Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
BeeGee

Hallo aus Rheinland Pfalz

Empfohlene Beiträge

Ich habe mich gerade hier angemeldet, weil ich im Internet nach Berichten gesucht habe, die Hunde und Vollmond betreffen. Und weil sich das so gehört, will ich mich kurz vorstellen.

Ich habe Yorkshire Terrier, ja ich weiß Fußhupen ;) , ansonsten bin ich noch Frettchenmami und Kornnattermami und Schäferhund-Tante. Ich wohne in einem kleineren Ort in Rheinland-Pfalz, schön mit viel Feld und Wiese drumherum für meine Jungs zum Toben.

Ja, jetzt weiß ich schon gar nicht mehr so, was euch noch interessieren könnte, also einfach fragen. :)

Jetzt will ich aber noch kurz auf mein "Problem" eingehen, was mich hierher geführt hat. Mein BeeGee, 7 Jahre alt, und mein Ashley, 11 Jahre alt, sind, na sagen wir es mal so, Lieblingsfeinde. BeeGee ist meistens die treibende Kraft und fängt den Krach an und man muß wirklich schon beim ersten schiefen gucken reagieren, sonst hat er Ashley am Ohr, beißt sich fest und benimmt sich wie ein Bullterrier. Auf jeden Fall war er im Januar, bei Vollmond mal wieder total daneben und hat Ashley wo er nur kann angemacht. Da habe ich so aus Spaß zu meinem Mann und meiner Freundin gesagt, der ist wohl mondsüchtig, dass der sich heute so extrem benimmt. Jetzt war er am vergangen Sonntag wieder total auf Streit aus, hat Ashley ständig dumm angemacht. Gestern Abend ist mir aufgefallen, dass der Mond doch ziemlich voll ist und ein Blick auf den Kalender hat es dann bestätigt, wieder ist Vollmond. Ich glaube ich habe einen kleinen Werwolf Zuhause.

:o

Ich habe hier im Forum ein paar Beiträge gelesen, in denen auch von Hunden berichtet wird, die irgendwie auf den Mond reagieren und dachte ich melde mich mal an und berichte euch mal von meinem Mondkalb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich willkommen bei uns :winken:

Hab auch so eine kleine "Fußhupe" ;)

zu deinem Problem weiß ich jetzt auch nicht :??? , wir hatten bei unserem Kleinen noch kein Problem bei Vollmond.

Aber sicher wirst du einige Tipps bekommen.

LG Angelika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

:winken: Ein herzliches Willkommen in die fast Nachbarschaft! :winken:

post-9565-1406415571,1_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

[ALIGN=center]6gt58d5j.jpg[/ALIGN]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für die netten Begrüßungen. :)

Das Problem bei meinem kleinen Werwolf ist leider auch, dass er sich so reinsteigert ins stänkern, dass man ihn nur zur Ruhe bringt, wenn man ihm für ein paar Minuten einen Maulkorb verpasst. Ja, ich weiß, Yorkie mit Maulkorb ist eine echt lustige Vorstellung, aber leider wirklich das einzige was hilft. Dadurch, dass er sich so reinsteigert geht sein Blutdruck direkt rapide in die Höhe, er hat Blutunterlaufene Augen (wohl auch ein Anzeichen für ein Werwolf :D ) und im November 2008 hat er aufgrund diese Bluthochdrucks sogar das Problem, dass ein Auge aus der Augenhöhle getreten ist. Ich bin natürlich sofort zum Tierarzt, denn bei so was zählen ja wirklich Minuten. Das Auge konnte gerettet werden, alles ist wieder in Ordnung und ich natürlich jetzt gewarnt davor, dass so etwas wieder passiert. Von daher lieber ein paar Minuten Maulkorb zum Abregen als nur noch ein Auge oder gar einen Herzinfarkt. Doofe Viehcher manchmal wirklich. :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

herzlich Willkommen hier auf dem Board, ich wünsche dir viel Spass bei und mit uns.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo nach Rheinland Pfalz aus Rheinlandpfalz,

herzlich Willkommen hier bei uns im Forum.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und Mitschreiben.

Fühl dich wohl hier. :winken::winken:

Und: ja der Mond war gestern ganz schön dick und rund, interessante Entdeckung, die du da gemacht hast, mit deinen Hunden, da muß man erst mal drauf kommen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:winken:

post-12323-1406415571,39_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

Wir haben keine Erfahrungen oder Probleme mit Hannah

und dem Vollmond, nur ich selber schlafe schlecht... :D

post-6125-1406415571,49_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Und: ja der Mond war gestern ganz schön dick und rund, interessante Entdeckung, die du da gemacht hast, mit deinen Hunden, da muß man erst mal drauf kommen. :D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51266&goto=1011149

Also zwei mal war es jetzt, ich werde natürlich sein Verhalten Am 30. März genau beobachten, da ist nämlich wieder Vollmond. Dreht er da wieder so am Rad würde ich mal nicht mehr von einem Zufall ausgehen. Na mal abwarten ;) Bin ja schon froh, dass ich nur einen Mondsuchti habe, wenn das alle machen wollten, na dann herzlichen Glückwunsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.