Jump to content
Hundeforum Der Hund
Femke

Wieviel bezahlt ihr an Hundesteuer so im Jahr?

Wieviel bezahlt ihr im Jahr an Hundesteuer?  

22 Stimmen

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Also ich bezahle in Bad Wildungen für 1 Hund (Joys) 49 Euro im Jahr und in Kassel weiß ich wären es schon 90 Euro.

Würde mich mal interessieren was ihr so bezahlt was für Unterschiede es da gibt zwischen den Städten.

Femke und Joys

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir müssen für 2 Hunde 210 Euro zahlen

[sMILIE]Wofür zahlen wir Hundesteuer????[/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wofür wir Hundesteuer zahlen, frage ich mich auch. Wir sind ein Dorf mit ca. 2000 Einwohnern und zahlen 80 Euro Hundesteuer.

Liebe Grüße

Rossi :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

ich zahle für zwei Hunde 168,00 Euro pro Jahr.

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir zahlen 40 Euro für den ersten Hund und 15 Euro für jeden weiteren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich kann leider nicht abstimmen, da so ein niedriger Betrag nicht vorgesehen wurde.

Wir bezahlen im Jahr 30 Euro für einen Hund.

Gruß

Jutta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jutti wo wohnst du, ich zieh um:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaub wir zahlen 40 Euro im Jahr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Rossi 80 Euro aufem Dorf ist ja der Hammer man denk eigentlich das man aufen Dorf weniger bezahlt. Ich hier in der Kleinstadt bezahl ja weniger als ihr oder ist das für mehre hunde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sabine,

ich wohne in Tornesch eine Kleinstadt in Schleswig-Holstein 30 km nordwestlich von Hamburg.

Stadt sind wir erst seit dem 1.1.2005 - also noch nicht wirklich lange.

Als ich unsere Tessa angemeldet habe auf dem Rathaus und gefragt habe, wieviel wir denn an Hundesteuern bezahlen müssen - sagte die Angestellt "30 Euro". Ich konnte nur - oh - von mir gehen. Ich war überrascht. Sie meinte nur, das ist doch nicht viel. Sie wußte nicht, ob da - oh - überrascht - so wenig - oder - so viel - bedeuten sollte.

Ich konnte daraufhin nur sagen, naja, 30 Euro ist auch Geld.

Ich konnte ja schlecht vor Freude Luftsprünge machen.

Ich hatte ja schonmal einen Dackel vor etlichen Jahren in Hamburg - die Hundesteuer in Hamburg war wesentlich mehr - wieviel da heute bezahlt werden muss, weiß ich nicht.

Ich denke aber auch, dass wir da wirklich am unteren Ende der Hundesteuer-Skala liegen.

Übrigens gibt es bei uns wirklich auch viele Hunde.

Das ist uns auch aufgefallen, nachdem wir vor 5 Jahren in den Ort gezogen waren. Seit 2 Jahren haben wir ja nun auch wieder einen bzw. eine.

Gruß

Jutta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.