Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Resie

Nachtschattenartige ...

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

bei AUSSCHLUSSDIÄT wird oft empfohlen, z. B. Pferd mit Kartoffel zu füttern.

Dazu gleich meine Frage: ist das gesund?

Kartoffel wie auch Tomate sind doch Nachtschattengewächse und die soll(t)en wie auch stärkehaltige Hülsenfrüchte (Erbse, Mais) nicht im Hundefutter sein? Oder?

Bin irritiert.

Danke für re/ Aufklärung.

Resie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gekocht kein Thema glaub ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solanin wird durch Kochen nicht zerstört, maximal wird es etwas ausgewaschen, weswegen man das Kochwasser auch unbedingt wegschütten sollte..

In wie weit es problemtaisch für einen Hund ist, weiß ich nicht. Denke es kommt auf die Dosis an und wie oft man Kartoffel füttert. Zu oft würde ich es nicht geben..

Wobei sind Kartoffeln heute nicht so hochgezüchtet dass sie den Solaningehalt auch entsprechend gesenkt oder weggezüchtet haben? Bei Tomaten sind nur grüne Stellen problematisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In unsrem Hundefutter sind auch Kartoffeln drin. Schadet nichts, nütz eher :)

Wenn man die Kartoffeln nicht roh füttert ist das kein Problem.

Nur Tomaten sollte man in keiner Form füttern.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab auch schon ganz oft fertiges Hunde-Nassfutter gesehen, in dem Kartoffeln drin waren... oder zumindest laut Etikett drin sein sollten^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Labbi einer Freundin bekommt schon über ein Jahr Pferd, Kartoffel und Möhre und dem geht es super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Der Labbi einer Freundin bekommt schon über ein Jahr Pferd, Kartoffel und Möhre und dem geht es super.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=50005&goto=975818

denk auch nicht dass Kartoffel ein Problem ist, nur wollte es nicht so stehenlassen, dass sie gekocht ungiftig werden.. also nicht falsch verstehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gekochte Kartoffeln sind super gesund :)

Haben viel Eiweiß und sind relativ gut verträglich für den Hund.

Meine beiden bekommen sehr oft Kartoffeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Solanin wird durch Kochen nicht zerstört


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=50005&goto=975808

Hier steht unter "Kartoffeln" was anderes.

in gekochtem Zustand verliert das Solanin seine Wirkung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Winnie,

mir war auch so, das ich das schonmal so gelesen hatte. War nur zu faul zum Suchen.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.