Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

4-jähriger Jack Russel Terrier bellt, wenn es an der Tür klingelt - wie abgewöhnen?

Empfohlene Beiträge

Vielen Dank euch schonmal.

Ich denke die Wurfkette-Sache und das Dauerklingeln wäre gut "umsetzbar"-auskennen damit, würde ich nicht sagen, schon benutzt auf "Gut-Glück" und Erfolg gehabt, würd ich da eher sagen-allerdings ging es da nicht ums Bellen, sondern ums "hier bleiben".

Denke aber, das ist egal.

Das Problem mit "Chef ist der JRT", wird sich nicht so schnell beheben lassen, jedenfalls nicht so schnell, dass sie erst das und dann das Bellen angehen kann-denn dann wohnt sie unter der Brücke und da stört dann auch keinen mehr das Kleffen :(

Die Sache mit "Wegschieben" find ich auch nicht schlecht, aber es muss ja in diesem Fall so sein, dass der Hund gar nicht erst bellend zur Tür rennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine beiden Hunde bellen auch, wenn es klingelt, dafür sind sie ja auch Hunde, nur mit dem Unterschied, das die Tür erst aufgemacht wird, wenn wieder Ruhe eingekehrt ist.

Ich lobe die Hunde, wenn sie bellen, danach sage ich "Ruhe", dann wird gelobt, dann die Tür geöffnet, die Besucher haben die Hunde zu ignorieren und die Hunde haben die Besucher in Ruhe zu lassen, sie dürfen schnüffeln, aber ohne Ton, dürfen nicht anhüpfen oder meinen Besuch sonstwie belästigen. Haben sie geguckt, wer da nun schon wieder gekommen ist zwink, sage ich einfach "Platz", die Hunde verschwinden in irgendwo in der Wohnung und Ruhe ist, die kommen dann nicht mal gucken, die pennen einfach bis zur nächsten Gassirunde.

Hätte ich aber auch anders lösen können, hätte sie toben lassen, die Tür geöffnet, was der Besuch dazu sagt, wenn sich Hunde in den Weg stellen, hätte mir doch egal sein können, sollen sie doch den Besuch in Beschlag nehmen, der kommt sicherlich wegen den Hunden, nicht wegen mir (bissle Ironie muß sein)

Leute, macht es euch doch nicht so schwer, mit nem bissle Üben und Ruhe ausstrahlen ist es doch wirklich nen Kinderspiel, den wahnsinnig werdenen Hund beim Klingeln in nen Meldehundi zu verwandeln. Es gibt doch da zig Möglichkeiten dem Hundi das beizubringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ihr die Methode dauerklingeln anwendet,vergesst aber nicht vorher mit den Nachbarn zu sprechen.Nicht das sie deswegen dann rausfliegen.

LG Melbie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wenn ihr die Methode dauerklingeln anwendet,vergesst aber nicht vorher mit den Nachbarn zu sprechen.Nicht das sie deswegen dann rausfliegen.

LG Melbie
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=50402&goto=990324

=) grins, stimmt, da haste Recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drängel meine auch ganz ganz rigoros weg von der Tür. Das Theater wurde dann immer weniger - meist kommt nur noch ein "WUFF" raus. Trotzdem müsste sie vielleicht einen anderen Anfang finden, denn wenn sie nicht die Führung hat, dann wird der Hund sich auch nicht so leicht beeindrucken lassen.

Was auch geht ist immer, wenn es schellt einen mit Leberwust beschmierten Kong auf seinen Platz zu werfen. Das kann man vorher üben: Klingeln = Lecker Kong. (ist vielleicht einfacher, wenn der Hund CHEF ist ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau das Thema (Bellen beim Klingeln) haben wir gerade recht erfolgreich gelöst. Man braucht aber etwas Geduld bei dieser Methode, die folgendermaßen geht: Ich habe einen Hausbewohner, mit dem ich guten Kontakt habe gebeten, jedesmal bei mir zu klingeln, wenn er das Haus verlässt oder das Haus betritt.

