Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sky

Treibball Richtungswechsel

Empfohlene Beiträge

Hallo An Alle Treibballspieler,

wie baut ihr beim Treibball den Richtungswechsel auf :???

Ich meine Rechts und Links Treiben.

Vor allem auch wie bringe ich meiner Süßen bei sich rechts oder links von mir ab zu legen und nicht nur in der 12 Uhr Stellung

Wäre über jeden Tipp dankbar

Liebe Grüße

Sky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also irgendwie versteh ich jetzt die Frage nicht :???

Für was einen Richtungswechsel? Soll der Hund nicht den Ball zu mir treiben?

Und willst du extra Befehle dafür ob sich der Hund rechts oder links von dir ablegt oder versteh ich heut gar nix??

*HirnvernebelungdurchSchnupfen*

:holy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Für was einen Richtungswechsel? Soll der Hund nicht den Ball zu mir treiben?

Ich versteh zwar recht wenig von Treibball, aber der Hund soll den Ball ja hin und her, zwischen Hindernissen durch usw. treiben.

Dafür ist halt der Richtungswechsel nötig. ;)

Und willst du extra Befehle dafür ob sich der Hund rechts oder links von dir ablegt oder versteh ich heut gar nix??

Das versteh ich auch nicht ganz, aber wie schon gesagt: Keine rechte Ahnung von der Sache, kenne es nur vom zugucken! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja Renate... so stelle ich mir das auch vor.

Treibball bedeutet ja nicht, den Ball zu mir zu bringen, sondern ihn gezielt dort langzulenken, wo du es willst.

Treibball entstand daraus, soweit ich weiß, dass man ein Ersatz für Hütenhunde suchte. D.h. Hunde, die nicht an Schafen oder Kühen arbeiten können/dürfen.

Um ihren Eigenschaften als Hütehunde trotzdem gerecht zu werden, enstand, glaube ich, Treibball.

Und beim Hüten von Schafen braucht man rechts und links (Richtungswechsel) ja genauso! ;)

Falls jemand nicht weiß, was Treibball ist: http://www.polar-chat.de/wiki/Treibball

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viel kann ich nicht dazu sagen, denn ich mach' nur hin und wieder Treibball; eigentlich nur so zum Spaß! :klatsch::D

Mein Hund kennt allerdings das Kommando "Links" und "Rechts" schon.

Wenn ich mit dem Ball dann z. B. "Links" sage, dann muß ich auch nach ein paar Schritten das Kommando "Down" geben, sonst wird es nicht richtig links!

Ebenso bei "Rechts"!

Es benötigt schon viel Training, und ich habe den Ball auch nicht immer dabei!!! :klatsch:

Das Kommando "Zu mir" (d.h. den Ball zu mir treiben), das geht schon ganz gut!

Ansonsten sage ich immer "Links" oder "Rechts" an Kreuzungen und das klappt auch sehr gut!!

=) =)

:klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Renate jetzt wo du es schreibst *Kronleuchter* na ja klar muß der Hund später mal (wir lernen das ja auch nur ab und zu zum spaß) den Ball in verschiedene Richtungen treiben logisch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, =)

Viel kann ich nicht dazu sagen, denn ich mach' nur hin und wieder Treibball; eigentlich nur so zum Spaß! :klatsch::D

auch ich mache Treibball mit Shari nur zum Spaß. Ist ja schon nicht ganz einfach den großen Ball richtig zu manövrieren und dann noch Frauchen dabei im Blick zu haben. :D

Schicke Shari voraus zu den Bällen, rufe dann noch das ein oder andere Kommando ab bevor sie anfängt die Bälle zu treiben.

Kommando links und rechts benutze ich wenn ich sie zu den Bällen schicke, sie stellt sich hinter einen von beiden, dann schicke ich sie mit links oder rechts zu dem anderen Ball, kommt drauf an auf welcher Seite er gerade liegt.

Das mit dem links oder rechts von dir ablegen verstehe ich nicht so ganz, kannst du das vielleicht noch genauer erklären? :???

Möchte Treibball nicht so professionell betreiben wie Jan Nijboer es lehrt, Shari hat viel Spaß daran so wie wir es machen, das reicht mir. :)

Werde sicherlich mal ab und zu etwas neues einbauen, aber ganz nach meinem Geschmack.

Liebe Grüße

Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich arbeite mit Sherlock zwar auch nur etwas nebenbei an Treibball und ich wäre auch schon froh, wenn er den Ball nur schön auf mich zutreiben würde, aber Richtungswechsel kenne ich gut vom Longieren.

Da werden sievon mir mit ganz starker Körpersprache erarbeitet. Vielleicht baust Du die Richtungswechsel so auf und belegst sie dann mit einem Kommando, wenn sie auf Körpersprache hin gut klappen.

Bei uns läuft das so, dass der Hund beim Longieren dann genau gegenüber von einem steht oder sitzt, wenn wir entspannt sind. Also ausatmen, Arme runter. Dann Körperspannung aufbauen, rechter Arm geht nach rechts, ich gehe dynamisch in dieselbe Richtung, Hund setzt sich in dieselbe Richtung in Bewegung. Armwechsel, Körperdrehung, Hund geht in die andere Richtung...

Ich schau mal, ob ich ein Foto finde...

Gefunden.

LG Anja

post-216-1406411270,7_thumb.jpg

post-216-1406411270,74_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallole,

war gestern den ganzen Tag unterwegs, deshalb kann ich jetzt erst antworten. Vielen Dank für die vielen Infos.

Ich meinte wirklich den Richtungswechsel mit dem Ball. Wir machen Treibball auch nur zum Spaß, da es aber mit dem auf mich zu treiben, schon ganz gut klappt, möchte ich jetzt gerne den Ball oder auch mal mehrere durch ein Tor oder so treiben lassen und dazu brauche ich ja die Kommandos rechts und links. Üben wir auch schon eine Weile ohne Ball, wie hier beschrieben an Kreuzungen usw. Aber gerade für das Aufbauen mit dem Ball brauche ich noch ein paar Anregungen.

Wäre natürlich auch toll wenn Angela hier aus dem Forum mal ein Treibball-Seminar Teil II machen würde :D und dann noch in der Nähe von Stuttgart wäre super :klatsch:

Also Treibball-Fans über weitere Anregungen freuen wir uns riesig

Gruß

Sky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

AngelaE hat sich für mindestens 2 Monate hier abgemeldet, da sie diese Woche umzieht und erst mal keine DSL-Versorgung hat.

Damit sie das hier findet, müsstest Du sie vielleicht im neuen Jahr noch mal direkt ansprechen!

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.