Jump to content
Hundeforum Der Hund
schwarze Kiwi

Leute gibt's - die gibt's gar nicht ...

Empfohlene Beiträge

ARGH - hier in Barmstedt laufen zum Glück wenige Idioten rum - aber heute hab ich dann sehen dürfen - wenn - dann so richtig.

Ich komm gerade vom Einkaufen und will wieder vom Parkplatz fahren.

Da läuft da ein kleiner schwarzer Spitz (Mix?) rum und geht auf jedes fahrende (!) Auto los.

Ich dachte erst - mh - ist der abgehauen?

Ein Mann hielt sich zwar in seiner Nähe auf, aber machte keine Anstalten den Hund anzuleinen oder ihn zu sich zu rufen.

Nene dacht ich, kann nich sein das die zusammengehören.

Tja, dann blieb der Mann aber stehen als der kleine schwarze mit zwei anderen Hunden am spielen war.

DAS war der Moment wo ich was sagen MUSSTE :wall:

Ich mit m Auto da hin gefahren.

Ihn freundlich gefragt ob der kleine schwarze da sein Hund ist

"Ja, warum - wollen sie den haben ?"

:o :o :o

Öhm, sie wissen schon das ihr Hund hier auf die Autos losgeht?

"Ja warum, hat der ihr Auto denn schon gebissen?"

Nein, aber das ist verdammt gefährlich - FÜR DEN HUND

"Naja - solange er die Autos nicht umschmeisst geht es immer noch!"

:wall::wall::wall::wall::wall:

Mit den Worten "tolle Einstellung - ichb in begeistert" bin ich dann gefahren ... hätte eh keinen Sinn gehabt :motz::motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Typ verhält sich mit seinem Hund schon absolut falsch, wobei, da bin ich ehrlich, ich die Schlagfertigkeit schon witzig finde. Der Spass hört allerdings auf, weil er seinen eigenen Hund massiv gefährdet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manche Menschen kann und möchte ich auch nicht Verstehen.

Die haben kein Verantwortungsgefühl.Nicht nur den eigenen Hund gegenüber sondern auch den Mitmenschen. Was wäre wenn der Hund auf die Straße läuft und dadurch ein Unfall mit Sachschäden oder im schlimmsten Fall zu Personenschäden kommt.

Darüber sollte sich der Herr mal Gedanken machen!!!! :motz::wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heidi ich geb ehrlich zu, in einer anderen Situation hätte ich über diese Schlagfertigkeit gestaunt und sie sogar bewundert - aber in DER Situation ?

Wah ne geht gar nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, der Typ ist geübt in solchen Auseinandersetzungen und gut darauf vorbereitet. Für ihn leider Alltag. Nicht nachvollziehbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Situation für den Hund: sehr gefährlich! :(

Das Verhalten des Hundebesitzers: sehr nachlässig :(

Jedoch seine Antworten: :megagrins

Nicht all zu lange über so was ärgern, es ist zum Glück nichts passiert! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Völlig unbegreiflich!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der hat wohl gestern zu viel Fasching gefeiert...??? :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

da kann ich nur mit dem Kopf schütteln, aber solche Leute gibt es und manchmal noch nicht mal so weit weg von einem selbst. Man kann dann nur staunen das da noch nicht´s passiert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unbegreiflich sowas, da regt man sich ja sofort auf,

wenn man sowas liest. Solche Menschen sollte man das Tierhalten

streng verbieten. Ich hätte den Hund gepackt und mitgenommen.

Der arme Hund, es kommt mir so vor, das der halter den Hund los werden will.

Kein normaler Mensch lässt sowas gefährliches zu.

Ich könnte mich aufregen über solche Menschen.

lg Angy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.