Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sonja68

Maulkorbsuche

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Guten Morgen :kaffee: ...

...ich hatte diese Frage schon mal in einem anderem Thread gestellt, aber leider dort keine Rückmeldungen darauf gekriegt.

Drum nun nochmals meine Suchanfrage in der richtigen Rubrik:

Ich suche einen (wenns geht, günstigen) Maulkorb, der vorne stabil ist, also kein Nylonteil (sowas hab ich schon), sondern dort

aus festem Leder, Kunststoff oder Metall ist + einen schnell verschließbaren Verschluß hat, z.B. Clipverschluß oder Karabiner.

Irgendwer gute Händlerinfos oder selbst Erfahrungen mit verschiedenen Maulkörben, egal ob positiver oder negativer Art?

Gruß :winken: : S :Oo nja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe gute Erfahrung mit diesen hier : http://www.windhundshopping.de/index.htm?http://www.windhundshopping.de/k003u003s001.htm

Die sind zwar aus Plastik und deshalb Federleicht, aber extrem stabil. Ausserdem ist die Belüftung super, aber das Mauli ist doch soweit zu, das Hund nichts in die Schnute nehmen kann. Trotzdem ist es möglich seitlich ein Lecker ein zu schieben.

Einmal richtig eingestellt braucht man den Riemen auch nicht mehr öffnen. Man streift es einfach hinter die Ohren. Das geht schnell und einfach.

Durch das geringe Gewicht vergißt der Hund den auch schnell und man bekommt ihn gut wieder sauber.

Und so ganz nebenbei ist das Ding so auffällig, das es allein schon dadurch etwas unbedarfte Huha auf Abstand hält, samt ihrer Tutnixe ;)

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

warum willst Du denn einen Maulkorb einsetzen?

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hälst du denn von so einem Maulkorb?

Ich selber habe auch noch keine Erfahrung mit einem Maulkorb, wobei ich mir auch einen zulegen möchte. Früher oder später braucht man den Mauli doch und dann ist mein Hund zumindest dran gewöhnt und in den Urlaub muss man ihn ja auch oft mitnehmen.

Es wäre gut, wenn du für dich schon einmal weißt ob Metall, Leder oder Kunststoff.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Oh, prima, ich brauche ja leider auch zwei Maulkörbe, obwohl meine Mädels damit schrecklich aussehen, wie ein Kleinkind im Hannibal-Lecter-Kostüm. :(

Ich hoffe also auf weitere Erfahrungsberichte. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lanya hat sowohl einen Maulkorb aus Kunststoff als auch einen aus Metall.

Der aus Kunstoff ist schö leicht und stört sie nicht so.

Allerdings finde ich die Belüftung bei den Metallmaulkörben besser, auch Leckerchen bekommt man besser durch. Allerdings tut es echt weh wenn der Hund versucht den Maulkorb am Bein abzustreifen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube Chuma hatte bei dem Kunststoffmauli vorne 1 oder 2 Stäbchen rausgeschnitten.

Dann passten wohl auch die Lecker besser durch. Wäre ja auch eine Variante ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar für unterwegs ist das ok.

Beim Raufen soll der Mauli aber heile sein und fest sitzen, da dürfen wir auch keine mit Klippverschluss haben. Die können auf gehen wenn der Hund versucht ihn abzustreifen oder ein anderen Hund dran kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab einen Kunststoff Maulkorb, sieht aus wie der von Sonnekens Link. Allerdings in schwarz. Ich würde immer wieder so was kaufen, denn es ist abwaschbar, stabil, schnell angelegt trotz Schnallenverschluss und passt auch relativ gut.

Sollte ich jetzt einen neuen brauchen würde ich einfach in ein Geschäft für Hundezeugs gehen und probieren welcher passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.