Jump to content
Hundeforum Der Hund
taurigae

Alternative zum Trichter oder OP-Body zum Selbermachen gesucht!

Empfohlene Beiträge

Danke, hat geholfen :)

Bin auch immer wachgeworden, wenn sie Anstalten machte, sich mal genauer zu untersuchen.

Gequakt hat sie nur beim Einschlafen, heute gar nicht mehr.

Aufgewacht bin ich sogar erst um 10:45 und Madame fand es ne Frechheit, dass ich es wage, mich auf den 10 verbliebenen Zentimetern meiner Matratze zu erheben und ihr somit Stütze und Wärme zu entziehen :D

Draußen ist sie schneller unterwegs als erwünscht und äußerst griesgrämig, aber nun pennt sie GsD wieder.

Soll ich sie bis zum Fädenziehen in 10 Tagen so eingepackt lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also das Pinchen trägt ihren Body nun seit 3 Tagen nur noch nachts oder wenn ich kurz weg bin (mal einkaufen) und nicht schauen kann ob sie dran rummacht oder nicht.

Ich denke Du solltest die Püppi die ersten Tage ruhig noch eingepackt lassen und dann kannst es aber auch irgendwann wieder ausziehen... je nachdem wies heilt und wies aussieht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

habe mit meinem "Elvis" eine Fotoshouting gemacht. Er war nicht glücklich darüber, aber den Body kann man gut erkennen.

Gruß Christa

post-6518-1406415396,6_thumb.jpg

post-6518-1406415396,63_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, ich lass es außer draußen besser immer an.

Selbst wenn´s zu ist, wird sie sich bestimmt selbst gern die Fäden ziehen ;)

@Christa:

Da hast du recht, glücklich sieht mal ganz anders aus :D

Evtl. gucke nochmal nach einem normalen Body, wenn die Sache nicht mehr so heikel ist.

Momentan sind mir 3 Shirts lieber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn es glücklichere Momente in Elvis Leben gibt, der Body ist sehr kleidsam und ich werde das mal für unsere Püpp übernehmen. Für den Fall der Fälle ;) .

@traurigae

Wenn deine Maus eine Puhlliesel ist, dann würde ich sie auch lieber eingepackt lassen und ein bischen pöhse bist du schon. Wie kannst du nur von dir aus Wärme und Stütze entziehen?! Du musst schon warten bis Madame sich quäkend erhebt und dir zeigt was nun kommt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich weiß. Für mein völlig unangemessenes Verhalten heute morgen werde ich nun mit Missmut, bösen Blicken und Liebesentzug gestraft :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da bin ich ja mal gespannt, ob es "nachher" besser läuft :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Susa,

danke für den Link. Der Hund von Bernstein ist ja der Brüller :D

Aber wir kommen GsD mit den Shirts toll klar.

Ich zumindest. Adita leidet dadurch noch mindestens um das 10-fache mehr, weil sie es hasst, irgendwas anzuhaben.

Und nachts ziehe ich nun noch ein 4. Shirts drüber, weil ihr die Wunde scheinbar sehr schmerzt und nun noch mehr ranmöchte.

Bisher konnte ich das aber verhindern und einen Kragen o.ä. brauchen wir zum Glück nicht.

Ansonsten war sie gestern extrem schlecht gelaunt, das lag auch mit den Shirts.

Fressen geht super.

Und heute fand sie ihren Ball wieder toll und hat sogar den Kong ausgräumt.

Geweckt hat sie mich, weil ihr wohl langweilig war.

Draußen läuft sie normal, aber die Treppen machen ihr zu schaffen.

Die Shirts lasse ich bis zum Fädenziehen an.

Nur bin ich gerade echt unsicher, ob ich sie wirklich nächste Woche schon allein lassen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, sie wird sich die nächsten Tage daran gewöhnen und auch die Schmerzen

werden ja nachlassen.

Alleinlassen, hm, schwer zu sagen :think: Wenn sie sich die Fäden zieht wäre das

nicht so klasse :( Aber ich drücke die Daumen, Du wirst es ja sehen, wie sie sich

benimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Familienhund gesucht

      Hallo Ihr Hundeprofis, wir ( unser Sohn 6 Jahre, mein Mann und ich) möchten unseren ersten Familienhund anschaffen. Mein Mann ist nicht erfahren mit Hunden und ich hatte mit meiner Familie insgesamt 25 Jahre immer Hunde.  Jetzt wurden uns Mischlingswelpen angeboten und wir sind uns bzgl der Mischung unschlüssig. Die Mutter ist ein Mischling aus Boxer und Riesenschnauzer und der Papa ein Labrador-Akita-Mischling  Bei der Mutter sieht man va den Boxer und beim Vater den Labrador. Wa

      in Der erste Hund

    • Alternative zum Dobermann? Temperament, Charakter, Nutzen

      Eigentlich steht die Frage schon in der Überschrift. In letzter Zeit gab es ja öfter mal die Frage zum Dobermann, und leider muss man ja immer wieder auf sämtliche Krankheiten, insbesondere DCM hinweisen. Da stelle ich mir die Frage, was es dann als Alternative zum Dobermann gibt, wenn es nicht gerade um die Optik, sondern das Wesen geht.   Auf die Frage bin ich eigentlich nur gekommen, weil Quinta von unserer Ex-Dobibesitzerin-Nachbarin heute sehr mit der Rasse verglichen wurde und ic

      in Pinscher - Schnauzer - Herdenschutzhunde - Molosser - Schweizer Sennenhunde

    • Hund jammert beim Autofahren - Trainer gesucht

      Hallo zusammen,   ich brauche mal wieder einen Tipp von euch. Der Hund von meinem Freund jammert extrem beim Autofahren, dass ist abhängig davon mit wem er fährt bzw wer mit im Auto ist...   Sobald mein Freund oder seine Mutter mit im Auto sind geht der Spaß nach den ersten paar Metern los, er jammer und fiept bis wir aussteigen. Wenn nur ich mit ihm fahre dann ist er ruhig, er legt sich sogar und ist auch über eine längere Strecke ruhig und entspannt.   F

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erfahrungen/ Meinungen zu "Koerbchen gesucht" (Privatinitiative)

      Hallo liebe Foris!   Eigentlich habe ich ja schon für mich die Entscheidung getroffen, dass ich dieses Mal einen Welpen, einen Hund direkt von einem Züchter möchte. Ich habe mich sehr viel über die Rasse Border Terrier informiert, ansonsten kommen nicht wirklich Rassehunde für mich in Frage (Ok, der Hollandse Smoushond wäre toll, genau mein Ding - aber das geht ja leider nicht ) ... Mein Herz hängt irgendwie an den einmaligen Mischungen, aber ich bin verunsichert, ob ich der Herausforderung "

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Frustrierende Erfahrung mit Körbchen-Gesucht

      Hallo Ihr Lieben,  ich musste in diesem Frühjahr meine beiden Hundemädels über die Regenbogenbrücke gehen lassen 😔 Die eine war sehr krank und die andere eine alte Oma, die dann 10Tage später hinter her gegangen ist. Die Trauer ist noch groß, aber in den letzten Wochen schaue ich mich nach einem neuen Familienmitglied um.  Bei Körbchen Gesucht haben sich mein Mann und ich in ein Hundemädel verliebt. Wir haben uns per E Mail beworben und unseren Alltag und das Leben mit Hund offen geleg

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.