Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
schnelledine

Meine Kleine macht überall hin!

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Ich weiß man soll Geduld haben mit der Stubenreinheit, aber es ist schon komisch.

Gestern habe ich die Ginger bekommen und ich war alle 1-2Stunden mit ihr draußen wir haben ein kleines Stück Garten.

Sie hat nicht einmal dort ihr Geschäft gemacht.

Sie hielt dann am Tag sogar 7 Stunden aus obwohl ich zwischen drin immer draußen war.

Gestern Abend um 21:30Uhr war ich das letzte Mal mit ihr draußen dann hielt sie sogar die ganze Nacht aus. Heute ist es aber ganz schlimm.

Ich war gerade mir ihr draußen dort hat sie gepinkelt. Das hat ca 30 Minuten gedauert unser Spaziergang.

Wir sind dann nach Hause gekommen dann hat sie etwas gegessen dann pinkelte und machte ihr großes Geschäft auch gleich noch in die Küche.

Leider habe ich sie nicht erwischt. Ich habe sie zwar heute schon 2 mal beim pinkeln erwischt aber sie verzieht keine Mine. Vielleicht "Strafe" ich nicht genug?

Wenn sie draußen ihr Geschäft erledigt lobe und streichel sie wie verrückt. Mache ich etwas falsch?

Was kann ich noch tun?

Hoffe auf Rat.

LG Nadine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Nadine,

wie sieht denn Dein Strafen genau aus?

Wie alt ist denn Dein Hund? Ich würde einfach weiterhin alle 2 Stunden, oder wenn du merkst, das sie ungeduldig wird und das Schnüffeln anfängt, mit ihr rausgehen.

Nach dem Fressen, Spielen, Schlafen.....

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Strafen ist da der falsche Weg,kommentarlos weg machen und wenn sie draußen macht loben.

Nach dem Spielen,Schlafen,Fressen sofort raus bringen.

Wie alt ist die Kleine denn?

Edit: Ich habe grade gelesen,vier Monate. Ich würde wirklich erstmal regelmäßig raus gehen,grade direkt nach dem Fressen etc.

Ist eine sehr süße übrigens und der Name passt super! =) Viel Spaß mit ihr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Kleine ist jetzt 4 Monate alt.

Also meine Strafe sieht so aus, wenn ich sie erwische sage ich pfui und sie hört dann auf zu pinkeln.

Dann gehe ich mit ihr in den Garten und sie macht gar nichts.

Danach gehe ich wieder rein und warte ca 30 Minuten.

Also im Garten hat sie sich bis jetzt noch garnicht gelöst.

Sollte ich sie vielleicht anders "Strafen"?

Gruß Nadine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab meine Huendin mit 4 Monaten aus Zwingerhaltung bekommen, und es hat echt lange gedauert, bis sie ihre Blase wirklich unter Kontrolle hatte. Ich glaube, das letzte Malheur passierte mit 7 Monaten.

Ich schliesse mich Muck und Divinity an. Nicht strafen. Vielleicht ist sie nach dem Pfui so angespannt, dass sie nicht mehr kann? Vielleicht nimmst du sie einfach in den Garten und bleibst dann so lange draussen, bis noch was kommt?

Ich denke mal, sie wird relativ schnell verstehen, dass Pipi im Haus unerwuenscht ist, aber eventuell dauert es etwas laenger, bis sie kommunizieren kann, dass sie raus muss. (Meine hat dann immer so angestrengt geschaut, aber wenn ich mal nicht genau aufgepasst habe, war's zu spaet! ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch was: Es ist hilfreich, ein Wort einzufuehren, das du sagst, waehrend sie sich loest. Damit kannst du ihr dann signalisieren, dass ein Loesen erwuenscht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll ich sagen wenn ich sie erwische?

Ist es besser wenn sie draußen pinkelt nur zu loben oder auch ein Leckerlie zu geben?

Es ist auch so das sie nur einmal pinkelt und kein weiteres mal.

Gruß Nadine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also meine Kleine ist nun 6 Monate und hat noch ziemliche Probleme in fremder Umgebung ihr Geschäftchen zu machen. Es dauert wirklich lange bis sie sich löst, ich bleib meistens dann an einer ruhigen Stelle stehen und wenn das alles erkundet ist, dann löst sie sich. Kann also gut sein, dass es bei Ginger an der Eingewöhnung liegt. Ich würde drüber hinweg sehen, wenn du sie erwischt, packen und sofort raus mit der Kleinen und stehen bleiben bis sie sich wieder gelöst hat. Beim Gassigehen ist bei Unserer auch alles viel zu spannend und man vergisst einfach, dass man eigentlich muss, ich bin froh, dass wir unseren Garten haben, aber auch da muss ich darauf achten, dass sie ihr Geschäftchen vor lauter Toben nicht vergisst..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hey,

du solltest gar nichts sagen, wenn du sie erwischst, mach es einfach kommentarlos weg.

Ob du mit Leckerli oder Worten loben willst, ist dir überlassen. Jedenfalls musst du ihr

deutlich zeigen, wie sehr du dich freust, dass sie ihr Geschäft im Garten erledigt hat und

ich finde, dass das besser mit Worten geht.

Edit: Du könntest, nachdem sie sich gelöst hat, natürlich nach dem normalen Loben auch ein

kurzes Spielchen anfangen, was sie besonders mag. Das wird sie dann mit dem Lösen verknüpfen

und es dann auch bald richtig verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn ich meine "erwischt" habe habe ich NEIN gesagt und mehr nicht und habe sie nach draußen getragen.

Wenn sie draußen gemacht hat, habe ich sie wie verrückt gelobt und "fein Pipi" in den höchsten Tönen gesagt (ich weiß ist doof und man macht sich zum Depp, aber wirkungsvoll.

Auch habe ich immer zu ihr gesagt wenn ich draußen war: mach "Pipi", damit sich das Wort einprägt und es hat innerhalb weniger Tagen funktioniert.

"Strafen" finde ich ein merkwürdiges Wort. Ich habe meinen Hund nicht gestraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.