Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Conny_HH

Wer musste schon mal einen Hund wieder abgeben?

Empfohlene Beiträge

Ich würd gern wissen, wie die, die schonmal einen Hund privat wieder abgeben mussten (aus welchen Gründen auch immer, dass soll hier nichts zur Sache tun) das gemacht haben.

Wie findet man ein schönes, liebevolles neues Zuhause bei Menschen, denen man vertraut, dass sie gut mit dem Hund umgehen werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frage stellt sich bei meinen Hunden nicht, da meine Hunde wieder an den Tierschutz zurückgehen (müssen), sollte ich sie nicht mehr halten können oder halten wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Hundetrainerin hat schon einen Hund abgeben müssen. :( :(

Sie hat ihn an eine Frau aus der Hundeschule gegeben. Das klappt da sehr gut denke ich.

Es ging da natürlich auch besser, weil sie ganz viele "gute Hundeleute" kennt durch die Hundeschule.

Ich würde die Leute vorher sehr gut kennen lernen wollen und so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habe zwar noch nie einen Hund wieder abgeben müssen, aber erst vor kurzen einen von Privar übernommen.

So wie es da gemacht worden ist würde ich es auf keinen Fall machen.

Ich habe angerufen einen Termin vereinbart, wir sind 1 Stunde mit dem Hund gegangen, haben uns dann beraten und den Hund mit nach Hause genommen.

Es wurden kaum Fragen gestellt wohin der Hund kommt.

Ich würde schon einige Fragen stellen, ob Hundeerfahrung vorhanden ist, warum dieser Hund, wieviel Zeit ist für den Hund und mir auch ansehen wo der Hund hinkommt und einen Übernahmevertrag machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also wenn müsste ich den Hund dem Tierschutz zurückgeben. Aber ansonsten würde ich wenn ich das Tier weggeben müsste mich auch an Tierärzte und Tierschutz /Tierheim als Unterstützung wenden und auch so fern der neue Platz in der Nähe ist den Hund öfter mal dort lassen und mit ihm dort zu besuch gehen damit er sich gewöhnt und damit man die Menschen kennenlernt und der Hund die Umgebung und die Menschen auch kennen lernt , dann dürfte sowas kein Problem sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde es auch so machen, dass der Hund langsam an den neuen Halter gewöhnt wird. Um zu sehen, ob es funktioniert und Hund+Halter sich mögen und ob das Interesse auf längere Zeit besteht.

Schnell mal einen Hund holen kann jeder, aber wer es ernst meint und genau den einen möchte, wird die Zeit für sowas aufbringen oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Musst du deinen Hund abgeben oder geht es um jemand anderes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Frenzi es geht um meinen Hund, es steht noch nicht fest, dass es soweit kommen muss, aber wenn, dann will ich wissen wie :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Die Frage ist, wo kommt der Hund her.

Kommt er vom Tierschutz, dann hat man meist eine Klausel im Vertrag wo man auf jeden Fall den Tierschutz informieren muss oder eben der Hund an diesen zurückgibt.

Wo kommt Dein Hund her? Wie alt ist er und wielange bei Dir?

Ich habe mal geoogelt und einen Beitrag von Dir gefunden, wo Du schreibst

das Du ihn aus dem Tierheim hast.

Da hast Du doch sicher einen Vertrag in dem solche Dinge auch geregelt sind.

Warum kann es sein, das Du ihn abgeben mußt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist aus dem Tierheim.

Ich werde glaub ich mal fragen, ob ich ihn eventuell über den Verein vermitteln könnte für die ich Pflegestelle bin.

Über das warum möchte ich nicht sprechen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.