Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Sherry

Alf’s bester Freund ist heute Abend über die Regenbogenbrücke gegangen

Empfohlene Beiträge

Vorhin kam unsere Nachbarin weinend zu uns, ihr kleiner Fredo ist ganz plötzlich gestorben (11 J. alt), vermutlich Herzschlag. Es war ein Hund aus einer spanischen Tötungsstation und das Ehepaar hat ihn abgöttisch geliebt. Das tut mir so unendlich Leid!

Fredo war der beste und liebste Spielkamerad von Alf, beide haben so oft draußen im Freien und hier im Garten gespielt und waren immer unendlich glücklich zusammen.

Als die Nachbarin kam, brachte sie ihre Hündin Lissy mit. Alf war völlig verstört und lief ständig aufgeregt fiepend und suchend hin und her, ja, sprang sogar an ihr hoch, was er sonst nie tut. Ich denke, er hat nach Fredo gesucht, denn sie kam nie ohne ihn zu uns. Lissy beachtete er überhaupt nicht.

Jetzt liegt Alf da und weint ab und an leise. Denkt ihr, er fühlt, dass es Fredo nie mehr für ihn geben wird??

LG, Anja

post-6576-1406415391,89_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och man, das tut mir ja leid. :(

Anja ich glaube schon, dass Alf merkt, das irgendetwas Trauriges passiert ist, denn er wird die Traurigkeit deiner Nachbarin mitbekommen haben.

Puh mir fällt es immer noch schwer, mehr zu sagen. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein! Jetzt heul ich gleich :(

Na ich denke mal Alf kann sich an Hand euerer Stimmung ableiten was passiert ist. Armer Alf, ich hoffe er hat noch andere Hundefreunde zur Ablenkung. Knuddel ihn mal von mir :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die merken das schon irgendwie.

Hört sich jetzt blöd an, wenn Deine Nachbarin es erlaubt und Fredo noch bei ihr ist frag sie mal ob Alf nochmal zu Fredo kann.Damit er weiß was los ist.

So fällt es ihm vielleicht etwas einfacher.Diese Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht.

Gute Reise für Fredo :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin davon überzeugt das Alf weiß was passiert ist.

Es tut mir unendlich leid und ich wünsche euch allen viel Kraft.

Gute Reise über die Regenbogenbrücke Fredo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh mann ihr tut mir alle Leid..... Fredo,Fredos Familie, Alf und alle anderen.

Mein herzlichstes Beileid für euch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och jehchen :( das tut mir sehr leid. Das der arme Alf auch so leidet ist wirklich schlimm.

Gute Reise Fredo :kuss: für ihn war es allerdings ein schöner schneller Tod, ohne

vorherige Krankheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je wie traurig. Klar merkt er das.

Gute Reise Hundemann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ all

Meine Lieben,

allerherzlichsten Dank für eure Anteil nehmenden Worte, sie haben haben mir sehr gut getan!

Es ist schön zu wissen, dass man mit seinem Leid nicht allein ist und dass es Menschen gibt, die mit einem fühlen und den Schmerz nachempfinden können.

Die Hundebesitzerin geht jetzt immer allein mit Lissy an unserem Zaun vorbei in den Wald.

Alf begleitet sie nicht, er sitzt nur am Zaun und sieht ihr nach. Früher, als Fredo noch lebte, ist er immer bis ans Ende des Zaunes bis nach hinten fröhlich mitgelaufen.

@ Mara1988

Der Vorschlag von dir ist ganz sicher richtig und lieb gemeint, aber ich habe es nicht fertig gebracht, weil ich Fredo nicht tot sehen wollte.

Ganz lieben Dank noch einmal

und herzliche Grüße,

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist verständlich.

Ich wünsche Euch, Alf und Fredos Familie ganz viel Kraft das alles zu verarbeiten :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Regenbogenbrücke

      Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu hier.  Ein Thema beschäftigt mich enorm. Wir haben unseren süßen letzte Woche über die Regenbogenbrücke geschickt. Aber erstmal von Anfang an. Er war 14 Jahre "alt" und hat in letzter Zeit ziemlich abgebaut. Er hatte oft eine dicke schnautze und war sehr zurück gezogen. Vermutlich schmerzbedingt. Hat sich jedoch bei Besuch aufgerafft und glücklich mit dem schwanz gewedelt. Dann waren wir beim Tierarzt, der konnte nur einen kurzen Blick ins Maul erhaschen und

      in Regenbogenbrücke

    • Vermisse meinen kleinen besten Freund

      Hallöchen, es ist das erste mal wo ich überhaupt dieses Thema „anspreche“. Auf jeden Fall haben wir seit knapp 2 Monaten einen kleinen Schäferhund. „Wir“ sind ein 6 Personen Haushalt das heißt irgendjemand ist immer bei ihm. Und wenn ich wie zum Beispiel wie heute bzw. das Wochenende über bei meinem Freund bin, vermisse ich ihn so unglaublich sehr. Wir hatten früher auch schon mal einen kleinen Chihuahua und einen Schäferhund. Unser Schäferhund musste damals leider eingeschläfert werden als er g

      in Der erste Hund

    • Hund knurrt plötzlich Freund an

      Hallo zusammen  Ich und mein Freund haben drei hunde. 2 rüden: einen malinois 2 Jahre, einen Kangal 3 1/2  Und seit neustem noch eine schweizer sennen/ Husky mix Hündin 8 Monate jung  Wir hatten nie Probleme mit den Hunden. Alle sind unserer Meinung nach super erzogen und sozial jedem gegenüber. Hunter (der kangal) lebt hauptsächlich draußen, kann immer rein. Aber bewacht Tag und Nacht Haus und Hof und schläft gerne in seiner Hütte. Ares(mali) war schon immer besond

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Das Ende von MST - Snoti ist gegangen

      Auch wenn Maico schon länger nicht mehr hier ist, können sich sicher noch viele an ihn und an MST erinnern.   Ich hoffe, Maico ist es recht, dass ich das hier schreibe. Snoti hat am Wochenende viel zu früh diese Welt verlassen und ist jetzt bei Fafnir. Wer genaueres wissen möchte, kann hier nachlesen:  https://arschkalt.blogspot.co.at/   Ich habe Maicos Bilder und Geschichten von Minyok und seinen Trullas immer sehr geliebt und aus jeder dieser Geschichten und Bilder hat seine unendliche Lie

      in Regenbogenbrücke

    • Guten Abend

      Hallo ,    mein Name ist Magdalena, ich bin 22 Jahre alt und  habe mich zum ersten Mal  hier angemeldet. Ich habe eine Jack Russel - Beagle Mix Hündin namens Anny, die viel Energie in mein Leben gebracht hat. Anny ist 1 Jahr und 2 Monate alt, sie liebt Menschen, was ein großes Thema momentan ist ( ich würde fast schon sagen ''Problem''). Ich freue mich auf den Austausch und auf viele neue Tipps, die mir dabei helfen können meine Hündin besser zu verstehen, zu motivieren,

      in Vorstellung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.