Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
knuffi

Wie erkenne ich eine Scheinträchtigkeit?

Empfohlene Beiträge

Da unsere Maus auch unsere erste Hündin ist, kennen wir uns nicht so aus. Sie war erstmalig läufig und ist es unserer Meinung nach jetzt nicht mehr. Ihre "Muschi" ist allerdings immer noch nicht ganz abgeschwollen und die Herren Hunde hängen auch noch sehr gerne an ihrem Popo herum.

Momemtan frißt sie wenig und muß intensiv zum trinken angehalten werden. Außerdem jammert sie zwischendurch schon mal und wir wissen nicht weshalb. Sie ist aber putzemunter und tobt mit ihren Freunden fröhlich auf der Wiese herum.

Da ich nun schon viel von einer Scheinträchtigkeit nach einer Läufigkeit gehört habe, würde es mich sehr interessiern, wie man sie erkennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Bei einer Scheinträchtigkeit kann

das Gesäuge geschwollen sein.

Aus den Milchdrüsen kann Sekret kommen.

Die Scham ist geschwollen, u.s.w

Kann alles sein, muss aber nicht.

Meine Hündin konnte z.b. nicht mehr richtig Urin ablassen und war anderen Hunden gegenüber

leicht aggressiv.

Außerdem sollte man Spielsachen die quietschen entfernen.

Wie lange war denn deine Hündin läufig ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vermehrtes Trinkbedürfniß,extrem Kuschelbedürftig,Nest bauen-Decke im Korb zusammen schieben,horten von Spielzeug besonders kuscheltieren im ´´Nest, und wie bereits beschrieben geschwollenen Gesäugeleiste evtl. mit austritt von Milli all das können anzeichen einer Scheinschwangerschaft sein, oh und fressen wie eine Maschine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Scheinträchtigkeit schaut gleich aus wie eine Trächtigkeit. Futterverweigern kann da schon mal vorkommen, bei manchen Hündinnen.

Nix trinken kann am vielen Schneefressen liegen, aber das Jammern ist nicht ok.

Für die Rüden riecht eine Hündin auch nach der Läufigkeit noch ein paar Tage interessant, aber nimmer ewig - kommt drauf an, wie lange es bei deiner schon vorbei ist.

Nach einer Läufigkeit kann es allerdings auch manchmal zu Gebärmutterentzündungen kommen, das riecht für die Rüden meistens sehr interessant.

Wenn sie also krank und fiebrig wird, nicht warten, gleich zum Arzt und Ultraschall machen.

Gleich einmal Fieber messen ist sicher auch kein Fehler.

SG

Viktoria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fieber hat Luna nicht. Ein Nest baut sie auch nicht und ebenso wenig sammelt sie ihre Tiere. Sie ist eigentlich wie immer. Das Gesäuge war während der Läufigkeit etwas geschwollen, ist aber rückläufig und sie hat keinen Milchaustritt. Seit ca. 2 Wochen ist sie nicht mehr läufig. Die kleine Maus jammert auch nicht mehr. So wird sie dann vielleicht doch nicht scheinträchtig sein !?

Aber ich denke doch, daß wir sie unserer Tierärztin vorstellen. Wir gehören ohnehin zu denen, die lieber zuviel als zu wenig zur TÄ fahren. (Die TÄ wird`s freuen :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.