Jump to content
your dog ...  Der Hund
meinHundMarley

Mein Hund hat totale Angst vor anderen Hunden!

Empfohlene Beiträge

Hallo, mein Hund Marley ist total süß und normalerweise ist Marley immer ganz lieb mal alle menschen,katzen... aber es gibt ein Problem:

Jedes Mal wenn Marley einen anderen Hund sieht egal wann wie und wo

fängt sie an zu bellen und wenn man sie nicht an der Leine hat ist sie weg.

Das kommt daher dass sie früher schlechte Erfahrungen mit anderen Hunden hatte.

Ich hab schon alles probiert.Stehen bleiben,ablenken,ignorieren...und

gestern hab ich mich mit einer Freundin mit einem total lieben und Hund getroffen

und wir sind zu viert spazieren gegangen.. nach 10min ging es dann auch besser

und Marley hat sich beruhigt aber als ein anderer Hund kam ging das ganze wieder

von vorne los.

Was kann ich machen damit man mit Marley auch einfach mal"in Ruhe" spazieren kann?

War das schonmal der richtige Anfang Marley an andere Hunde heranzuführen?

Vielleicht kennt ihr das Problem oder wisst was ich machen kann damit sie keine angst mehr hat?

Danke schonmal im Vorraus :) MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

bin zwar kein Experte...aber als meine Hündin noch ein Welpe war hatte sich vor anderen auch total Angst!

Was ich damals falsch gemacht habe war auch, dass ich auf sie eingeredet hab, versucht hab sie abzulenken!!! Damit wurde es aber nicht anders/besser!!!

Man hat mir gesagt ich soll so tun als wär da nix, einfach weitergehn, die anderen nicht beachten!

Wir haben im verein gemeinsam geübt:

Ich ging mit meiner Hündin im Schaukontakt bei Fuß, andere gehen an uns vorbei!

Anfangs ließ sie sich noch ablenken, aber mit viel Übung hats dann letztendlich geklappt und sie hat die anderen auch nicht mehr beachtet!

Dann haben wirs auch beim Gassie gehn so geübt...und siehe da, jetzt ist kein fremder Hund mehr ein problem für uns! Im gegenteil...sie will jetzt sogar alle fremden Hunde beschnuppern... ;D

gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

also unser elly weiss nicht wie er sich bei fremden hunden verhalten soll.

er ist auch ängstlich, manchmal schüchtern.

manche will er angreifen (was er ohne leine auch tut)

manchen hunden fiept er hinterher, aber ich traue mich nicht ihn an fremde hunde heran zu lassen.

er hat einmal einen hund schwer gemobt.seid dem habe ich angst das er doch mal zu beisst.

aber wie kann ich ihm sagendas die andren hunde ihm nichts tun ??? das er keine angst haben braucht ???

liebe grüsse

anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.