Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Wie anstrengend ist das Buddeln/Graben wirklich für unsere Hunde?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

heute auf unserem Spaziergang begegnete uns ein HH mit dem ich ins Gespräch kam, während wir ein paar Schritte gemeinsam liefen....

Unsere Hunde buddelten an einer Stelle und Gretel hechelte ganz schön, weil sie sich bei dem festen Boden doch sehr anstrengen musste.

Naja, auf jeden Fall stellte ich mir dann "laut" die Frage, wie anstrengend das "Buddeln" wohl für den Hund sei?!

Der Mann antworte darauf, dass ca. 15 Minuten buddeln, vergleichbar wären mit

1 Std. spazieren gehen und dass er seinen Hund auch oft im Garten buddeln ließe, weil ihn das anstrengt und müde macht.......

Könnt ihr etwas zu dieser Aussage sagen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Frage beschäftigt mich auch schon seit einiger Zeit.

Sherlock "darf" nur im Sand buddeln. Also wenn wir am Strand sind. Erde ist verboten. Er braucht, um zu buddeln, ein Spielzeug, um das er herum gräbt. Er macht dabei immer ein TOTAL gestresstes Gesicht. DAS KANN KEIN SPASS SEIN!

Ich habe noch nie ergründet, WARUM er so gestresst drein schaut.

Er ist danach auch total fertig.

Letztes Jahr nach seiner ersten Knie-OP habe ich ihn mal 20 Minuten buddeln lassen, danach humpelte er. Ich nehme an, das war Muskelkater. Hatte die Wirkung beim Graben vorne auf die Hinterläufe TOTAL unterschätzt. Seitdem bin ich sehr vorsichtig.

Wir haben einmal einen Urlaub auf Norderney gemacht, wo wir stundenlang Lenkmatten (riesige Drachen) steigen lassen haben. Bär hat während dieser Zeit Baustellen ausgehoben, dass am Deich die Leute stehen blieben und wir zum Schluss inselbekannt waren. Bär wurde nur noch "Bob der Baumeister" genannt.

In diesem Urlaub konnte ich gar nicht so viel in den Hund rein stopfen, wie er abgenommen hat.

Es muss also was dran sein.

Hier stelle ich mal eine Buddelserie ein, wo man sieht, wie mein sonst recht besonnener Bär abgeht

bgk8mbml5qa72ji6d.jpg

bgk8n09lpbbhjpy9x.jpg

bgk8na2wuw4jsrpad.jpg

bgk8njfia42al00qt.jpg

bgk8o0xexrt99cb7p.jpg

bgk8och4caqwhrav9.jpg

bgk8okc8yuupi72yt.jpg

Man sieht auch das Stress-Gesicht. Zumindest, wenn man ihn kennt.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Dann wäre ja buddeln ja eine angemessene Beschäftigung für meine Trutsche, aber die interessiert sich leider nicht für das buddeln :( .

Kann ich ihr das nicht schmackhaft machen?

Edit: Sorry für OT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anja.... das ist ja wohl ein

Bären - Double..... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Hunde buddeln ja alle wie die wahnsinnigen,Fryga würde bis zum Umfallen buddeln,sie wird sogar so hysterisch dabei (wenn die Mäuschenspur oder was auch immer,grade frisch ist) rupft sie sogar mit den Zähnen die Erde aus.

Frodo hat sich das abgeguckt und macht es mitlerweile auch,er aber singt dabei bzw. quitscht in den höchsten Tönen... Er macht es gerne,solange er dabei nicht völlig in Rage gerät ist alles ok. Anstrengend ist es sicherlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bären - Double..... :D

Wie meinst Du das? Weil er so gestresst und hektisch wirkt?

Sozusagen ein Action-Double?

Jahaaa, viele Menschen denken, mein Hund sei eine Schlaftablette, nur weil er nicht den ganzen Tag hektisch in der Gegend rum pest, aber oho, wenn ihm etwas wichtig ist.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neee Anja, des ist doch nicht dein Bär, der da so fleissig buddelt :D

Kann also nur ein gedoubelter sein. ;)

Ob das gestresst aussieht, kann ich nicht beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch schon mal für eure Antworten.

@Anja: Stimmt, gute "Idee", den Stressfaktor hatte ich noch gar nicht bedacht; an die Gelenks-Belastung hatte ich auch Gedacht, aber an Stress nun wirklich nicht, obwohl(wie bei deinem Bären) auch bei Gretchen total offensichtlich ist.

Gretel ist wirklich IMMER wie in Trance und ganz ruhig, es sei denn, sie gibt mal Gas, oder eben sie BUDDELT und dabei gibt sie zwar keine Laute von sich, aber gräbt wie hysterisch-also, wei du schon geschrieben hast, denke ich, kann da auch von "Spaß" keine Rede mehr sein.......

Gut zu wissen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

ja, es IST anstrengend! ;)

Tobi ist auch so ein Baumeister, hier > http://www.polar-chat.de/topic_43439.html gräbt Tobi sich durch einen Lärmschutzwall und da war er gerade mal ein kanppes halben Jahr alt!

Er gräbt auch leidenschaftlich gern nach Mäusen und reißt dabei auch große Erdbrocken und Grasbüschel, Wurzeln, etc. mit seinen Zähnen heraus.

Wenn er so lange buddeln darf, wie er will, ist er hinterher tatsächlich genauso erschöpft wie nach einem langen Spaziergang, aber viel "befriedigter"!

EDIT:

Zum Stress:

Also, wenn er buddelt, ist er hochkonzentriert bei der Sache, das ist wohl wahr. Das dies auf ihn negativ wirkt, kann ich allerdings nicht sagen.

Nach dem Buddeln ist er in jeder Hinsicht ausgeglichen und entspannt und währenddessen auch aus der Aktion zu lösen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das *Buddeln* macht Lilli echt nur Stress...

Das fängt zu Hause an mit Leckerchen verstecken...schon da hechelt meine Lilli nervös...

Im Gelände buddelt sie GsD nicht...nur wenn ein anderer Hund dabei ist...Konkurrenz? :???

...Lilli buddelt dann aber auch nur wenn ein anderer Hund es ihr vor macht...und dann wirkt Lilli wieder aufgeregt und hechelt...

Fazit aus meinen bisher gemachten Erfahrungen:

Lilli wirkt gestresst beim *buddeln*.

Lilli macht das auch nicht freiwillig im Gelände.

Lilli macht das ab und an zu Hause wenn Mensch nicht sooo viel Zeit für Lilli hat hier:Aufmerksamkeitsdefizit bzw.Langeweile :??? ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.