Jump to content
Hundeforum Hundeforum
sirod119

Wie lange 3 x täglich füttern?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

meine Hündin ist jetzt 6 Monate alt und bekommt morgens, mittags und abends ihr Futter. Kann ich sie so langsam auf 2 Mahlzeiten umstellen?

LG Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben auch mit 6 Monaten auf 2 x taeglich umgestellt, und zwar von einem Tag auf den anderen. (Suesse Maus uebrigens!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner ist 6 Monate habe ihn seit Sonntag Züchterin sagte zu mir 2 mal täglich reicht.

Mal sehen was die anderen sagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben auch mir 6 Monaten auf 2xmal täglich und Adultfutter umgestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir haben auch mir 6 Monaten auf 2xmal täglich und Adultfutter umgestellt.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51031&goto=1003649

Jetzt schon Adultfutter? Ist das nicht zu früh?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Welpenfutter schießen die Hunde meistens schnell in die Höhe und können Probleme mit den Knochen bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner hat nur bis 16 wochen Welpenfutter bekommen.....er kriegt auch 2 mal

täglich Futter er ist jetzt 8 Monate alt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich persönlich mache das vom Bewegungsdrang des jeweiligen Junghundes abhängig. Ist er ein kleiner Düsentrieb wird die 3 x Fütterung so lange beibehalten, wie der betreffende Hund es braucht.

Wird er bummelig etwas weniger füttern und/oder auf 2 Mahlzeiten umstellen.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antworten!

Ab nächste Woche werde ich dann auch nur noch 2x füttern. Allerdings kriegt sie weiterhin ihr Welpen/Junghund Futter. Der Tierarzt meinte, ich soll es mindestens bis zum 8.Monat füttern. Aber das ist vielleicht auch von Rasse zu Rasse unterschiedlich.

Euch allen ein schönes Wochenende!

LG Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine hat nur bis zur 12 Woche Welpenfutter bekommen, 3x täglich.

Mit der Umstellung hin, hat sie ihr Mittagessen verweigert, also gabs nur noch 2x täglich.

Sie ist ein recht aktiver Hund - draußen. Im Haus wird geschlafen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schwarzkümmelöl gegen Zecken füttern

      Hallo! Ich habe jetzt schon öfters gehört, dass Schwarzkümmelöl ins Futter gemischt wird, um Zecken abzuhalten. Eine Veterinärmedizinstudentin hat mir letztens erzählt, dass es oft wegen der ätherischen Öle nicht vertragen wird und auch lebertoxisch ist. Wisst ihr mehr dazu? Ich stehe diesen ganzen ganz sanften Methoden gegen Zecken eher skeptisch gegenüber und frage aus reinem Interesse

      in Gesundheit

    • Wie lange braucht das Fell um nachzuwachsen?

      Meine Hündin (Langhaar Collie) wurde vor gut 4 Wochen am Bein operiert und dafür musste die gesamte Schulter und Teile vom Bauch geschoren werden. Seitdem warten wir mit Spannung darauf, dass das schöne Fell endlich wieder nachwächst. Aber leider tut sich da gar nichts undd as macht uns langsam Sorgen. Der Tierarzt, der sie auch operiert hat ist da ziemlich gelassen und sieht das nicht als Problem. Ist es wirklich kein Problem? Wer hat Erfahrung damit und kann mir etwas darüber sagen.?

      in Gesundheit

    • Wie lange musstet ihr warten bis euer Traum in Erfüllung ging?

      Hallo,   angeregt dadurch das ich nun schon seit 14 Jahren, also seit ich 7 Jahre alt war, gerne einen Hund hätte und dieser Wunsch nie verloren ging, nicht mal eine Sekunde, aber meine Lebensumstände nie wirklich zu passen scheinen oder immer irgendwas dazwischen kommt, wollte ich hier einfach mal fragen wie lange ihr warten musstet bis ihr euch euren ersten eigenen Hund zulegen konntet? Und warum hat es vorher nie gepasst? Was musste für euch unbedingt stimmen um es durchzu

      in Der erste Hund

    • Wie lange dauert es bis Kortisonsalbe die Haut schädigt/ausdünnt?

      Hallo Leute! Mein Hund hat seit 1,5 Wochen eine Entzündung an einem Zeh. Der TA hat mir eine antibiotische Kortisonsalbe gegeben (1 Gramm Isaderm®-Gel für Hunde enthält als Wirkstoffe 5,0 Milligramm Fusidinsäure und 1,0 Milligramm Betamethason.). Die Stelle (ca. 1 cm groß) ist mittlerweile fast abgeheilt, der TA meinte aber, ich solle das Gel noch 3 - 4 Tage weiter verwenden, bis es komplett abgeheilt ist. Jetzt lese ich im Internet, das Kortisonsalben die Haut irreversibel schädigen können u

      in Hundekrankheiten

    • Läufigkeit - Wie lange aufnahmefähig?

      Hallo zusammen,   wir hatten heute vormittag ein Erlebnis, was mich zur oben genannten Fragen geführt hat.   Und zwar war meine Hündin vor kurzem läufig, der erste Tag, an dem wir es gemerkt haben war der 12.12.2016. Seit Heiligabend wurde der Ausfluss dünner/wässrig, wir sind nur noch an entlegenen Stellen spazieren gegangen und haben auch keinen getroffen. Erst an Silvester kam die nächste Rüdenbegegnung, da ist mein sonst so liebes Mädel völlig explodiert, als der Herr der

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.