Jump to content
Der Hund
Saro

In welcher Form fressen eure Hunde das Fleisch am liebsten?

Empfohlene Beiträge

Mich würde mal interessieren, wie Eure Hunde ihre Fleischmahlzeiten am liebsten fressen:

Am Stück, in Stücke geschnitten, grob oder fein gewolft?

(Gibt´s noch mehr Möglichkeiten?)

Ist das unabhängig von der Fleischsorte, oder gibt´s da Unterschiede?

Ich gebe Tobi Fleisch und Fisch in Stücke geschnitten; allerdings muss ich Innereien wie Lunge und Leber besonders klein schneiden, da er die aufgrund ihrer Konsistenz sonst nicht frisst.

Er würde Fleisch und Fisch auch am Stück fressen, allerdings verfällt er mit so einer "Beute" schnell wieder in sein Muster des Futter-verteidigens, weshalb ich das i.d.R. vermeide.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Am Stück, in Stücke geschnitten, grob oder fein gewolft?

(Gibt´s noch mehr Möglichkeiten?)

Lebendig! ;) ;)

Ich habe Joey mal eine Weile teilgebarft, hatte da aber nur so fertig tiefgefrorene Päckchen aus dem Raiffeisenmarkt! Das war gewolftes Fleisch (Huhn, Rind, grüner Pansen), das Gemüse musste ich auch pürieren, weil es unter seiner Würde war, Grünzeug zu fressen ( :Oo Männer )!

Fischfilets hat er mehr oder weniger am Stück runtergeschlungen, habe ich dann auch klein geschnitten!

Dann hatte ich mal Hühnchenflügel und dachte, tust ihm mal was Gutes, gibst ihm das im GAnzen, dann hat er was zu knacken und kauen! Tja, ein Happs und der komplette Flügel war in einem Stück runtergeschlungen! Da ist zwar nix mehr von wiedergekommen...aber das war mir schon unheimlich! :D

Also würde Joey es so fressen wie es kommt - er hat das nicht gefressen, sondern mehr oder weniger eingeatmet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

meine beiden Hunde fressen so wie es kommt. Egal welche Fleischsorte. Meist kriegen sie ihr Fleisch gewolft oder in einer Art Gulaschstücke. Kann`s nicht anders kaufen. Beide sind dann aber ruckzuck fertig.

Wenn ich es bekomme füttere ich gern im Ganzen. Da sind sie länger drüber, kauen viel. Da ist viel mehr Ruhe drin, so als ob sie nen Kauknochen kriegen.

Grüße Ina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tommy frisst Fleisch und Fisch in egal welcher Form.

Ganze Fische, große Stücke Fleisch oder gewolft, Hauptsache schnell rein. :D

Nur "ganze Tiere" wie Küken oder so hab ich noch nicht ausprobiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bei mir gibts nur gewolft oder große Stücke, die nicht in einem Haps weg sind, sonst wird nur geschlungen, hochgewürgt einmal gekaut, wieder runter, wieder hoch einmal gekaut usw, jedenfalls macht das Nelly so, Leela kaut dann doch 2 mal mehr XD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jim ists egal - Hauptsache, es schmeckt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Silvi bekommt ihr Fleisch gewolft oder in Stücken und frisst beides gleich gern.

Am meisten Spaß hat sie, wenn sie fleischige Knochen am Stück (Lammrippchen, Kalbsbrustbein, Putenhals) bekommt. Da kann man ihr den Genuss deutlich ansehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am Stück' in Stücke geschnitten, grob oder fein gewolft?

[b'](Gibt´s noch mehr Möglichkeiten?)[/b]

Lebendig! ;) ;)

Meine liebe Ute, das wäre dann für mich "am Stück!" ;)

Oder muss ich davon ausgehen, dass Du lebendige Tiere in Stücke schneiden oder durch den Wolf lassen würdest?!

:o

:D

Mit flauschigen Eintagsküken kann Tobi auch nicht so viel anfangen. K.A. weshalb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere fressen Fleisch, wie sie es vor das MAUL bekommen. Am meisten Spass haben sie, wenn sie drum kämpfen können, z.b. bei einem ganzen Pansen oder so.

Meistens bekommen sie aber frische Rinderkehlköpfe. Die sind groß genug um nicht geschlungen zu werden und es gibt für paar Minuten Beschäftigung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns gibts das Fleisch meistens gewölft. Wenn ich ein ganzes Stück Fleisch kauf, dann schneid ich es in gulaschgroße Stücke. Hühnerherzen und Mägen halbier ich.

Leber fressen sie nur in kleinen Stücken und ausschließlich gekocht.

hochgewürgt einmal gekaut, wieder runter, wieder hoch einmal gekaut usw, jedenfalls macht das Nelly so

Das kenn ich!!!!! Die Geräusche und der ekelige Schleim. :o Und das Ganze natürlich auf dem Wohnzimmerteppich. :motz: Außerdem hab ich Angst, dass was im Hals stecken bleibt.

Im Sommer bekommen sie immer große Fleischknochen zum Nagen. Die Begeisterung hält sich aber in Grenzen und bevor die Fleischfliegen sich drüber her machen, landet alles im Müll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.