Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
sirod119

Wie lange 3 x täglich füttern?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

meine Hündin ist jetzt 6 Monate alt und bekommt morgens, mittags und abends ihr Futter. Kann ich sie so langsam auf 2 Mahlzeiten umstellen?

LG Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben auch mit 6 Monaten auf 2 x taeglich umgestellt, und zwar von einem Tag auf den anderen. (Suesse Maus uebrigens!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner ist 6 Monate habe ihn seit Sonntag Züchterin sagte zu mir 2 mal täglich reicht.

Mal sehen was die anderen sagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben auch mir 6 Monaten auf 2xmal täglich und Adultfutter umgestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir haben auch mir 6 Monaten auf 2xmal täglich und Adultfutter umgestellt.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51031&goto=1003649

Jetzt schon Adultfutter? Ist das nicht zu früh?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Welpenfutter schießen die Hunde meistens schnell in die Höhe und können Probleme mit den Knochen bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner hat nur bis 16 wochen Welpenfutter bekommen.....er kriegt auch 2 mal

täglich Futter er ist jetzt 8 Monate alt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich persönlich mache das vom Bewegungsdrang des jeweiligen Junghundes abhängig. Ist er ein kleiner Düsentrieb wird die 3 x Fütterung so lange beibehalten, wie der betreffende Hund es braucht.

Wird er bummelig etwas weniger füttern und/oder auf 2 Mahlzeiten umstellen.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antworten!

Ab nächste Woche werde ich dann auch nur noch 2x füttern. Allerdings kriegt sie weiterhin ihr Welpen/Junghund Futter. Der Tierarzt meinte, ich soll es mindestens bis zum 8.Monat füttern. Aber das ist vielleicht auch von Rasse zu Rasse unterschiedlich.

Euch allen ein schönes Wochenende!

LG Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine hat nur bis zur 12 Woche Welpenfutter bekommen, 3x täglich.

Mit der Umstellung hin, hat sie ihr Mittagessen verweigert, also gabs nur noch 2x täglich.

Sie ist ein recht aktiver Hund - draußen. Im Haus wird geschlafen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.