Jump to content
Hundeforum Der Hund
anja79

Fettarme Rezepte?

Empfohlene Beiträge

Wenn es mal ganz schnell gehen muss, oder mal zwischendurch trinke ich gerne von VITAM die Hefegemüsebrühe. Gibt es im Reformhaus; ist eine fertige Paste in der Dose und kann löffelweise entnommen werden, wird mit heißem Wasser aufgegossen - Fertig!

Rein pflanzlich und schmeckt lecker!

Kann überall als Soße/Brühe eingesetzt werden.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich liebe Weight Watchers Rezepte. Ob aus dem Forum oder aus Büchern, sie schmecken alle lecker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr seit ja spitze..............

Bin schon ganz gespannt, was Ihr noch für Tipps habt?

Mit soviel Unterstützung muß ich es diesmal schaffen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alsoooo den mal los.......

Gefüllte Champignons

250 g Champignons

-mittelgroß, braun

2 EL Frischkäse

-mit Bärlauch

2 EL Petersilie

2 EL Rapsöl

1/2 TL Satz

Pilze putzen. Die Pilzstängel aus den Hüten herausdrehen und grob würfeln. Danach mit dem Frischkäse und der Petersilie mischen und diese Füllung mit einem Teelöffel wieder in die Pilzhüte geben. Öl mit Salz auf einen flachen Teller gießen und die Pilze daraufsetzen, damit sie mit dem Öl mariniert werden. Die Champignons 5 Minuten bei mittlerer Hitze auf dem Grilleinsatz grillen

4 Personen / pro Person 27kcal

-------------------------------------------------

Gefüllte Putenröllchen

2 Putenschnitzel a 125g

1 St Porree

2 EL Spinat

2 Möhren

1/2 Tasse Wein

1/2 Tasse Sahne

Salz

Pfeffer

Curry

2 EL Öl

Gemüse putzen, in Öl andünsten. Die Schnitzel würzen. Das Gemüse dazu geben und aufrollen. In heissem Öl anbraten und mit Wein und Sahne auffüllen, und etwa 15 Minuten garen lassen. Abschmecken.

2 Personen / pro Person 248 Kcal

---------------------------------------------------

Gemüsepfanne mit Filetscheiben

600 g Gemüse

-wie Blumenkohl

-Broccoli, Bohnen,

-Karotten, Zucchini,

-Fenchel, Paprikaschoten

80 g Champignons

100 g Tomaten

1 EL Butter

1/8 l Gemüsebrühe

Salz und Pfeffer [1]

*FILETSCHEIBEN

180 g Rinderfilet

180 g Schweinefilet

Salz und Pfeffer [2]

1 TL Butterschmalz

*MARINADE

2 EL Balsamico-Essig

1 EL Rapsöl

1 Knoblauchzehe

Rosmarin

Basilikum

Salz, Zucker und Pfeffer [3]

Blumenkohl, Broccoli, Bohnen und Karotten in mundgerechte Stücke

schneiden und einige Minuten in Salzwasser blanchieren.

Zucchini, Fenchel, Paprikaschoten und Champignons ebenfalls in

mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten enthäuten, entkernen und in

Spalten schneiden.

Butter erhitzen, das vorbereitete Gemüse dazugeben und erhitzen. Mit

wenig Brühe aufgießen, mit Jodsalz und Pfeffer würzen, das Ganze im

eigenen Saft dünsten lassen.

In der Zwischenzeit Rinder- und Schweinefilet in dünne Scheiben

schneiden (am besten geht's, wenn Sie die Filets vorher kurz frosten)

und mit Jodsalz und Pfeffer würzen. Butterschmalz erhitzen und die

Filetscheiben darin rasch von beiden Seiten braten.

Aus Balsamico-Essig, Rapsöl, zerdrücktem Knoblauch, Rosmarin und

Basilikum eine Marinade herstellen, mit Jodsalz, Pfeffer und etwas

Zukker abschmecken.

Das Gemüse abschmecken, auf Tellern verteilen, mit den gebratenen

Filetscheiben belegen, darauf die Marinade geben und anrichten.

2 Personen / pro Person 323 Kcal

------------------------------------------------

Guten Appetit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört sich ja auch lecker an........... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*wasserimmundzusammenlauf*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das stimmt............ Ich glaube heute Mittag gibt es erstmal Nudeln mit Gemüsesoße.........

ABER, die Woche hat ja zum Glück 7 Tage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schieb, schieb.......... ;)

Gerne noch mehr :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nudeln mit Gemüsesoße

Nudeln

Gemüse nach Wahl (Auberginen, Zucchini, Möhren usw)

Zwiebeln

Knoblauch

eine Dose gestückelte Tomaten

Kräuter der Provence

Salz/Pfeffer

Evtl. etwas Milch oder Sahne

Tomatenmark


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=50733&goto=995158

Also ohne Eiweiss wird das Abnehmen eher schwer und wenn du abnimmst, dann nimmst du nur Muskeln ab. Dann wird es immer schwerer!

Versuche mal den KH-Anteil zu reduzieren. Als z.B.

- zum Frühstück 30 g Müsli mit Quark (40% Fett)

- zum Mittag nur 50g Nudeln + Gemüse (viel) + Fleisch (Rind, Geflügel, Fisch, Wild - nach Geschmack)

- zum Abendessen keine KH's, z.B. Spiegelei + Salat

- 2x Zwischenmahlzeit Joghurt, Quark, Hüttenkäse mit Obst oder Gemüse

Bei zuvielen KH's (was in der heutigen Zeit definitiv der Fall ist, aber völlig unnötig) steigt dein Insulinspiegel. Das verhindert allerdings die Fettverbrennung. Dein Körper greift also nur auf den Blutzucker zurück. Nach kurzer Zeit hast du dann ein totales Energieloch, weil dein Blutzucker in den Keller geht. Bei mir äussert sich das in Übelkeit und Schwindel. Und KH's werden bei einem Zuviel genauso in die Fettzellen eingelagert.

Deshalb zum Abnehmen und dann auch halten: Viel Gemüse, viel eiweisshaltige Speisen (Fleisch, Milchprodukte), nur wenig Obst und KH's.

Ich habe damit vor drei Jahren sehr gut abgenommen, und auch an meiner absoluten Problemzone Oberschenkel! Ich kann das Gewicht sehr gut halten, trotz Schokoladen- und Kekskonsum ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich brauche irgendwie Kohlehydrate, sonst wird mir schwindelig.

Deshalb dachte ich, daß ich früh und mittags Kohlehydrate zu mir nehme und

am Abend nur Eiweiß bzw. mit Salat oder Gemüse. Müßte doch auch

funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...