Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Einzelkind

Männchen machen, ab wann?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ich hab mal'ne selten dämliche Frage ... :D

Gestern hab' ich der Kleinen - fast 5 Monate - winken beigebracht. Keine Minute hats gedauert :Oo , dabei sollts ein wenig geistige Beschäftigung sein.

Naja. Heute wollt ichs dann nochmal abrufen. Vor lauter Eifer hat sie dann "Männchen" angeboten.

Hab' ich angenommen. Jetzt macht der Hund Männchen - und hat was Neues zum Betteln ;)

Nur stellt sich mir jetzt die Frage: Ist das in dem Alter schon okay?

Ist doch eine recht belastende Sache für die Hinterkiste.

Sie hält das Gleichgewicht gut, sitzt aber nicht immer ordentlich auf den Hinterbeinen, sondern winkelt sie im "schludersitz" ab. Ich korrigiere das natürlich. Natürlich will ich jetzt nicht, dass der Hund 101x am Tag Männchen macht. Aber ist es zwischendrin okay? Oder mach ich da was kaputt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schubs* :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hast du den für einen Hund ? Würde es von der größe abhängig machen. Große Rassen wachsen ja länger als die kleinen und haben somit länger weiche Knochen. Da würde ich erst mit einem Jahr mit so belastenden Sachen anfangen. Bei einem Kleinhund kann man da auch etwas eher schon anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

'n weißen Schäferhund, der sich für'ne Mischung aus Retriever, Husky, dt. Dogge und größenwahnsinnigem Chi hält :D

Sie bietet es halt von selbst an - und zwar so, wies aussehn soll, dabei winken tut sie auch :Oo . Und es hat genau drei Versuche gedauert, bis sies auf Handzeichen nun macht. Dann wars heut Abend nochmal zur Verführzwecken ;)

Ich werds nun vielleicht 1-2x in der Woche abrufen, ansonsten lass ichs.

Will ihr ja nicht damit schaden, auch wenn sies dauernd jetzt anbietet.

Jaja, sie freut sich, wenn sie was Neues lernt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab ja auch einen Hund der lernen will.

Aber für einen Welpen gibt es ganz viele andere Dinge noch.

Wie :

Diener/Verbeugen

Kopf ablegen irgendwo

Touchen (mit der Nase irgendwo kleben bleiben)

Socken ausziehen

Wäsche abhängen

Kratzen

Schütteln

Das sind nur ein paar Dinge. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Junghund ist so pfotenfixiert ... :kaffee: , die Nase kommt bei sowas zu aller letzt zum Einsatz. Bis dahin ist der Frust bei ihr schon sehr hoch und sie zeigt mir den Stinkefinger. Ich möchte, dass es uns beiden Spaß macht. Daher nehm ich gern das, was sie anbietet ... und das hat leider meistens mit den Pfoten zu tun :D .. das nächste Projekt wird wahrscheinlich "Tür zu!" :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok Pfoten... Kennst so Touch Lampen? Da kann man super mit den Pfoten drauf hauen.

Skateboard fahren. Regenschirm halten.

Spanischen Schritt. Pfote einknicken im Platz.

Das es beiden Spaß macht ist das wichtigste *daumenhoch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.