Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
celinsky

Was haltet ihr von Trockenfutter vom Aldi (Romeo)?

Empfohlene Beiträge

Ich fütter "Frisch" - ich fütter aber keinerlei Fleisch, erst Recht kein Muskelfleisch.

Mein Hund vertägt KEIN Fleisch. Er bekommt ausschließlich als Eiweiß frischen Fisch - und eben im Urlaub das Aldi-Futter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schlimm ist für mich dabei das solche Futtersorten nur aus sowas zu bestehen scheinen.

Von der der schwammigen Zusammensetzung mal ganz abgesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo,

ich füttere das Trockenfutter vom Aldi. Mir ist mal gesagt worden, daß es ein sehr gutes Futter sei. Wie seht ihr das?


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=50844&goto=998039

Es gibt keine schlechten Futter in D, aber einige die besser sind!

wenn dein Hund es verträgt, ok!, bleib dabei!

Über die zusammensetzung kann mensch gut streiten.

Das Aldi Futter wird vermutlich auch unter anderen Namen vertrieben werden, auch zu einem höheren Preis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicole,

was will man füttern, wenn der Hund NUR Aldi-Futtern verträgt??

Wir haben ne tierärztliche Odysee von 4 Jahren hinter uns - und unter Aldifutter hatte er weder Schmerzen noch Durchfall.

Meine TÄ meinte:

"Füttern sie das Aldi-Futter! Nur das Futter ist gut, was dem Hund gut tut."

Wir haben nach langem hind und her ne Lösung gefunden, die mir als barferin trotzdem gefällt.

Das habe ich aber oben schon geschrieben.

Und im Urlaub geht Aldi mit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja aber spricht es unbedingt für ein Futter, wenn dein Hund der kein Fleisch verträgt gut mit dem Futter klarkommt?

Heißt das dann nicht das in dem Futter kaum Fleisch vorhanden ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich will Dich damit auch absolut nicht angreifen Uli :)

Das das Thema Futter jeder für sich und seinen Hund entscheiden muss hatten wir hier ja schon häufiger ;)

Und ich spreche da nur für mich und meinen Hund .. und unsere verstorbene alte Dame, bei der nach der Umstellung von Aldi auf Yomis .. eine Steigerung von 100% zu sehen war.. (Fell Aktivität usw)

(Aldifutter bekam sie BEVOR sie zu mir kam ;))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich will Dich damit auch absolut nicht angreifen Uli :)


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=50844&goto=998210

Iwo - du greifst mich doch nicht an. :)

Ja, das Thema Futter ist ein Glaubenskrieg - ich weiß ;)

Ich will halt nur damit sagen, dass man nicht alles im Vorfeld verteufeln und/oder verurteilen darf, weil es IMMER andere Erfahrungen gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir wurde auch mal gesagt, dass das Aldi-Futter

prima wäre.

Habe es für Ruby geholt und konnte es nach einiger

Zeit verschenken, keinen Bissen hat sie davon angerührt.

Das soll nicht heissen, dass dieses Futter minderwertig ist.

Aber Ruby frisst einfach nur das Billigfutter aus dem Kaufland

und macht-nebenbei gesagt- 2-3mal am Tag normale bis

kleine Häufchen. ;)

Also einfach je nach Hund entscheiden,

denke ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aber wenn man liest, was Barfer alles verfüttern frage ich mich, was dann so schlimm ist, wenn in

einem Trockenfutter tierische Nebenprodukte sind.

Nö. schlimm nicht.

Allerdings ist die Bezeichnung *Tierische Nebenprodukte* breit gefächert.

Gebe ich meinem Hund ein ganzes Huhn, so sind da natürlich auch noch Schnäbel, Federn und Krallen dran. Diese wird er übrig lassen und nur das Fleisch, Haut, Innereien und die Knochen fressen.

