entschlossen, sie heute von ihren Q

      in Regenbogenbrücke

    • Das große Versagen...Qualzucht von Hunden

      https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama_die_reporter/Das-grosse-Versagen-Qualzucht-von-Hunden,qualzucht110.html?fbclid=IwAR3KqnrlJHnqAbmwFWyTPbSUrIoZ8n0ODR6sBi6yb6dAOJYJzY4ud7EvRFk

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.