Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
peppermint

Die Qual und keine Wahl!

Empfohlene Beiträge

--------------------------------------------------------------------------------

Ich muß euch was erzählen , das liegt mir irgendwie die ganze Zeit schon schwer im Magen ! Beim rumstöbern auf einigen Tierschutzseiten , ist mir die Seite Liberty for Dogs aufgefallen ! Aktuell hatten sie zu der Zeit gerade einen Vermehrer aufgetan , der Nackthunde mit allem gekreuzt hat . Also es waren zb nackte Möpse und noch viele andere Nackthundmischlinge ! Mir ging das ganze so ans Herz , da diese armen Geschöfpe wahnsinnig gefroren haben ! So wie jetzt , war auch da schon der Winter ! Ich also schlaflose Nacht hinter mir und habe dann den Entschluß gefasst , das ich einen von den Nackten bei mir aufnehmen werde ! Mail an Orga geschrieben ( nachts um 24 Uhr) und am nächsten Tag schon ein Anruf von der Orga ! Ich glaube ca. eine Woche später ist die Vorkontrolle gewesen und alles ist gut gelaufen ! In der Zwischenzeit hat meine Tierschutzbekannte mir diesen Link gezeigt (sie wollte auch helfen ) http://zergportal.de/baseportal/tiere/News&Id==560

Ich war am Boden zerstört ! Ich wußte gar nicht , was ich zuerst machen sollte ! ! !

Da denkt man den armen Kreaturen geholfen zu haben und dann sowas ! Ich bin wirklich erschüttert und total traurig ! Am Telefon hat sie mir auch gesagt , das sie im Moment viele Französische und englische Bulldoggen , sowie Möpse aus besagten Ländern holen ! Die Nackideis waren zu dem Zeitpunkt alle schon gut untergebracht ! Das mit dem Bericht stellte sich erst später raus ! Sowas macht mich unheimlich wütend und traurig zugleich , da es immer zu lasten der Tiere geht und die Tierschützer , die es wirklich gewissenhaft machen werden auch mit hineningezogen ! :motz::motz::motz:

Traurige Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schade das sich hier keiner zu Wort gemeldet hat ! :heul: :heul: :heul::no:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja wirklich unglaublich "uns sind die Hände gebunden...." !!! Also die "Tierschutzgesetze" in Deutschland sind ja vielleicht noch besser als im Rest Europas.....aber von Tierschutz ist in diesem Fall ja wohl kaum die Rede.

Und noch schlimmer finde ich, dass diese "Tierschutzorganisationen" nicht namentlich genannt werden...wie sollen denn die Adoptanten wissen, dass sie sowas auch noch unterstützen...

Es ist wirklich traurig, diese Organisationen sind schuld daran, dass viele Menschen inzwischen erstmal skeptisch sind, wenn es um Auslandstierschutz geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Schade das sich hier keiner zu Wort gemeldet hat ! :heul: :heul: :heul::no:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=50997&goto=1005044

Das liegt vielleicht daran, dass wir das Thema schon hatten. Hier:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.