Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
wauwau

Kopfarbeit

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mein Hundi wir immer unausgelasteter,

-sie kann schon so um die 55Tricks und es macht nicht mehr wircklich spaß,

-Longieren geht zurzeit nicht weil der Boden gefroren ist,

-suchspiele haben wir schon in 100 000 varianten und bis zur vergasung gemacht

-zoss ist auch schon recht fad das jeden tag zu machen...

-katons mit leckerli zu füllen und zerreissen zu lassen haben wir jetzt auch schon X mal gemacht

was könnten wir noch machen??

Ganz Liebe Grüße

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir fällt jetzt gerade auf die schnelle nur das ein.

Ene Decke nehmen zusammen knüddeln und Leckerlis darin zu verstecken.

Zwei oder drei Becher nehmen und in einem nur ein Leckerli rein stecken.

Oder ihm beibringen Gegenstände zu holen oder Türen zu öffnen.

Vielleicht konnte ich etwas helfen.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow,.....wäre es mein Hund würde ich ihm "RUHE" beibringen. :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Beste ist immer noch Wandern bzw. Spazieren gehen. Dabei kannst Du ja die 55 Kunststückchen durchführen (Ortsbedingt). Und durch die neuen Reize der Umgebung ist das immer wieder eine Herausforderung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leckerli verstecken mach ich eh, aber unter ner Decke könnt icht das auch mal versuche, danke!

Gegenstände holen macht sie auch oft (kann unterscheiden zwischen Patschen, Wäsche - die am Boden liegt-,...)

Türen öffnen kann sie

Sie ist relativ ruhig nur ich mach seit ca 2 monaten fast gar nichts mehr und jetzt wird sie unruhig

Die Kuststücke kann sie eh recht gut, aber immer das gleiche ist fad

Apportieren mag sie nicht so - auch wenn sie ein Labbi ist

müsste etwas sein was wircklich fordert

Danke

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also erstens gibt es ein Buch mit 101 Tricks, da hättest du ja noch einige zum üben.

Wie wäre es mit Agility oder Dogdance.

Spazieren mit anderen Hunden und toben? Da kann man so toll Hundekomunikation üben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Kromi,

Hundekommunikation üben?

Meinst Du, daß wir aus den "Unterhaltungen" der Hunde und deren Körpersprache lernen können (was ja wirklich hochinteressant ist) ? Oder meinst Du es anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo,

dogdancing mach ich

was ist hundekommunikation??

ich wollt eben nicht immer nur tricks machen sondern eben kopfarbeit aber ihrgentwas anderes, was man zuhause oder im park machen kann - das geht mit agility schwer, da muss man wieder in nen verein,...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Hund wird die Tricks und Angebote so lange lustig finden, wie Du sie interessant machen kannst!

Ich glaube, Du brauchst gar nicht noch mehr Ideen....Du brauchst Motivation, für Dich! ;)

Wir wiederholen ständig die gleichen Dinge...wir brauchen sie für Prüfungen....und Hundi findet es immer wieder lustig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.