Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Der Große Schweizer Sennenhund

Empfohlene Beiträge

pixelstall: Vorurteile ändern sich! in meiner Kindheit was der Boxer der böse Hund! so anch dem Motto: wenn der zubeißt läßt der nie wieder los!

später was der deutsche Schäferhund das untier: von einschlägigen Medien würde zwingend ein Hundeführerschein für diesen Hund vorgeschlagen

Im Rotlichtbezir war die deutsche Dogge sehr verbreitet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:winken: Der GSS ist einfach nur ein Traumhund. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
schön, die mit dem Anhänger! ;)

letztlich ist mir auch so wer über den Weg gelaufen:

Gro%C3%9Fer_Sennebhund.jpg

DIe sennenhund haben einen NAchteil: die schmusen zu schwer ;)

die schmeißen sich immer gegen eine wenn sie gerabbelt werden, dass mensch immer gegendrücken muss um nicht umzufallen.

Anspringen zum Begrüßen ist auch son ding ;) mensch muss sehr standfest sein!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=526&goto=1208107

Oh ja das kenne ich, aber es sind einfach nur tolle Hunde =)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grüß euch!

Ich habe eine Frage an euch. Wie waren eure Großen Schweizer zu erziehen? Waren sie in der Pupertät sehr schwer zu bändigen?

Ich kann mich irgendwie nicht mehr an die Zeit zurück erinnern, als mein großer Schäfermix und auch meine jetzige noch lebende Beagledame in dieser Phase waren. Jedenfalls kann ich mich nicht an echte Probleme erinnern......

Schlimmsten Falls mußten sie am Platz gehen oder wenns mal ganz schlimm oder die Situation gefährlich und ich mußte schnell handeln und packte sie am Nacken. Das war die Jugend meiner Hunde und später genügte alleine ein Kommando, eine Geste oder ein Blick.

Wie war eure Zeit als Welpe, dann Junghund?

Sie sind ja wirklich sehr groß und stark. Wie ist es euch bei der Erziehung eines so großen Hundes gegangen, wenn er einmal nicht wollte.

Gab es Situationen wo ihr vielleicht doch einmal kurz sogar Angst hattet, diesem großen Hund nicht Herr zu werden und wenn ja... was hat euch dann weiter geholfen?

Ich halte mich selbst für einen guten konsequenten Hundehalter. Ich denke auch, dass ich meine beiden vorigen Hunde zu echt tollen Hunden erzogen habe und ich bin so stolz auf ihr liebevolles und sanftes Verhalten. Meine Daisy ist sehr folgsam.... obwohl sie eigentlich ein sturer Beagle sein sollte :-)

Bei einem so großen Hund möchte ich doch auf Erfahrung anderer bauen.

Zusätzlich werden wir eine tolle Hundeschule besuchen, damit wirklich alles schnell klappt!

Mit lieben Grüßen

Elisabeth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

ich hoffe auch das es okay ist mich hier reinzuhängen.Ich wollte mal dringend die Sennenexperten hier fragen,was den bei meiner Alice drinne ist?Mir wurde sie als Bernersennenmix verkauft.Nur höre ich jetzt mehrfach das da eventuell eher der große Schweizer mit drinne ist.Sie hat auch eine gebogene Rute(nicht so ringelig)haben das die großen Schweizer auch?Oder vielleicht doch ein Appenzeller?Denn Kopfform und Felllänge passen irgendwie nicht zum Bernersennen.Ich mache gleich paar Bilder mit rein.Hoffe ich durfte die Frage hier stellen :D

post-26709-1406418461,2_thumb.jpg

post-26709-1406418461,23_thumb.jpg

post-26709-1406418461,28_thumb.jpg

post-26709-1406418461,39_thumb.jpg

post-26709-1406418461,42_thumb.jpg

post-26709-1406418461,45_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier mal meine beiden: Fine 3,5 jährige GSS-Hündin und Antonia 16 Wochen alte Entlebucherin

9inf6rv9.jpg

xgeuvp2w.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Maaaa.... Sind die süüüüß die Zwei!

Ich bin ganz hin und weg!..... Ma sand de liab!

Zum abknutschen........

Bin hin und weg von diesen zwei wunderwunderschönen Mäderln... und so ein liebes Gesichterl und die sanften Augen! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So herzliches Bayrisch ( ist es überhaupt Bayrisch ?) hab ich ja lange nicht gehört. -schööön -

Ein Welpengruppen Bild meiner Lilo ...

familie-bommels-20080828.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ines,

wow gleich eine Züchterin einer meiner Lieblingsrassen! Wenn ihr in 10 Jahren noch züchtet, stehe ich evtl. mal bei Euch auf der Matte ;)

Interessant finde ich ja, dass Lilos Vater trotz des vielen weiß Deckrüde sein kann. Dann habe ich nochmal im Standard nachgelesen und siehe da: Im Gegensatz zum Entlebucher wird ja ein weißer Halsring toleriert! :) Das finde ich schön, denn ansonsten fallen ja wegen "Zeichnungsfehlern" viele Hunde raus - und die Zuchtbasis ist ja leider nicht soooo groß...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, bin schon seit ewigkeiten ein Fan der großen schweizen Sennenhunde...

Wir überlegen, ob wir uns dieses Jahr auch endlich eine Hündin anschaffen werden...

Frage:

kann man mit den Schweizern AGI und OB machen? oder ist der Hund dafür nicht besonders geeignet???

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.