Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Einzelkind

Entzündung des dritten Augenlids

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen liebe Foris,

gestern beim Impfen hat die Tierärztin festgestellt, dass Eisbärins rechtes Auge nicht nur wegen der Luft tränt, sondern weil das dritte Augenlid entzündet ist. Hatte bis Anfang letzter Woche schon Sälbchen geschmiert und muss jetzt bis Montag nochmal :( , dann wird das ganze unter Sedierung "ausgeschabt"?!

Hat da jemand Erfahrung mit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche Salbe bekommst du denn?Als wir sind bei Thyson ums Ausschaben gerade so drumrumgekommen,obwohl es auch erst nicht danach aussah.Er hatte so kleine Bläschen,am Lid,die zur ständigen Entzündung führten.Ich glaub Follikilitis,hat sie es genannt.

Wir haben zwei Wochen Isopto-Max schmieren müssen und dann war erst Nachkontrolle.

Da war die Entzündung dann verheilt.

Ich wünsch euch viel Glück!!!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

TobraDex. Wahrscheinlich das Selbe, nur in Österreich ;)

Haben schon zwei Wochen geschmiert - ohne Besserung. War zuerst leicht entzündet und jetzt richtig. Sie hat auch diese Bläschen drauf, konnte man sogar recht gut sehen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja genauso war es bei uns auch.

Ob es die gleiche Salbe ist???

Keine Ahnung,hier mal die Inhaltsstoffe:

Dexamethason 1mg

Neommycinsulfat 3500I.E.

Polymyxin-B-sulfat 6000 I.E

Wollwachs

weißes Vaselin

Mensch ist ja schade,das es mit Schmieren nicht funktioniert hat.Reibt sie sich denn die Augen viel?

LG Melbie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie reibt sich die Augen garnicht :( , das ist leider das Wunderliche, sonst wären wir sicherlich früher drauf gekommen, dass die Entzündung so stark ist. Beim letzten Impfen wars eine ganz leichte, nach dem zwei Wochen schmieren wars gut und jetzt das :(

1,0mg Dexamethason

3,0mg Tobramycin

5,0mg Chlorobutanol

wasserfrei, dickflüssiges Parafinn und weißes Vaselin

Dürfte wohl fast das Selbe sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja sieht wohl so aus.

Dann viel Glück und gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Patrizia,

Smilla hatte als Junghündin auch damit zu tun. Bei ihr kam blutige Tränenflüssigkeit aus dem Auge.

Sie wurde 2 oder 3 mal ausgeschabt. Sieht und hört sich wesentlich ekelliger aus, als es wirklich ist.

Nachder Ausschabung noch ein paar Tage Augentropfen/Salbe rein und gut wars.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, es ist getan ... und wir müssen nochmal :(

Das linke Auge, das nicht tränt o.Ä., ist so schlimm betroffen, dass sie heute nicht alles machen konnte. Wir müssen jetzt eine Woche lang Tropfen reingeben, da die Eisbärin die Salbe nicht mehr über sich ergehen lässt - sie fängt an zu schnappen und windet sich. Trotz, dass wir das Stillhalten immer belohnt haben.

Und dann müssen wir nochmal ausschaben lassen.

Jetzt liegt sie total platt auf der Decke, wackelt vielleicht mal mit dem Ohr und ist total durch den Wind. Und weißer Hund + Blut vom Ausschaben ums Auge herum ... sehr gruselig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung der kleine Maus!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.