Jump to content
Hundeforum Der Hund
Azra

Wahllos Hund weggenommen

Empfohlene Beiträge

Saro ja so ist es.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51074&goto=1005165

Ist das bei allen Rassen der Kategorie eins so? In ganz Deutschland?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke rhodium ich werde auf jedenfall alles tun. Ich vermisse sie Total und möchte nicht das Sie im Tierheim bleibt!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das OA nicht kulant gewesen wäre, hätten sie Dich sofort wegen falscher Angaben und illegaler Beschaffung/Haltung des Hundes belangen können!

Stattdessen haben sie Dir einen Weg eröffnet, wie Du den Hund theoretisch legal zu Dir nehmen kannst.

Leider merkst Du das nicht.

Gesetze gelten für jeden! Fürs OA und auch für Dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rhodium nein da kocht jedes Bundesland sein eigenes Süppchen.. Einige BL haben gar keine Listen ..

Bundeweit ist nur die Einfuhr von American Staffordshire Terrier ,Pitbull,Staffordshire Bullterrier und Englischem Bullterrier verboten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sorry, wenn ich so naiv nachfrage - bedeutet das, man kann sich einen solchen Hund ausschließlich aus den TH holen, (wenn man sich vorab um alle Formalitäten kümmert), aber durch das Zuchtverbot auf keinen Fall legal einen von einem "Züchter" erwerben?

Nach meiner Auffassung der Dinge: Ja.

Heißt das in der Folge, dass die TE nun lediglich alle Auflagen erfüllen muss und ihren Hund dann wieder aus dem TH holen kann?

:???
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51074&goto=1005159

Nach meiner Auffassung der Dinge: Sie hat gegen das Landeshundegesetz verstoßen, ist deswegen möglicherweise unzuverlässig und wird darum keinen Listenhund mehr halten dürfen. Zudem war das ihr eigener Hund und nicht ein fremder. In meinem Arbeitsgebiet werden auch manchmal Tiere beschlagnahmt. Es ist dann ausgeschlossen, dass der, der das Tier gehalten hat, es wieder bekommt. Sonst könnte man sich die ganze Aktion gleich sparen.

Grundsätzlich lese ich im Landeshundegesetz nichts von Ermessensspielraum. Das Ordnungsamt konnte demnach nicht abwägen, lasse ich den Hund beim Besitzer oder ziehe ich ihn ein. Er musste eingezogen werden.

Die Sache mit anderem Besitzer und Tierheim war wirklich eine goldenen Brücke. Die dürfte jetzt auch kaputt sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Rhodium nein da kocht jedes Bundesland sein eigenes Süppchen.. Einige BL haben gar keine Listen ..

Bundeweit ist nur die Einfuhr von American Staffordshire Terrier ,Pitbull,Staffordshire Bullterrier und Englischem Bullterrier verboten.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51074&goto=1005174

Danke, ganz schön verwirrend das Ganze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ pixelstall

Danke für die Info!

Ach so, dann verstehe ich natürlich auch das Entgegenkommen durch das OA. Da haben sie der TE ja praktisch ein Hintertürchen geöffnet, damit die Maus möglichst rasch und unkompliziert wieder aus dem Tierheim kommt.

Schade, dass es zu dem Zerwürfnis kam; ob die Mitarbeiter vom OA jetzt noch so kooperativ sind, ist wohl fraglich.

Ich drücke der Kleinen die Daumen, dass die Zeit im Tierheim bald vorbei ist und sie dann ein schönes Zuhause bekommt!

EDIT:

Danke auch an SuseK, die mir meine Fragen ebenfalls beantwortet hat!

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ob die Mitarbeiter vom OA jetzt noch so kooperativ sind, ist wohl fraglich.

Wahrscheinlich steht jetzt Asras Name schon in irgend einer Akte. Demnach ist sie die Hundebesitzerin gewesen. Dann geht das über die Schiene Tierheim bestimmt nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mmh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Richtig dumm gelaufen.

:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.