Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
ANUKJERRY

Rottidame sucht dringend ein zu Hause, sonst droht der Tod!

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

gestern Abend erreichte mich ein dringender Notruf aus Lehnstedt bei Bremen. Auch heute telefonierten wir ein Paar mal hin und her;

und es konnte zumindest ein Aufschub (Gnadenfrist) für 8 Tage für Kathy herausgeholt werden....

Die Besitzer von Kathy sind leider schon relativ betagt, die Frau kam nun vor 8 Tagen in ein Altersheim, der Ehemann ins Krankenhaus, welches er auch nicht mehr verlassen kann/wird. Seitdem ist Kathy alleine in der Wohnung und wird momentan von Nachbarn täglich ein Paar Mal rausgelassen... 8|

Die Tierärztin, die das ganze etwas betreut, hat nun einen Aufschub von einer Woche gegeben, schaffen wir es bis dahin nicht, Kathy zu vermitteln muss sie eingeschläfert werden. Die Tierheime haben bis jetzt alle die Aufnahme verweigert, da sich Kathy nicht mehr vermitteln lassen würde... :cursing:

Das ist Kathy...:

Kathy ist am 17.05.2003 geboren, stammt aus der ADRK Zucht "von der Hansestadt Bremen", und bestitzt also ADRK Papiere.

Leider ist Kathy auf einem Auge blind, ansonsten laut Tierärztin völlig gesund. Kathy wurde durchgängig geimpft, entwurmt und ist kastriert, sowie HD/ED frei.

Kathy sucht nun dringend eine nette Famile die sie aufnehem würde. Kathy ist sehr lieb und verschmust, verträgt sich auch mit anderen Hunden und Katzen. Kathy ist ein Familenhund, ein Zwinger oder ähnliches käme für sie nicht in Frage...

Wenn jemand echtes Interesse hat, bitte bei mir unter 0172/5810229 melden!!!

Herzliche Grüße aus Flieden

Olli

Um Verbreitung in/auf anderen Foren- und Webseiten wird gebeten.

:dank:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab es durch Facebook gejagt - mehr kann ich leider nicht tun :(

Selbst vorrübergehend als Pflegestelle kann ich leider nicht wirklich einspringen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht man an die Rottweilernothilfe wenden... Da sollte es doch sicherlich möglich sein eine Pflegestelle zu finden.

Außerdem sollten sie sich nicht ans Bremer TH wenden, das ist richtig mies, sondern eher an das in Brinkum.

Wieso wäre sie denn nicht mehr zu vermitteln?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Tierärztin, die das ganze etwas betreut, hat nun einen Aufschub von einer Woche gegeben, schaffen wir es bis dahin nicht, Kathy zu vermitteln muss sie eingeschläfert werden.

Leider ist Kathy auf einem Auge blind, ansonsten laut Tierärztin völlig gesund.

Mit welcher Begründung soll sie denn dann eingeschläfert werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Darf man überhaupt einen Hund einschläfern, der offensichtlich gesund ist, nur weil das Tierheim ihn nicht aufnimmt? :???

Edit. Ich sehe gerade Kerstin hatte den selben Gedanken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich weiß ist es rechtlich nicht erlaubt,aber es gibt wohl Ärzte die es irgendwie so hin drehen.

Ist der Züchter informiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schreib jetzt erstmal die Rottweiler Not Hilfe an. Vielleicht haben die ja ne Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann euch dazu nichts sagen ich leite

Ich würde sie ja nehmen aber ich habe ja selbefr schon 12 Hunde!

Mein Freund würde mir was anderes erzählen!:Oo

Lg Sabrina

Ps:Danke das ihr mit helfen tut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habs jetzt mal so an die Rottweilerhilfe weitergeleitet. Vielleicht findet sich ja was.

Mein Kerl würde mir auch was flüstern, wenn ich mir jetzt noch einen großen Hund dazu holen würde ;) Aber besser man schreibt ein paar Stellen an und schaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben so sehe ich das auch! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.