Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
Teddyline

Frühkastration oder doch lieber später?

Empfohlene Beiträge

Wenn man solche Probleme mit den Innereien einer Hündin hat, warum holt man sich dann eine? Mit einem Rüden wäre das wesentlich einfacher. :Oo
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51442&goto=1015820

??

Weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich habe mich nicht des geschlechtes Halber für meine Hündin entschieden!

Wenn jetzt alle nur Rüden nehmen würden, soll man dann die Hündinnen alle einschläfern lassen...?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe deinen Beitrag nicht :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wollte hier auch keine Kriegsfronten auftun.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51442&goto=1017313

Geht hier bei einigen Themen recht schnell, kann Du nichts dafür :)

Grundsätzlich ist es ja verboten einen gesunden Hund kastrieren zu lassen, aber das zu wissen ist wirklich schwierig ....

Letzte Woche war ich ein Tierklinik..... Bildschirm im Wartezimmer und Werbung für Kastration, warum sollte man das was da steht bezweifeln????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Letzte Woche war ich ein Tierklinik..... Bildschirm im Wartezimmer und Werbung für Kastration,

Das ist jetzt aber echt mehr als grenzwertig.. unglaublich :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein ..... das ist die Realität

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber eine grausame.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aus eigener Erfahrung, 12 Jahre DSH-Hündinen, jetzt wieder einen Rüden,

kann ich nur sagen : Für mich kommt eine OP nur bei zwingender med. Indikation in frage.

Mußte die Vina operieren lassen wegen eitriger, nachher geschlossener Pyometra.

Vina hat verdammt lange benötigt, wieder auf die Pfoten zu kommen.

Die OP ist für die Hündin sehr belastend

Eine OP aus "Bequemlichkeit" würde für mich nie in Betracht kommen.

Meine Bekannten, mit denen ich auch heute, trotz Rüde, noch spazierengehe, haben

alle Rüden. Wir gehen also heute mit 6 Rüden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wir haben nochmal lange überlegt, ob oder nicht. Sind jetzt denk ich zu dem Schluß gekommen, doch noch zu warten. Zu schaun , ob Kira das Heißsein gut oder schlecht wegsteckt, ob sie scheinschwanger wird und ob das mit den Bekannten klappt. Also, abwarten und Kaffee trinken. :kaffee::kaffee:

Habt mir alle schon gut weitergeholfen. Habe halt viel schlechte Erfahrung mit unserem letzten Rüden gemacht ! DANKE !!!

Teddyline ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Frühkastration: Ist Sterilisation im Tierschutz eine Alternative?

      Dieses Thema passt wohl in einige Rubriken gleichzeitig aber mich interessiert gerade vor allem der gesundheitliche Aspekt. Eine befreundete Tierpflegerkollegin arbeitet in einem Tierheim, in dem das Kastrationsthema immer wieder sehr kontrovers diskutiert wird. Bis vor kurzem wurde kein Hund ohne medizinische Indikation kastriert aufgrund der eigenen Überzeugung einiger Mitarbeiter (nicht aller!), die auch von der rechtlichen Seite aus argumentiert haben und sich damit durchgesetzt hatten. Nun

      in Gesundheit

    • Frühkastration bei Rüden (mal wieder)

      Vor meinen eigentlichen Fragen noch mal vorab: Ich weiß, dass aus gutem Grund so ziemlich alle hier gegen Kastration (ohne medizinischen Grund) sind, vor allem gegen Frühkastration. Nun ist es ja aber so, dass manche Hunde (zB aus dem Tierschutz. Ich weiß, da findet auch ein Umdenken statt, ist aber trotzdem meistens noch so) schon ziemlich früh kastriert werden. Oder mein Fritz, als anderes Beispiel, wurde auch mit 9 Monaten kastriert (und über den Sinn oder Unsinn davon soll jetzt bitte nicht

      in Gesundheit

    • Frühkastration oder verkümmerte Eierstöcke?!

      Hallo ihr Lieben,   ich bin neu hier und stehe vor einem Problem mit meiner Hündin. Sie kommt ursprünglich aus Portugal (da war sie 4 Monate alt) und nachdem sie eine Woche in Deutschland in einer Pflegefamilie war, habe ich sie auf eBay Kleinanzeigen durch einen Zufall entdeckt und direkt adoptiert.  Nun ist sie auch schon seit Mai 2014 bei mir. Seit Januar ist sie laut ihrem Pass also 2 Jahre alt und IMMER NOCH NICHT LÄUFIG! Ich fand das besorgniserregend und habe das erste mal mit meiner

      in Hundekrankheiten

    • Kommunikationsfehler nach "Frühkastration"

      Hallo zusammen,  ich würde euch gerne meinen Hund und meine aktuellen Erziehungsansätze vorstellen und bin gespannt ob ihr Ideen und Anregungen habt.   Ich habe einen inzwischen 3 Jährigen Mischling (Rüde) aus Rumänien, jedoch passt es vom Wesen nicht in das Schema der typischen ruhigen bis ängstlichen Rumänischen Hunde, es ist sehr robust und hat einen ausgeprägten Jagdtrieb. Die traurige Wahrheit ist, dass es leider mit 4 Monaten kastriert worden ist und massive Folgeschäden dadurch davong

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Frühkastration im Tierschutz

      Ich habe heute eine kleine Diskussion gehabt, bzw ich hätte sie gerne gehabt, wurde aber sehr unfreundlich abgeblockt. Es ging im eine Ratonero Hündin, die nun ca 8 Monate alt ist und grad in Deutschland angekommen. Die süße wurde schon in Spanien kastriert (also vermutlich mit 6, 7 Monaten...das konnte ich nicht weiter hinterfragen. Was denkt ihr darüber?

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.