Jump to content
your dog ...  Der Hund
celinsky

Anbellen von fremden Personen und Gegenständen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

unser Mischling ist jetzt 20 Wochen und bellt Leute und Gegenstände an , die ihm Angst machen. Wenn der jenige dann auf ihn zu geht freut er sich wie wild, aber erst mal muß er bellen. Ob er damit seine Angst ausdrückt? Er ist nicht wirklich gefährlich, aber so mansche Omi hatte schon Respekt.

Wie würdet Ihr reagieren? Habe schonmal versuch ihn mit Leckerli abzulenken, aber es gelingt mir nicht immer. Er konzentriert sich so auf das andere etwas.

Ich nehme ihn dann meistens kurz und gehe auch nicht immer hin, weil er ja dann belohnt würde, oder?

Vielleicht habt ihr einen Rat!!!

:wall::wall::wall::wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe mit der Suchfunktion schon einige Threads zum Thema gefunden. Aber vielleicht hat noch jemand einen kleinen Tip für mich.

Habe halt nur angst das eine Omi mal einen Herzinfarkt bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwie kam mir das auch schon bekannt vor!

Danke Gwenni fürs raussuchen!

Celinski, Du hast schon soviele Tipps bekommen, warum setzt Du nicht irgendetwas davon um?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Frage ich mich auch, Diana!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muß ich denn immer eine Rückmeldung geben? Ich lese mir die Tips durch, habe auch schon einige ausprobiert, aber irgendwie hat es noch nicht so gefruchtet.

Daher dachte ich, es könnte mir vielleicht noch jemand den ganz entscheidenden Tip geben, nachdem ich alles genauestens beschrieben habe.

Entschuldigung Gwenni, bin eben nicht so oft hier. Wenn das eine Todsünde ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur mal als kleiner Tipp:

Du hättest ja dein erstes Thema noch mal schieben können und erklären können, was du schon ausprobiert hast und was nicht funktioniert hat.

Es bringt ja nichts, zu der gleichen Thematik immer wieder ein neues (eigenes) Thema zu eröffnen. ;):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, wenn Du alles ausprobiert hast was man Dir über mehrere Seiten geraten hat, dann kann Das auch nicht funktionieren!

Bleib bei einer Linie und zieh das durch!

Es ist ein junger Hund und der brauch nunmal Zeit und Erziehung!

Wenn ich das alles so lese dann solltest Du dringend zu einer Hundeschule.

Und jetzt fang nicht damit an das die alle Winterpause haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wegweiser

'>Wegweiser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.