Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Bachblüten bei Stress - hat jemand Erfahrung?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Ich hab grade mit Caro (wildwolf) telefoniert, die ja Chilli in Pflege hat... und die hat mich gebeten mal für sie nachzufragen:

Chilli ist heute wohl ziemlich gestresst und hibbelig und Caro würde sie gerne ein bisschen mit Bachblüten unterstützend zur Ruhe zu kommen lassen... (ist der Satz irgendwie verständlich??? :think: )

Ich hatte für Charlie in der Anfangszeit Red Chestnut und hatte das Gefühl, dass ihm das geholfen hat ruhig zu bleiben...

Nun wissen wir aber beide nicht, nach welchen Kriterien Bachblüten eigentlich ausgesucht werden?

Vielleicht kennt sich ja hier jemand mit Bachblüten aus und kann uns weiterhelfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier im Forum bekam ich einen super Tipp

Versuch es mal mit Hyoscyamus D6. Das ist in homöopathisches Mittel das den Hund einfach nur etwas "runterholt". Anfangs so alle 1-2 Std. 10 Globoli oder 1 Tablette in die Backentasche. Nach 3 Tagen nur noch 3 x tg

meinem Hund hat das sehr geholfen nochmal DANKEEEEEE an die Person hehe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei starkem Stress und Hibbeligkeit gibts bei mir direkt die SOS-Tropfen. Ich kenne mich nicht weiter mit Bachblüten aus, aber wenn ich denn mal die SOS-Tropfen gebe wirken sie auch hervorragend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier mein Tipp:

Habe gerade wegen Caro`s BBlüten Frage gelesen, könnte weiterhelfen, allerdings ist die Frage, wie schnell Caro an die Einzel-Blüten kommt... ist auch etwas schwer mit der Bestimmung, so ganz ohne den Hund gesehen zu haben bzw. etwas mehr zu wissen.

Ich würde sonst vorab eine super gute Rescue Mischung (Erste-Hilfe) empfehlen:

Firma Healing Herbs

5-Flower Notfall Globuli

(enthaltene Blüten: CherryPlum, Clematis, Impatiens, Star of Bethlehem, RockRose)

(in der Apotheke erhältlich, möglicherweise auf Bestellung)

Das ist eine sehr hochwertige, handverschüttelte Mischung in Globuli-Form.

Man kann Globuli leichter eingeben und da die Original-Blüten in Brandy gelöst werden, ist das für die Hunde eher unangenehm, spätestens bei der 2. Eingabe.

Anfangs kann Caro 5 Globuli 3x am Tag geben. Wirkt schnell!

Hoffe auf eine gechillte Chilli :holy: !

P.s. Wäre dann auch eine Erklärung für das nächtl. Pipi (siehe meine Antwort in dem Thread)

Liebe Grüße, Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

mein Hund hat sehr große Probleme beim Autofahren - ist also völlig durch den Wind.

ich habe die Rescue Trpfen hier (allerdings für mich) kann ich sie dem Hund auch geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

P.s.: Parallel das Frauli mit der gleichen Dosierung zu behandeln wirkt Wunder ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Hobbit

Jepp.

Schon mal an ein konditioniertes Entspannungssignal gedacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

danke für eure Infos!

Werde ihr heute mal Rescue Tropfen geben und morgen oder übermorgen kann ich die Globulis aus der Apotheke holen die Andrea geraten hat :)

und Andrea.... ich brauche keine Gloubulis.. ich bin locker ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kuss: hab ich doch nicht soooo gemeint!

... nur wenn soviel Neues passiert, tut das der allgemeinen Verarbeitung wirklich gut.

Man könnte das auch als "Trennung der Energiekreise" bezeichnen, da bei soviel "Neu und Schön" für beide Verbindungen entstehen... aber jetzt will ich mal nicht zu sehr ausholen, nicht dass noch

smiley_emoticons_glaskugel3.gif

... die glaskugel springt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

R E S C U E - Notfalltropfen - oder besser noch die Globuli da diese ohne Alkohol sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.