Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Netty59

Katholisches Fehlverhalten

Empfohlene Beiträge

Hallo Fories,

ich weiß natürlich nicht, wie wir hier aufgeteilt sind.

Ich halte vom Zölibat gar nichts, bin ja auch Evangelisch ( in NRW reformiert und lutherisch)

Wenn kath. Priester derartige Dinge, die jetzt bekannt worden sind, begangen haben,

muß die ganze Härte des Gesetztes die Herren treffen.

Von einer Strafbefreiung muß abgesehen, auch wenn der Papst deutscher Herkunft ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Fories,

ich weiß natürlich nicht, wie wir hier aufgeteilt sind.

Ich halte vom Zölibat gar nichts, bin ja auch Evangelisch ( in NRW reformiert und lutherisch)

Wenn kath. Priester derartige Dinge, die jetzt bekannt worden sind, begangen haben,

muß die ganze Härte des Gesetztes die Herren treffen.

Von einer Strafbefreiung muß abgesehen, auch wenn der Papst deutscher Herkunft ist.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51523&goto=1018238

das die Katholen mal Farbe bekennen müssen...

aber denk daran: auch die anderen religionsgemeinschaften haben das nicht, prraktisch.. sie werden jetzt durch den Katholenscandal ganz schön geschützt. auch aus sekten, wie den Zeugen Jehovas sind solche sachen lange bekannt, auch die Vertuschungspraxis dort.

das problem sind die Gruppenhaltungen, von Kindern/Jugendlichen die "so was" wie sag ichs? fördern?

Auch übergriffe die z.b. bei der Bundeswehr geschehen werden fleißig unter den Teppich gekehrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Vorfälle bei der katholischen Kirche sind aber meines Erachtens nicht vergleichbar mit den Vorfällen bei der Bundeswehr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Caronna

Ich bin nicht katholisch. In NRW, meinem Heimatland, habe in Lemgo Abitur gemacht,

sind z.B. alle kath. Feiertage natürlich arbeitsfrei.

Als Kind bin ich mit meinen Adoptiveltern nach Rinteln gefahren, um einzukaufen, z.B. Klamotten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@DieAnne

In der kath. Kirche ist es um K I N D E R gegangen. :wall::wall:

Ich habe kein Verständnis für Misshandlung von Kinden.

Rekruten sind erwachsen und könnensich wehren !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich halte von dauerhaften Lebensweisen, die wider der natürlichen Veranlagung von Spezies Mensch steht, überhaupt nichts. Egal aus welchen Gründen. Es kann nicht gut gehen.

Der Mensch ist in all seinen Facetten zu akzeptieren und wenn man freiwillig für länger oder nur einer bestimmten Zeit sich Veranlagungen untersagen will, ist dies zu akzeptieren. Wenn man aber daraus ein Dogma macht, dann ist es gefährlich.

Ich verstehe nur nicht die Aufregung über die Zustände, die jetzt angeblich erst rauskommen.

Die sind so lange bekannt, wie es kirchliche und staatliche Kinderaufbewahrungsstätten gibt .

In diesen Einrichtungen haben sich schon immer Menschen mit extremen Veranlagungen versteckt.

Nur dank der 68er ist es heute nach 42 Jahren überhaupt möglich diese Themen endlich anzugehen.

Man sollte nur bedenken wieviele Kinderseelen seit dem zerstört oder beschädigt wurden und werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Die Vorfälle bei der katholischen Kirche sind aber meines Erachtens nicht vergleichbar mit den Vorfällen bei der Bundeswehr!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51523&goto=1018294

jein!

das Problem ist die Machtstruktur! Befehl und vor allem Gehorsam! Auch bei der Bundeswehr ist das Gehorsam, der totale Gehorsam am schlimmsten bei Fehlverhalten, sogar gesetztlich geregelt.

Ich ahtte deswegen hHorror vor der BW (ist schon ne weile her... und ich hab Glück gehabt... aber so Erzählungen von anderen...)

um mal auf eine andere Armee "auszuweichen" schon vergessen was bei der US Armee ans Tageslicht gekommen ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@DieAnne

In der kath. Kirche ist es um K I N D E R gegangen. :wall::wall:

Rekruten sind erwachsen und könnensich wehren !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51523&goto=1018311

Ich habe kein Verständnis für Misshandlung von Menschen!

Schön wäre es wenn Rekruten sich wehren würden... WÜRDEN! aber auch dort gibt es gute Repressalien: ein teilen zur Wachen, nicht nach Hause fahren dürfen, versetzen an eine scheiß Dienststelle und was weis ich für Schikanen. und es wird so gemacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Kage

Ich bin Jahrgang 1948

Ich bin also keine dumme "Göre".

Du hast vollkommen Recht !!!!!!!!!!!!!! :winken::winken:

Ein "Leben" gegen die Natur, sexuelle Dinge, ist in vielen Fällen nicht möglich.

Wir wissen doch gar nicht, was hinterden Kulissen passiert ( Kinder)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.