Das Trockenfutter wiederum kann genau das gleiche enthalten. Allerdings OHNE Fleisch, Haut, Innereien und Knochen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Getreide ist dann schlecht für den Hund, wenn er es nicht verträgt. Es grundsätzlich zu verdammen ist genauso unnötig, wie Hunde mit Gemüse und Obst zu ernähren. Unsere Hunde sind nämlich auch keine Karnickel ;)

Ich habe selber einige Zeit Getreidefrei gefüttert. Fakt ist dann muß ich den Windigen sehr viel mehr Fleisch füttern, das die nicht aussehen, wie die Rippenbiester. Sehr viel mehr bedeutet 1,5 kilo pro Hund und Tag + Gemüse. Ich bin doch nicht Krösus. Auch von Trockenfutter Getreidefrei nehmen die Mengen, die fast dem doppeltem entsprechen von normalem Trockenfutter.

Da bin ich dann nämlich mit 4 Hunden nicht mehr bei 35 kg Trockenfutter im Monat sondern fast bei 70. Das kann es auch nicht sein.

Mag sein, das gerade mein Russen da etwas anders ticken, weil die in ihrer Heimat ganz sicher nicht gebarft oder mit Hochleistungsfutter gepimt werden und das schon seit Jahrhunderten nicht mehr.

Fleisch gibt es da eher als Ausnahme. Die Abfälle des gejagten Wildes nämlich, ja die ABFÄLLE. Ansonsten gibt es Brot, Haferschleim, diverse Öle und was an Abfällen übrig bleibt.

Der Hortaya ist trotzdem in der Lage volle Leistung zu bringen.

Was sagt mir das?

Warum mir einen Kopf machen, wenn mein Hund mit dem Futter, das ich gebe doch Pumperlgesund ist ?

Darüber mache ich mir dann einem Kopf, wenn er etwas nicht verträgt.

Nachtrag : Das was am Aldi Futter wirklich stört ist der extrem hohe Fettgehalt. das ist eher ein "Winterfutter" will man seinen Hund nicht mästen.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund weg. Was haltet ihr von Tiersuchhunden?

      Ich finde hier sind ein paar gute Tipps, wenn man seinen Hund vermisst. https://suchhunde-zentrum.de/hunde-vermisst-was-tun/ Darunter sind auch Tiersuchhunde. Fand ich gut, besonders bei kleineren Hunden, die gern in Fuchsbauten stöbern. Manchmal kommen sie ja alleine nicht mehr heraus oder hängen sonst wo fest.   Was haltet ihr von diesen Tiersuchhunden?

      in Plauderecke

    • ALDI Süd Trockenfutter Romeo

      Hallo Zusammen,   nach ständigem Googl und alten Testberichten möchte ich mal fragen ob einer Erfahrung mit dem Futter gemacht hat. Um eins direkt klarzustellen, mir geht es nicht um billig zu füttern!!!  Bis jetzt bekommt unserer Belcando Puppy   Lg

      in Hundefutter

    • Was haltet ihr von "Liebst du mich auch?" von Patricia B. McConnell

      Auf meiner Leseliste steht schon lange: "Liebst du mich auch? - Die Gefühlswelt bei Mensch und Hund" von Patricia B. McConnell. Hat das jemand schon gelesen? Was haltet ihr davon? Ihr Buch "Das andere Ende der Leine" fand ich sehr interessant. Fiel mir ein, weil jemand im Forum sich fragte, ob sein Hund ihn (oder sie) liebt.

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Was haltet Ihr von Belcando GF Ocean Hundefutter?

      Hallo zusammen,   ich hab einen Mischlingshund aus dem Tierheim übernommen. Dieser ist knapp 2 Jahre alt und eiegtnlich sehr aktiv. Habe mich die letzten Wochen im Internet über gutes Hundefutter informiert. Was haltet Ihr von diesem Belcando GF Ocean Hundefutter? https://www.mein-tierfutter.shop/Belcando-Adult-GF-Ocean-getreidefrei-1kg-4kg-12-5kg.html - hat jemand Erfahrungen damit bzw. könnt Ihr dieses oder ein anderes Futter empfehlen?   Viele Grüße aus Hamburg Franzi

      in Hundefutter

    • Möglichst billiges Trockenfutter gesucht

      Hat jemand einen Tipp, wo man im Internet möglichst billiges Trockenfutter kaufen kann (dann auch gerne größere Mengen)? Gibt es vielleicht einen Anbieter, der guten Mengenrabatt gibt?

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.