Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
michell

Hund beißt Wohnung kaputt, wenn er alleine ist

Empfohlene Beiträge

Ich habe ein groses Problem mein Hund knabert ales an sogar die Wände!!

Das macht er aber nur wen er aleine ist, ich kann leider nicht den ganzen Tag zu Hause bleiben da ich noch zur Schule gehe, und meine Eltern arbeiten.

Hat jemand ein Tipp oder Trick..?? Vielen Dank im voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grüße,

wie alt ist denn der Hund? Wie lange muß er alleine bleiben? Wie habt ihr das geübt?

Wie sieht der Tagesablauf mit dem Hund aus? Also wie wird er beschäftigt?

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beschäftigst du ihn gut bevor du los gehst?

Hast du schon mal einen Kong versucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund ist 4 Monate alt,er muss cirka 5 Stunden aleine bleiben,"Wie habt ihr das geübt?" die Frage verstehe ich nicht wie soll ich mit dem Hund "aleine sein" üben xD.

Also der Hund ist von 8 bis 13 Uhr aleine,um 13 Uhr komme ich nach Hause und gehe gleich mit ihr gasi (ich gehe mit dem Hund jede 2 Stunden gasi) Abends um 23.00 gehe ich das letzte mal gasi.

Sie schläft ihn ihren Korb ihn meinem Zimmer und hat 1 Knochen und so leckerlies die für die Zähne gut sind also zum kauen, 2 Spielzeuge,morgens gehe ich dann nochmal gasi.

MFG und danke im voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist ein Kong?

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Kong ist auch ein Spielzeug zum drauf rum kauen und es hat ein Loch das man mit Leckerlies füllen kann die der Hund dann da raus kriegen muss.

Du solltest mit deinem Hund das allein sein langsam aufbauen. Er muss das langsam lernen,nicht direkt 5 Stunden oder so alleine lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja es geht nicht anders ich kann meine Schule nicht abrechen und meine Mutter kan ja nicht aufhoren zu Arbeiten.Deswegen frage ich ja euch ;D

Aber danke für den tipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben Rammi am Anfang in den alten Laufstall meiner Tochter den wir hundegerecht umgestaltet haben.

Wir haben dann ganz langsam und behutsam das alleine sein mit ihm geübt.

Erst war ich mal kurz den Müll raus bringen. Hundi in Laufstall - ich komm gleich wieder - dann raus und ohne irgendetwas wieder rein und so nach 2-3 Minuten aus dem Laufstall genommen.

So hat er ganz langsam gelernt, dass alleine sein gar nicht schlimm ist. Ich habe den Laufstall dann immer mit Leckerli oder eben dem Kong bestückt, so dass er sich immer richtig gefreut hat, wenn ich ihn in den Laufstall gesetzt habe.

Er hat ihn noch ganz lange als Bettchen benutzt. Wir haben dann einfach 3 Stäbe rausgemacht......

Vielleicht wäre das eine Möglichkeit??

LG

Melanie

post-11759-1406415572,23_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das denke ich mir aber ehrlich gesagt bin ich der Meinung das ihr euch das hättet früher überlegen müssen.

Vielleicht wäre ein älterer Hund der das alleinebleiben schon beim Vorbesitzer gelernt hat eher etwas gewesen,jetzt ist das keine Option mehr und ihr müsst ja die Situation irgendwie meißtern.

Mehr als den Hund vorher Auslasten,körperlich und im Kopf, ihm vielleicht was zur Beschäftigung geben und das alleine sein Üben könnt ihr glaube ich nicht tun.

Sind alle Türen offen wenn der Hund alleine ist oder hat er nur bestimmte Bereiche?

Manche Hunde finden es stressig wenn sie viel "zu bewachen" haben und kommen besser damit klar wenn sie nur einen kleineren Bereich haben.

Ich möchte dir keinen Vorwurf machen sondern Helfen aber einen Hund erziehen ist mit Arbeit verbunden und erfordert Konsequenz. Was für einen Tipp möchtest du haben?

Wie gesagt: vorher auslasten,vielleicht beschäftigen,üben.

Zumindest mir fällt nicht viel mehr ein.

Edit:Stimmt,das ist auch ein guter Tipp. Kein großes Tamtam ums weg gehen und wieder kommen machen. Ruhig und ohne große Verabschiedung gehen und beim kommen erst mal dein zeug erledigen,Schuhe aus,Tasche weg und aufs Klo oder so und dann wieder dem Hund widmen aber nicht so überschwänglich begrüßen. So wird das allein sein zu etwas normalen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

VIELEN DANK

Ich werdes mit euren Tipps versuchen.

:respekt:

=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.