Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tanja81

Beruhigungstabletten

Empfohlene Beiträge

Da wir im Frühsommer mit unseren zwei verreisen (per Autos) hab ich mich schon mal nach Beruhigungstabletten umgesehen.

Es sollte ein Pulver oder Tabletten sein die auf natürlicher Basis sind und denn vorhandenen Streß ein wenig mildern.

Bin jetzt auf dieses gestoßen.

PrimeVal Stressless:

www.futteradditive.de

Kennt es jemand?

Auch wenn es "nur" 500 km sind bis zum Urlaubsort, mit zwei spuckenden Hunden kann dies verdammt lang werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muss man denn alles mit Tabletten lösen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Christa: Bei Mimi geht es definitiv nicht anders auf Grund ihrer EPI ist Streß absolut gefährlich und löst zu 99,9% den nächsten Schub aus. Lucy ist auf Autofahrten eine Spuckerin hoch zehn. Wie gesagt ich such nach was pflanzlichem ich möcht hier beide nicht zu dröhnen sondern lediglich nur den Streß vermeiden bzw. so gering wie möglich halten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das besteht aus Kräutern - nicht näher spezifiziert - und Bierhefe. Vermutlich nicht ungesund, aber an der gewünschten Wirkung habe ich starke Zweifel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vomex A. Ist nicht pflanzlich, aber hilft.

Oder Reisetabletten vom Tierarzt.

Besonders wenn ein Hund einen solchen Stress hat, dass ein Schub ausgelöst werden kann, würde ich da nicht mit pflanzlichem Krams herumdoktorn, sondern ihn einfach für die Zeit sedieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Vomex A kenne ich nur für Menschen und die sind nicht ohne.

Einem Hund der zu Epi neigt, würde ich die nicht geben.

Sedieren würde ich den Hund auf keinen Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns sind eine abgedunkelte Box und Rescue-Tropfen absolute "Runterbringer". :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vomex A. Ist nicht pflanzlich, aber hilft.

Oder Reisetabletten vom Tierarzt.

Besonders wenn ein Hund einen solchen Stress hat, dass ein Schub ausgelöst werden kann, würde ich da nicht mit pflanzlichem Krams herumdoktorn, sondern ihn einfach für die Zeit sedieren.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51048&goto=1004279

Super Idee. Vomex ist nicht für Hunde geeignet mein Lieber.

Lieber würde ich das Autofahren üben. Bevor ich etwas mit pülverchen oder Tabletten lösen würde. Langsam steigern. Dann sollte das werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ansonsten hat mir mal jemand gesagt,

Crokulus Globulis sollen gegen Übelkeit helfen.

Das sollte man vorher aber dann mal probieren.

Es gibt Hunde die spucken immer, der Hund meiner Freundin

fährt oft und viel mit, ist aber ständig am spucken.

Also nix mit Gewöhnung, zumindest bei ihm nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

oh ja das würde mich auch mal interessieren.

Leider haben wir auch eine sehr sehr schlechte Autofahrerin. Sobald sie im Auto sitzt und es wird länger gefahren als 5 Minuten geht es los: starkes hecheln, zittern und spätestens!! nach 1 Stunde: brechen! (auch erbrechen ohne vorher gefressen zu haben, so schlau sind wir schon, aber sie bricht dann halt Schaum)

Ausprobiert haben wir folgendes:

- Hund in Box auf Rücksitzbank in Fahrtrichtung

- Hund ohne Box auf Rücksitzbank mit mir daneben

- Hund in Fußraum

- Hund auf meinem Schoß auf Beifahrersitz

Geholfen hat nichts.

Weiterhin haben wir versucht:

- Bachblüten (gegen Angst Autofahrt etc.)

- Rescue Tropfen

- Nux Vomica

- D.A.P Spray

Geholfen hat es nichts.

Es wurde noch nicht mal eine kleine Verbesserung festgestellt.

Also hier helfen nur noch Beruhigungstabletten damit die nächste Fahrt (die länger geht) etwas entspannter für unseren Hund und uns wird.

Ich halte auch nichts von chemischen Keulen (nehme selber nie Tabletten) aber irgendwas müssen wir uns einfallen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.