Jump to content
Hundeforum Der Hund
Corinna

Wie lang hält euer Hund es aus?

Empfohlene Beiträge

ich gehe mit sammy je nachdem welche schicht ich habe

wenn ich nachtdienst habe gehe ich gegen 19.30uhr und dann morgens um halb 7 wenn ich wieder da bin,allerdings muss ich sammy dann schon rufen....er ist nen morgenmuffel und würde gerne noch liegen bleiben,aber denke es ist zu lange wenn er dann erst rauskommt wenn ich mittags aufstehe,ansonsten gehe ich die letzte runde kurz bevor ichs chlafen gehe und morgens ne grosse lange runde sobald die kids zur schule sind

konni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

also ich gehe meist so zwischen 21 und 22 Uhr mit Tessa raus und morgens lass ich sie gleich nach dem Aufstehen kuz nach 5 Uhr raus - kurz zum pinkeln.

Zwischen 6.30 und 7 Uhr dann die kleine Morgenrunde.

Am Wochenende stehe ich meist gegen 8 Uhr auf.

Wenn Sie nachts raus will weckt sie ueblicherweise meinen Mann :)

Ueber den Tag kann sie im Prinzip in den Garten wann sie will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ist das sehr unterschiedlich, denn mein Kleiner hat so seine "Zeiten" zu denen er raus will und wohl auch muß. Normalerweise gehe ich mit ihm raus bevor wir ins Büro fahren (so gegen 8.00), dann holt meine Ma ihn Mittags zum laufen ab, dann gehen wir abends nochmal zusammen laufen und das letzte mal geht er zwischen 22.00 und 23.00 noch mal ne kleine Runde. Tagsüber wird er zu "seinen Zeiten" dann auch schon mal quengelig und will raus, wenn es mal etwas später wird. Ich bin mir da teilweise auch nicht so sicher, ob er dann wirklich muß oder ob es nur die Gewohnheit ist. Denn am WE werd ich morgens zB ja auch nicht geweckt (oder nur sehr selten)... selbst wenn ich mal bis mittags schlafen sollte, nur wenn ich vorher wach bin muß der Herr ganz dringend. Von daher denke ich schon, dass unsere Hund sehr viel länger aushalten können... sie wollen nur meistens nicht :) (Was ich irgendwie auch gut verstehen kann)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ich habe einen jungen Hund (6 Monate) und ich gehe abends zwischen 23:00 und 23:30 Uhr mit ihm das letzte mal raus.

Dann in der Woche um 06:00 Uhr. Gegen kurz nach sieben fahre ich zur Arbeit. Dann geht mein Freund gegen neun halb zehn nochmal und dann mittags und nachmittags nochmal.

Er geht dann gegen halb drei nochmal mit John Boy, fährt dann zur Arbeit und ich bin um halb sechs wieder zu hause.Am Wochenende wenn ich gegen 23:30 Uhr mit Ihmn draussen war, stehe ich auch morgens zwischen 6 u. 7 Uhr auf, gehe mit ihm raus und füttere ihn und lege mich wieder hin....

Das sollte keine Problem sein....

ich denke auch das Hunde es nachts besser aushalten und gut länger nicht raus müssen, aber tagsüber würde ich mein Hund eh nie länger als 4 Stunden alleine lassen.!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um ca 22 Uhr ist bei uns die letzte Runde. Am nächsten Morgen kommts drauf an wie ich arbeiten muss. Arbeite ich nachts, komm ich gegen 5 heim und geh dann mit ihr meist ne kurze Runde und leg mich dann hin, oder je nach (meinem) Trainingsplan gleich richtig laufen. Gegen 11 dann das nöchste Mal, aber ausgedehnter. Im Normalfall kommt Paula aber erst gegen 8 morgens raus. Freut sich dann auch sehr, aber nur weil ich sie dann auch anstachel =) =) . Pinkeln tut sie aber meist erst nach ner halben Std :megagrins Also sie hälts gut und gerne über Nacht 12 Std aus ohne dass sie dringend müsste und sich irgendwas verkneifen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Welpe hält sehr lange ein

      Hallo!  Ich habe seit einer Woche meinen 12 Wochen alten Sheltiewelpen. Er ist wunderbar!  Ich bringe ihm die Stubenreinheit bei indem ich ihn zum spielen, kuscheln, lernen und gassi gehen raushole und sehr gut beobachte.  In den Ruhephasen kommt er in seine Box in der er auch ohne Widerworte einfach pennen geht.  Ich bin die ersten Tage und Nächte alle paar Stunden mit ihm raus. Mittlerweile meldet er sich von alleine falls er rausmuss. Das aber sehr selten.  Denn wenn

      in Hundewelpen

    • Wie hält man einen sehr kleinen Hund (3kg) warm?

      Der Winzling meiner liebsten Gassibegleitung war schon immer sehr verfroren, aber dieses Jahr scheint es besonders schlimm, vielleicht auch, weil er etwas in die Jahre kommt.   Drinnen liegt er bei 22° Raumtemperatur gerne den ganzen Tag auf der Wärmflasche, draußen friert er auch im dick gefütterten, winddichten Wintermantel erbärmlich. Selbst in Bewegung zittert er ab dem Moment, ab dem die Haustür aufgeht... Normalerweise geht er echt gerne raus und die milderen Tage zwischendurch h

      in Gesundheit

    • Wie lange hält eine offene Dose Nassfutter?

      Huhu ihr!    Ich interessiere mich für ein bestimmtes Hundefutter, welches es jedoch nur in mind 400g Dosen gibt. Da Maliah nur ca 100g am Tag frisst, wollte ich den Rest in ein luftdichtes Tuppergeschirr im Kühlschrank lagern, aber hält das denn 4 Tage? Nach wie vielen Tagen sollte man geöffnetes Nassfutter weg werfen?    LG Sarah und Maliah     

      in Hundefutter

    • Dat Lottchen halt ;)

      Irgendwie hab ich in letzter Zeit immer mal wieder mehrere zusammengehörende Bilder und weiß nicht wie ich sie zeigen soll.... ins Lieblingsbild des Tages soll nur ein Bild rein. Dafür extra ein Thema aufmachen? Das ist Quatsch. Also mach ich nun auch mal einen Lottabillderbeitrag, wo ich dann immer mal wieder was einstellen kann.   Gestern, bei wunderbesten Wetter (kalt, sonnig, schön):   Hallo?   Du, der reagiert gar nicht!   *schnupper*

      in Hundefotos & Videos

    • Wie lange hält ein erwachsener Hund aus?

      Hallo, ich hätte mal ´ne Frage: Wie lange kann ein erwachsener Hund aushalten (Pipi und Kacka)? Sind 6 Stunden am Tage zu viel oder geht das noch?

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.