Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hostage

Und plötzlich habe ich einen pubertierenden Tyrannen!

Empfohlene Beiträge

Wenn mein Hund soviel zerstört würde ich ihn halt auf Küche oder Flur, Bad oder so beschränken.

Das ist das Gleiche in Gruen, genau wie Kaefig oder Zwinger.

Von einer Dauerloesung sprach hier auch keiner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Maniya da nicht so laut wäre, dann würd ich das mit dem Kennel schon längst machen. Sie pennt da stundenlang mit offener Tür drin, also was soll das Problem sein?

(aber geschlossen streikt sie leider und das kann ich den Nachbarn nicht antun.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Hallo,

Mein Junhund (10Mon) bekommt immer in Zeitung eingewickelte Kauknochen,Leckerli ect.,auf die er sich schon riesig freut,wenn ich gehe.

Er hat dann eine Belohnung,etwas zum kauen,was Hunde i.d.R. beruhigt und kann anschließend die Zeitung und Pappe zerlegen.Bisher geht er nicht an meine Sachen.Er hat aber auch mehr Platz sich zu bewegen,2 Zimmer und nen 6m Flur.Er ist seit er 14 Wochen alt war regelmäßig allein und bisher,Gott sei Dank,funktioniert das super.

Ich nehme auch hin und wieder den Kong,tue püriertes Obst rein und ab ins Gefrierfach.Da braucht er länger als 2 min um das auszuschlecken.

Das mit dem Kennel wäre bei meinem nicht möglich,der würde das ganze Haus zusammenschreien,als würde man ihn abschlachten.

Ich find´s auch nicht gut,den Hund über mehrere Stunden so einzusperren.Na gut während der Autofahrt ist das ja ähnlich,aber da kann ich bei Bedarf anhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hatte Kira vor 3-4 monaten kaum aus der Wohnung selbst der Gang in den Keller wurde zum Fiasko. Schuhe, sämtliche Kabel alles was sie gefunden hat wurde zerlegt.

Das mit allem Kaputt machen ist gottlob vorbei.

Ich wüsste jetzt nicht ausser das ich alles was kaputt gehen konnte weg geräumt habe.

Meine macht nur "NUR" die Fernbedienungen kaputt. Ich glaube die kann ich nichtmehr Zählen. Allerdings ist das bei Kira putzig. Sie schläft im Bett, wenn ich nicht drauf achte das sie im Bett liegt und die Schlafzimmertür zumache zudem auch noch vergessen habe die FB aus dem Bett zu nehmen, dann war es das für die FB erst wenn diese kaputt ist dann fiept sie vor der Tür. Wenn ich weggehe achte ich darauf das alle FB weg (an alles andere geht sie nimmer ran) sind lasse die Türen ausser vom Bad (die klorollen sind doch sehr interssant zum zerlegen)auf. Meistens liegt sie wenn ich Heim komme aufm Sofa eingekuschelt.

Liebe Grüße Tina & Kira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte auch kleine Pakete gepackt und auch den Kong im Gefrierfach getan, na ja und den Rest hat sie sich gesucht.

Wie gesagt als dann das Stromkabel dran war, das hinter einen schweren Tonne lag.

Sie hat es geschafft die Tonne wegzudrücken ,oder ich weiß nicht wie aber auf jeden Fall hat sie das Kabel geschnappt und durchgebissen .

Das war für mich der Punkt sie in die Gitterbox zu tun.

Es ist keine Dauerlösung aber im Moment die einzige Lösung.

Die Tür der Box ist immer offen und sie geht gerne darein, wenn wir zu Hause sind hat sie alle Räume zu Verfügung.

Nur die " 3 " Stunden die ich weg bin ist sie dadrin eingesperrt " grausames Wort " .

Aber ist ist so und bleibt auch noch eine Weile so.

Wie gesagt keine Dauerlösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja,ich kann echt froh sein,daß es mit Jack bis jetzt! sehr gut klappt.

Er muß sogar berufsbedingt länger als 3h allein bleiben.Zur Not kann ihm dann meine Vermieterin etwas Gesellschaft leisten.

Ich weiß auch nicht,was ich tun würde,wenn er meine Wohnung umdekorieren würde.

Bei mir wär nur die Möglichkeit mit dem Kennel nicht drin.Schon allein wegen dem Jammern dann.

Aber eine wirkliche Lösung :???

Ich denke,ich würde einen Hundetrainer um Rat fragen,wenn möglich direkt vor Ort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kommt grad was zum Thema auf SWR RP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe ich leider verpasst.

Hm. Ist auch grad ein wenig blöd. Wir werden die nächsten Wochen nicht so oft zu Hause sein, dass wir das weiter trainieren könnten.

Ich muss mir wohl irgendwas ausdenken..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Mein Hund frisst auch alles was er bekommen kann. Er klettert sogar über die Möbel ins Regal und nimmt sich was er braucht. Er hat schob 2 Handys zerstört und einige Fernbedinungen , er ist jetzt knapp7 mon. alt aber alleine die Handys reichen aus. Wenn ich ihn in den Flur bringe wenn ich weg bin frisst er die Türrahmen, Fensterbänke, die kleinen Schränke Fahrradhelme Schuhe und was sonst noch so im Flur ist und da ich nicht immer umbauen möchte wenn ich das Haus verlasse weil eigentlich wollen hier ein paar Leute mehr wohnen als mein Hund habe, ich mir eine Flugbox angeschafft die ist für die größe von Rottweiler gedacht und Lucky ist ein Jack-Russel-Mix. Und ich finde es besser den Hund für ein paar std. in die Box zu sperren als das er am Schluss im Tierheim oder sonst in einem Zwinger landet. Ideal ist es natürlich nicht aber ich wähle dann das kleinere Übel. Ich hoffe das es sich noch legt denn er ist ja noch jung aber so lange es nur so geht müssen wir alle damit zurecht kommen.

Bis bald Bianca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.