Jump to content
Hundeforum Der Hund
meiwa

Wenn man älter wird ...

Empfohlene Beiträge

Ich bin ja noch kein wirklich alter Mensch (so grob Ende 20).

Dennoch muss ich feststellen, dass besonders in den letzten 2 bis 3 Jahren mein Kopf überhand über mein Bauchgefühl nimmt.

"Früher" hab ich alles aus dem Bauch heraus entschieden - immer hats irgendwie gepasst, oder wurde eben - ohne Sorge und ohne viel Aufhebens - passend gemacht.

Funktioniert hats immer.

Bei manchen Aktionen stehen mir heute die Haare zu Berge, wenn ich darüber nachDENKE.

Es ist aber nie irgendwas passiert. Das Leben war einfach und unkompliziert. Über eventuelle Schwierigkeiten, die da kommen KÖNNTEN, hab ich mir keine "Platte" gemacht. Falls welche kamen, wurden sie eben gelöst. So einfach war das. Und weiter gings, fröhlich, frisch & frei.

Seitdem sich mein Kopf eingeschaltet hat, wird das Leben kompliziert. Ich zerdenke alles, statt einfach zu MACHEN. Bremse mich selber aus.

Gehts Euch auch so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wird man älter wird man vorsichtiger und wägt auch an Hand gemachter Erfahrungen ab. Geht wohl jedem so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohhhhhh ja - ich erkenne mich wieder :)

edit: wird wohl auch noch mehr, anstatt weniger ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie witzig.. Carmen und ich hatten genau das Thema in einem anderen Beitrag

Und ja... ich finde das total doof... und will das wieder ändern ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi!

Bei mir hält sich das glaub ich in Grenzen. Ich war immer schon ein Mensch der viel mit dem Kopf entschieden hat. Das hat sich bisher nicht geändert. Aber die Sorgen werden größer. Ich denke NOCH mehr über Dinge nach. Manchmal schon nervig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Caro, wenn Du es geändert hast, sag mir unbedingt WIE! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich machs einfach ;)

mal schauen ob ich das tatsächlich mache :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich bin jetzt 32 ( gut und mit Kindern ist eh alles etwas ernsthafter) und manchmal merke ich das es soweit geht das die Angst ( nichts anderes ist "zergrübeln") mich so blockiert das ich garnichts mehr mache ..

Gut, bei mir ist das eben im Existenzellen Bereich, andere gibt es für mich nicht mehr.

Im Grunde hangele ich mich dann Phasen weise vom 1. zum 31.. ohne "was" zu riskieren oder anzufangen oder auszuprobieren ..hauptsache mit der Kohle auskommen .. und kaue wochenlang auf irgendeinem Mistprojekt rum das mir nichts einbringt...nur weil ich es nicht aufgeben kann.. oder die Angst vor dem Scheitern zu groß ist.. Der Druck ist einfach viel höher,weil es eben um "mehr" geht als um ein paar Wochen

Früher war das easy.. angefangen - war nix - Tonne - neues Projekt es ging um nichts, jetzt geht es um alles ..vielleicht die Quittung dafür, das früher alles etwas zu easy war :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht war da ja noch im Hintergrund Jemand, und nun bist Du in einem Alter und musst selber Dein Glück im Auge haben und Dein Leben organisieren?

Die perfekte PRESSE die Heute schon darüber berichtet das Morgen ein Sack Reis in CHINA um 12.00 Uhr MEZ umfallen wird, trägt dazu bei, das Menschen sich eher Zukunftssorgen machen, wie das vielleicht früher war.

Wenn die Pressemeldung lauten würde, dass 1.999.999 Reissäcke stehen geblieben sind und nur der eine ist da umgefallen, wäre das die Wahrheit, und jeder Hörer/Leser würde darüber schmunzeln.

Möchte Dich ermuntern das HALB-VOLLE Wasserglas zu sehen, auch wenn es bereits von DIR zur Hälfte geleert wurde.

Fülle das Glas wieder auf und geniese und lasse es Dir( Dein Leben) schmecken, weil es sich lohnt!!!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Hundeversteher: schön gesagt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 6 monate alter Hund macht bei meiner oma immer in die wohnung

      Hallo mein 6 monate alter hund macht zu hause meistens in den garten oder beim gassi gehen es kommt aber nich ab und zu vor das sie in die wohnung macht das passiert meistens nachts und morgens wen wir nicht schnell genug reagieren wen sie meldet. Aber wen wir zu Besuch bei meiner oma sind weigert sie sich draußen zu machen und sobald wir reingehen macht sie direkt in die wohnung n wen sie in die wohnung macht dan nehmen wir sie und bringen sie raus damit sie dort weiter macht aber egal wie

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 12 Wochen alter Labby stirbt durch Trainereinwirkung in Welpenstunde

      Das schockt mich zutiefst und macht mich einfach sprachlos... 😰 ... und dann noch diese lächerliche Strafe...    

      in Hundewelpen

    • Tierheim Gießen: BLUE, Alter unbekannt, Französische Bulldogge - eine selbstbewusste Hündin

      Blue kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Die wunderschöne Hündin hat nicht nur eine besondere Fellfarbe sondern ist auch odd-eyed – hat also verschiedenfarbige Augen. Blue ist eine selbstbewusste Hundedame, die sich mit ihren Artgenossen zwar versteht aber sich auch nichts gefallen lässt. Wenn es um ihr Futter geht, versteht sie zum Beispiel keinen Spaß. Uns Menschen gegenüber zeigt sich sehr verschmust und freundlich. Kinder sollten schon im Teenageralter s

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: MOBI, Alter unbekannt, Französische Bulldogge - ein knuffiger, kleiner Kerl

      Mobi kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Er ist ein richtiger “Bullie” – andere Rüden? Nein, definitiv nicht sein Ding! Hundemädchen sind ganz ok, solange er der Chef sein kann. Uns Zweibeinern gegenüber ist er zwar aufdringlich aber freundlich. Trotzdem sollten Kinder schon älter sein und ein wenig Hundeerfahrung sollten Interessenten auch mitbringen. Weitere Beschreibung folgt…         Tierheim Gießen Vixröder Str.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Alter Hund nachts unruhig (nur im Schlafzimmer)

      Huhu, ich habe einen 13 Jahre alten Golden Retriever-Opa. Bis auf ein paar Wehwehchen ist er noch recht fit. Allerdings ist er seit etwa 1 1/2 Jahren nachts sehr unruhig. Die Tierheilpraktikerin hat rausgefunden, dass seine Leber sehr belastet war, wir haben sie entgiftet und es wurde lange Zeit deutlich besser. Nun ist es seit einigen Wochen sehr extrem. Die Heilpraktikerin konnte so richtig nichts rausfinden. Auch das Herz oder andere Organe hat der Tierarzt bei einem Checkup mit Röntgen und B

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.