Jump to content
Hundeforum Der Hund
Shayien

Gebärmutteroperation (hier werden ganz dringend die Forumsdaumen gebraucht)

Empfohlene Beiträge

Schön, freut mich das alles gut gegangen ist :)

Knutsch die Kleine mal vorsichtig von mir :knuddel

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke Euch die Daumen für eine schneller Besserung!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habs jetzt erst gelesen und hoffe, dass sie gut wieder aufwacht und ihr einen gesunden, wenn auch noch benommenen Hund wieder mitnehmen könnt :) Alles Gute für die Maus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

auch ich wünsche euch, dass Geena jetzt schnell wieder auf die Beine kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind zu Hause, mit Geena, sie pinkelt wild um sich zuckt noch rum und quiekt, aufgrund ihrer Epilepsie hat sie da wohl noch ein Medikament bekommen das zu unterbinden, sie befindet sich noch im LilaLauneLand .

Die Ärztin hat sich wirklich Mühe gegeben, Intrakutannaht hat sie bekommen.

Die Gebärmutter haben wir uns angesehn, das war wirklich ein voll geprallter Schlauch ... nicht wirklich schön, das sowas in son kleinen Hund passt ...

Das WE hätte sie nicht geschafft, laut Aussage war das abbinden kaum möglich da das Gewebe schon so porös war, 3 Stunden hat die Ärztin da gekämpft.

Nun liegt sie in ihrem Körbchen im Wohnzimmer das wir sie im Blick haben und zuckt ihren Rausch aus. Morgen beginnen wir dann mit Tabletten und sonem Saft.

Aber ich bin zuversichtlich :)

Unser Mädchen hat das gut überstanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung deiner Süßen. Schön dass die OP gut verlaufen ist und sie jetzt bei Dir wieder gesund werden darf. Däumchen bleiben weiterhin gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

MAl ne Frage, wie lange dauern die Nachwirkungen der Narkose?

Bis jetzt keinerlei Besserung, sie ist nach wir vor weggetreten und zuckt...

Ansprechbar ist sie auch nicht wirklich ... muss ich mir Sorgen machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du Dir unsicher bist würde ich beim Tierarzt anrufen bevor die Feierabend machen!

Bei meiner Hündin waren es immer Narkosen die schnell ihre Wirkung verloren haben!

Gerade bei einem Epi-Hund würde ich aber doch lieber nachfragen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja um fünf hiess es machen sie sich keine Sorgen das kann bis Morgen anhalten aufgrund dieses Medikamentes gegen einen Epileptischen Anfall ... Valium oder so ...

trotzdem finde ich das komisch ...

Ich warte jetzt noch ne Stunde und dann ruf ich bei der Vertretung an. In der Praxis is keiner mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch nochmal beim Tierarzt nachfragen. Sicher ist sicher. Es kann aber schon sein, dass es bis morgen früh dauert. Es kommt wohl auch immer darauf an was für eine Narkose gemacht wurde.

Curly hat letztes Jahr auch bis morgens gebraucht richtig wach zu werden. Wobei sie sich zwischen drin immer mal von einem zum anderen Schlafplatz geschleppt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...