Jump to content
Hundeforum Der Hund
Angel1981

Auf dem Gesundheits-/Sporttripp :)

Empfohlene Beiträge

Jaaaaaa irgendwie hats im Kopf Klick gemacht und ich will fit den Frühling begrüssen.

Möchte mich entweder für Yoga oder Kampfsport anmelden, ich weiss ein Himmelsgrosser Unterschied :D aber das würde mich interessieren. :klatsch:

Wie heisst es so schön, der Kühlschrank verrät wer man ist ? Habe die Kalorienbomben gegen Joghurts, Obst & Gemüse eingetauscht, Brot & Brötchen gegen Knäcke usw. ;) !!!

Heute Mittag gabs nen grossen Salatteller *lecker* !!! :)

Bin mal gespannt wie lange die Motivation anhält !!! =)

LG

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cool! =)

Ich persönlich finde Kampfsprot viel besser. :)

Viel Spaß!! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, ja bei Yoga würde ich auch erstmal ein Probetraining machen ob das was für mich ist, Kampfsport kann man eventuell sogar gut gebrauchen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kampfsport kann man eventuell sogar gut gebrauchen ;)

Yoga auch... versch.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
... bei Yoga würde ich auch erstmal ein Probetraining machen ob das was für mich ist...
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49780&goto=970084

Yoga ist kein Sport und man macht im eigentlichen Sinne kein Training.

Ich will hier keine Erbsen zählen, habe als Yogalehrerin aber die Erfahrung gemacht, dass jemand mit einer zu sportlichen Einstellung bei Yoga erst mal... wie soll ich sagen... Anpassungsprobleme hat.

Yoga übt man ohne sportlichen Ehrgeiz.

Das Ziel ist, im Einklang mit dem eigenen Körper zu üben/praktizieren.

In vielen Sportarten ist es wichtig, sehr leistungsbezogen zu trainieren: schneller, weiter, länger... aber im Yoga schult man auch den Geist insofern, dass man seine eigenen Grenzen erkennt und dann auch respektiert.

Das hört sich leicht an, ist aber das schwerste überhaupt.

Und es ist trotzdem möglich, sich körperlich weiter zu entwickeln: Muskelkraft, Koordination , Flexibilität und Gleichgewichtssinn werden systhematisch geschult.

In Verbindung mit Atemübungen, Meditation, postiviem Denken und bewußter Ernährung wird Yoga ganzheitlich - für Körper, Geist und Seele.

Eine Probestunde ist nur bedingt aussagekräftig. Wenn man zum ersten Mal auf Schlittschuhen steht oder auf einem Pferd sitzt, macht das auch nur teilweise Spaß.

Die Bewegungen im Yoga und die Positionen sind erstmal sehr ungewohnt und es dauert häufig, bis man "auf den Geschmack" kommt, bzw. die Übungen ihre Wirkung entfalten können.

Die gesetzlichen KrKassen bezuschußen zertifizierte Yogakurse und erstatten einen Teil der Kursgebühr. Info gibts bei deiner KrKasse.

OM Shanti :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

na dann drück ich mal die Daumen, das Du Deinen inneren Schweinehund überlisten kannst ;)

Vorher würde ich aber das hier ganz dringend abklären lassen.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Junkersfrau Danke für die Infos, werde mich mal weiterhin über Yoga schlau machen und auch meine Krankenkasse anrufen :) kassieren ja immerhin genug von mir...

@Muck Mir gehts heute besser, will einfach mal hoffen das dieses ekelige Gefühl nie wieder kommt ... !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich kann dir KravMaga nur heiss empfehlen... Ich hab damit mal begonnen und bin echt fan davon... Ist echt spassig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hab ich ja noch nie gehört ! Was macht man da :) ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das ist ne Kampfsportart... Moment ich such da mal nen guten Link dazu...

Hier ist einer http://de.wikipedia.org/wiki/Krav_Maga

Da hört es sich einbisschen krass an ist es aber garnicht... Es macht echt spass, es fördert die Ausdauer und die Kraft (hatten immer ein strenges aufwärmtraining) Und auch sonst es hält fit und man lernt sich schnell und geschickt bewegen es fördert auch das gleichgewicht und und und....

Ach ich könnt noch vieeel länger schwärmen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.