Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Mia-Renata

Advantix alle 4 Wochen?

Empfohlene Beiträge

Mein Tierarzt hat mir für Mia Advantix zur Vorbeugung gegen Flöhe gegeben und gemeint, wir müssen es alle 4 Wochen anwenden. Ist das nicht schädlich für den Hund? Alle 4 Wochen Gift auf Mia? Was macht ihr zur Flohvorbeugung? Oder bekämpft ihr nur die Flöhe, wenn sie da sind?

Gruß Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huch.. das ist aber schon arg.

Also gegen Flöhe gebe ich gar nichts vorbeugend. Wobei ich sowieso die Wirkung anzweifel, denn bei uns sind die Tierchen trotz Spot On übergesiedelt.

Zecken gibts jetzt auch nicht- lass es weg! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorbeugend gegen Flöhe gebe ich auch nix - ist nur unnötige Belastung und Chemie für den Hund. Ich würde es auch weglassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch kein gutes Gefühl dabei. Ich habe mir das Mittel vom Arzt andrehen lassen und daheim erst mal richtig gelesen.

Gruß Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir machen jetzt auch nix !

Im Sommer ja, Frontline aber Advantix soll besser sein hab ich gehört ???

Aber nur " gehört " ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gegen Flöhe mach ich auch nichts. Aber gegen Zecken. Hab Jahrelang Spot on benutzt und mich über die Wirkung geärgert. Erst schmiert man den Hund voll, dann dauertes eine Woche bis es wirkt, dann hat der Hund vielleicht 2 Wochen keine neuen Zecken und dann lässt die Wirkung schon wieder nach. Vorallem wenn der Hund gerne im Wasser ist.

Letztes Jahr hatte ich ein Halsband und mein Hund hatte keine einzige Zecke und auch keine Flöhe. =) Schade das man manches nicht eher entdeckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • HILFE Jack Russel/Dackel MIx Rüde plus 12 Wochen alte Katze

      Hallo Zusammen,   ich suche dringend und verzeifelt nach Ratschlägen.   WIr haben einen Jack-Russel-Rüden, in dem auch ein Dackel mit drin steckt. Er ist jetzt fast 2 Jahre alt und sehr verspielt als auch gelehrig. Meinen neuen Partner hat er super akzeptiert und hört ebenso auch auf ihn sehr gut.   Nun haben wir seit 4 Tagen eine junge Katze im alter von 12 Wochen bekommen. Haben ihr 1 Tag ohne Hund gelassen und dann den Hund (Floki) angeleint zur Katze langsa

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hündin frisst seit Wochen sehr wenig bis Garnichts

      Weiß nicht ob ich in der Kategorie richtig bin....notfalls verschieben. Und sorry wenn es vielleicht etwas wirr erscheint, aber ich kann schon kein klaren Gedanken mehr fassen... Hallo Ihr Lieben, ich hoffe Ihr könnt uns vielleicht helfen da Tierärzte und Tierklinik auch nicht weiter wissen und wir mit unserem „Latein“ am Ende sind. Unsere Patty fing vor ca. 5 (6 ?) Wochen an ihr Futter nicht mehr so zu fressen. Es handelt sich dabei im eingeweichtes Trofu mit Nassfutter gemi

      in Hundekrankheiten

    • Hündinnen 20 und 15 Wochen untereinander. Wann eingreifen?

      Hallo,   es geht um meine Hündin, 20 Wochen alt, und die Hündin einer Freundin, 15 Wochen alt. Beide sind Labradore, beide mit Mix. Bei uns ist es Rotti, bei meiner Freundin hieß es reinrassig, bin jedoch anderer Meinung. Die Mädels kennen sich seit sechs Wochen, gehen auch zusammen in eine geführte Welpenspielstunde. Beim Treffen Zuhause deckelt die 15 Wochen alte Hündin gerne.-> versucht auf meine Hündin zu springen, stellt sich komplett über sie, ist sehr auf die Kehle

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erwachsener Pflegehund mit 14 Wochen alten Welpen zusammen betreuen?

      Hallo Ihr Lieben, seit knapp 2 Wochen bin ich stolze Besitzerin einer 14 Wochen alten Welpenmaus. Ein kleiner zarter Mix aus Mops, Jack Russell und ein Schuss Dackel.  Ich betreue ca. 4 mal im Jahr für 1- 3 Wochen am Stück ein Hundeferienkind. Es ist ein ausgewachsener kräftiger French Bulldogg Rüde, unkastriert. Er ist Hundeverträglich und kennt es zumindest in seinem zu Hause ab und an mal mit einer Hündin zu sein. Mein Mann ist eher dagegen das wir den Rüden weiter betreuen- er sieh

      in Hundewelpen

    • Hundebett für 12 Wochen Welpen Labrador

      Wir bekommen zu Weihnachten einen 12 Wochen alten Labrador. Wegen dem Schlafplatz überlegen wir einen Laufstall zu holen. Wss raten die Experten? Wir wollen nicht, dass er nachts in der ganzen Wohnung rumsaust

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.