Jump to content
Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hier können Fragen zu Fallbeispielen gestellt und diskutiert werden.

z.B. A führt seinen Hund an der Leine aus. Der freilaufende Hund vom B nähert sich diesem, um zu schnuppern. Der Hund des A beißt daraufhin den Hund des B.

Tierarztkosten von 100,-€ entstehen dadurch dem B.

Wer muss für den Schaden haften???

Bin mal auf Eure Meinungen gespannt:party:

PS Bin leider erst am Mittwoch oder Donnerstag Abend wieder da :heul: und werde dann eine Begründete Lösung dazu schreiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, dass der Halter A alleine zahlen muss, weil die Aggression von seinem Hund ausging.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Also ich würde sagen "B"!! Denn wenn er sieht, dass der andere Hund angeleint ist, sollte jeder verantwortungsbewusste Hundeführer seinen auch anleinen! Und von wegen wenn er dann sagt mein Hund tut nichts!! Das heißt doch aber noch lange nicht, dass der Hund von Person "A" auch nichts tut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja würde ich auch so sagen, denn er muss seinen Hund an die Leine nehmen, wenn ihm an angeleinter Hund entgegenkommt. Das ist sogar glaub ich vorgeschrieben, wenn es zu so einen fall dann kommen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hmmmmmmmmm, ich denke die Rechnung wird halbiert und jeder zahlt seinen Teil, so war es bei mir, als mein angeleinter Olli auf dem Hundeplatz von dem unangeleinten Trainerhund aus heiterem Himmel und ohne Vorankündigung gebissen wurde. Ich fand das völlig daneben:heul:[sMILIE]PROTEST!!!![/sMILIE]

19cols2.12.2004007kl.jpg19cols2.12.2004005klein.jpg

Für alle Gebissenen:

besserung_150.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ beaglaender

Oh je, dein Hund sieht ja auf den Fotos sehr mitgenommen aus! Das Schlimme an Bisswunden ist ja, dass man oft von außen kaum etwas sieht und sich dann Abszesse in der Tiefe bilden können. In deinem Fall bin ich der Meinung, dass der Trainer alleine hätte zahlen müssen, weil sein Hund zuerst aggressiv war.

Noch einmal zum Ausgangsbeisspiel: Ich rege mich immer auf, wenn Leute nicht fragen, ob ihr Hund zu meinen darf und sie ihre einfach laufen lassen. Meine Trixi ist noch sehr unverträglich mit fremden Hunden. Wenn da einer einfach anglaufen käme, hätte ich garantiert große Not mit ihr!

Allerdings wurde mir gesagt, dass ich dann eben meinem Hund einen Maulkorb anziehen müsste, wenn ich weiß, dass sie unverträglich ist. Bestraft würde immer der Angreifer. Dann wäre ich also die Dumme, obwohl mein Hund an der Leine ist!

Wie die Rechtsprechung tatsächlich entscheidet, weiß ich leider nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Sorry, mein Beitrag kam doppelt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmmm... das is immer so ein ding wenn einer keine leine umhat...

ich denke entweder beide an die leine oder beide ab... nur einer an der leine bedeutet sooft stress zwischen den tieren...

ich geb zu das meiner kaum mit leine geht, aber wenn so kleine schoßhunde kommen mach ihn dran... ansonsten naja, leg ich es sicher auch ab und an auf die situation drauf an... is sicher oft bissl ungerecht dem anderen hundehalter gegenüber aber wie soll denn ein hund lernen wenn er eh nichts darf, keine fehler macht und aus diesen lernt???

so, wieder toll von thema abgekommen..

zum beispiel, ich denke auch das hier der hh des beisers zu zahlen hat, auch wenn sein hund an der leine is... bin mir schwer unsicher... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denke mal B muß zahlen.

er hatte seinen Hund frei laufen lassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Da ich in einer Tierarztpraxis arbeite, haben wir öfter solche Versicherungsfälle. Der nicht angeleinte Hund bzw. der Besitzer muß zahlen. Wenn er aber einen Schaden an seinem Hund hat, weil er unangeleint zu einem hinläuft und gebissen wird - muß er seinen eigenen Schaden bezahlen. Sind beide Hunde nicht angeleint und es kommt zu einer Bißverletzung, muß jeder seinen eigenen Schaden zahlen.

Gruß Angela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.