Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Natürlicher Zeckenschutz?

Empfohlene Beiträge

Bernsteinketten haben wir und die helfen wirklich!

Beide hatten wirklich täglich mind. 5 Zecken und mit den Ketten keine mehr.

Die sind nicht teuer und sehn zudem noch gut aus!

Also wir bleiben dabei.

lg Isy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Caro,

muss wg. Knoblauch mal fragen: Das ist doch nicht viel giftiger als Zwiebeln auch?!

Also bei den Mengen, die als Gewürz für Menschenessen üblich sind, keineswegs schädlich (man braucht doch einiges an Zwiebeln um einem Hund auch nur ansatzweise zu schaden)?

Meine hatte im Gehacktes auch schon kleine Mengen Zwiebeln - das sind dann 3 Zwiebelstückchen auf 200 Gramm, also Mengen, die irrelevant sind (man übersieht beim rauspflücken mal was). Solange man das nicht dauernd macht, dürfte das kein Problem darstellen.

Rohe Zwiebeln PUR isst mein Hund zumindest nicht - ich kann mir auch nicht vorstellen, dass irgendein Hund die Schärfe von mehreren Zwiebeln ignoriert und die pur isst. Gegenbeweise sind erbeten. ;)

Liebe Grüße,

Wolf & Banshee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habs mal fotografiert :)

3864424.jpg

3864425.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mir nochmal Gedanken genacht!

Teebaumöl ist auch gut!

Mein Kinderarzt hat mit mal gesagt das ich immer einige Tropfen in das Shampoo der Kids machen soll weil im Kindergarten und in der Schule ständig Läuse unterwegs sind!

Seitdem ich das mache haben die Kids kein e Läuse mit nach Hause gebracht!

Das ganze habe ich mal durch Google geschickt und es hilft auch wohl bei Hunden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zwiebeln soll der Hund auch nicht essen.

Kein Knoblauch, keine Zwiebeln.

Ich kenne Hunde die würden auch Zwiebeln roh futtern.

So eine Kette wäre mir viel zu gefährlich, meine Hunde sind zu Hause nackt.

Darann muss man glauben, ich glaube nicht darann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meine bekommen die auch nur draussen auf....zuhause laufen sie ohnehin frei - habse nur fürs Foto übergezogen.

Die Kette ist aus Anglerschnur und reisst im Notfall.

Also wir haben keine Probleme...ich war anfangs gar nicht überzeugt im Hinblick auf die Wirkung,bis ich es ausprobiert habe- wir haben ne Menge getestet ohne gewüschten erfolg - die Ketten finden wir genial :)

Aber jeder so wie er mag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich benutze Al Faras Insektenspray und hatte letztes Jahr 3 Zecken oder so an den Hunden. Habe es alle 2 Tage auf den Hund gemacht - riecht lecker, wie Pferdespray ungefähr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum ist die Kette zu gefährlich?

Meine Mutter hatte eine Bernsteinkette von Freunden bekommen die die Steine selber gesammelt hatten. Also völlig unbearbeitet die Steine. Aus dieser Kette habe ich für Diego eine gemacht. Ich finde schon dass es geholfen hat.

Ob man nun dran glaubt oder nicht schaden kann es wohl nicht.

Die Erklärung warum Zecken abgehalten werden liegt wohl an der Zusammensetzung des Bernsteins. Er ist aus ewig altem Baumharz und gibt durch Reibung immer noch Ätherischeöle ab die die Zecken nicht mögen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine sind viel im Garten und toben und spielen dort.

Dann müßten sie auch da die Ketten tragen und das ist mir persönlich

zu gefährlich oder eben sie gehen ständig kaputt.

Ich mag son Gezumsel nicht an meinen Tieren.

An vieles muss man glauben damit es hilft (wenn es denn hilft..).

Das ist meine persönliche Einstellung.

Viele Dinge sollen helfen oder auch nicht, wirklich herausfinden wird man es wohl nicht.

Am besten wirkt noch Hund nach jeder Gassirunde etc. absuchen und sofort tätig werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am besten wirkt noch Hund nach jeder Gassirunde etc. absuchen und sofort tätig werden.

Da hast du natürlich recht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...