Am Anfang habe ich Freya mit dem Klingelton ein Leckerchen geworfen. Manchmal, wenn ich mit dem Klingeln nicht gerechnet habe und Freya schon in Action war, hab ich Kommando "sei still" gegeben und verbal gelobt, wenn sie ruhig war und versucht ihr zu suggerieren, dass alles in Ordnung ist.

Nach einigen Wochen reagiert sie inzwischen meist gar nicht mehr auf das Klingeln oder springt auf und schaut mich an, aber ohne Gebell. Dann wird sie natürlich gelobt!

Aber wie gesagt, das ging nicht von heute auf morgen :kaffee:

Schönen Gruß,

Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Jack - Podenco-Mix geb. März 2019

      Jack wurde Anfang Mai 2019 mit seinen Geschwistern und seiner Mutter in Südspanien (Aguilas-Region Murcia) gefunden und von einem kleinen Tierschutzverein aufgenommen.    -     --   .. Geburtsdatum ist somit vom Tierarzt geschätzt worden. Alle Geschwister und auch die Mama sind vermittelt und genießen bereits ihre neuen Familien. Jetzt wäre es super, bekäme auch Jack sein eigenes Zuhause.   Er ist mittelgroß. Zum Größenvergleich hi

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Jack hatte gerade einen epileptischen Anfall

      Hallo Leute, ich bin völlig fertig. Vor zwei Stunden wurde ich wach, weil Jack extrem hechelte und unruhig war. Ich stand auf, weil ich dachte er müsse mal nach draußen (an sich schon ungewöhnlich). Ich wunderte mich noch, weil er wahnsinnig stark speichelte und sich schon Pfützen gebildet hatten. Da fiel er um und fing am ganzen Körper an zu krampfen. Ich habe so gut es ging meine Decke um ihn gewickelt, damit er nicht so auf dem harten Parkett aufschlägt. Wie lange der Anfall gedauert h

      in Hundekrankheiten

    • Hündin bellt mich an

      Meine Tierschutz/Hütehündin hat die ersten Monate überhaupt nicht gebellt. Gar nicht. Ganz langsam ging es los mit kurzem Bellen und Knurren beim Spielen mit anderen Hunden. Seit ein paar Wochen bellt sie mich an, wenn ich sie abgeleint habe und sie ein paar mal auf- und abgerannt ist. Erst bellt sie beim Rennen - vor Freude, nehm ich an. Dann stellt sie sich vor mich hin, schaut mich an und bellt unablässig, so als wollte sie mir etwas sagen. Richtig laut und lange. Hat jemand ei

      in Körpersprache & Kommunikation

    • 16 Wochen - Springt hoch-beißt+bellt.

      Hallo.   Meine Aussie Dame ist nun 16 Wochen alt, am Dienstag hat sie die dritte Impfung erhalten... und seitdem haben wir (wieder  ) das Problem...   Wenn wir auf unsere Gassirunden unterwegs sind, beißt sie entweder am Anfang der Runde oder gegen Ende in die Leine hinein..bellt und/oder springt dabei hoch. Wir versuchen es mit " nein " bzw. " stopp " zu unterbinden..welches meist funktioniert.... nur heute hat sie sich so dermaßen hinein gesteigert.Sie hat in die

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tibet Terrier- Besitzer gesucht

      Haiii, Ich hab jetzt nur ältere Beiträge zum Thema Tibet Terrier gefunden. Wer hat einen? Würde mich freuen wenn Ihr schreibt wie Ihr zu der doch seltenen Rasse gekommen seit und vielleicht auch ein Bild von euren Hunden :-) Gibt ja doch sehr unterschiedliche aussehen. Zu mir ich habe einen 8 Monate alten Tibi der etwas zu klein geraten ist 38 cm klein. Vielleicht wächst er ja noch. Er ist ein ganz lieber und überraschender Weise nicht stur. Sagt man der Rasse ja nach. Ich freue mich auf

      in Hüte- & Treibhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.