Jump to content
Hundeforum Der Hund
yasee

Leute möchten mit Geschwistern züchten!!

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich brauch eure Hilfe!

Das Thema soll nicht diskutiert werden!

Ich möchte nur eine Information!

Meine Arbeiskollegin kennt jemand die möchte Züchten! Und das noch mit Geschwister!

DAMIT WOLLEN SIE IHR GROSSEN GELD MACHEN!!!

Selber haben sie keine Ahnung wie sie mit Lebewesen umgehen sollen.. kriegen nicht einmal ihr eigenes Leben auf die Reihe!

Ich möchte diesen Hunden helfen!

An wen kann ich mich da richten??

Hat jemand eine Ahnung??

Liebe Grüße

Yasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Veterinäramt der Stadt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da wirst du leider Pech haben..mir ist sogar von einem Rassehundezüchter bekannt, das er Geschwister bewusst Verpaart um ein bestimmtes Erscheinungsbild zu erlangen.

Das ist leider nicht verboten, und so lange die Käufer von deiner Arbeitskollegin noch nicht mal darüber informiert werden, das es sich um eine Inzestverpaarung handelt, wird sie die ohne Probleme verkaufen können....versuchen kannst du nur sie von den Risiken zu überzeugen, behinderte Hunde, schwierige aggressive Hunde, wesengestörte Hunde ( kann sein , muss aber nicht) Hunde mit Gaumenspalte...und das sie die unter Umständen nicht losbekommt!!!!Das schreckt eher ab...denn wer bleibt gerne auf 6 Hunden sitzen, die dann evtl. nicht normal sind....weiss man ja vorher nie....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Veterinäramt macht da nix...uups es war ein Unfall usw

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd mich mal ans Ordnungsamt wenden, wenn die mit ihren Hunden nicht klarkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

alles mobilisieren: Ordnungsamt der Stadt, Kreisveterinärsamt, Tierschutzbeauftragte der Stadt, Tierheim, Tierschutzstellen....

Die Leute ins Auto packen, mit denen ins hiesige Tierheim fahren, dort soll die Leiterin (vorher informieren) den Leuten ins Gewissen reden.

Wenn das alles nichts nützt: dann kannst Du nichts machen. Welpen in die Welt setzen darf jeder.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für Hunde sind das überhaupt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
veterinäramt macht da nix...uups es war ein unfall usw
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=51985&goto=1030850

das Vetamt (wenn es ein engagiertes ist) macht da schon was. Wenn man vor dem "Unfall" hingeht und ihnen sagt was die vorhaben und das dann wirklich passiert, dann sind die Hunde mal fix weg. Das Kind ist dann nat. schon in den Brunnen gefallen aber immerhin..

Ordnungsamt, wegen den Haltungsbedingungen der Hunde.. Gemeindeamt eventuell (sind die Hunde angemeldet?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

du könntest als Abschreckung ihnen auch in den Briefkasten täglich mal Fotos von Hunden packen, die aus Geschwisterzucht entstanden sind. Plus die anfallenden Tierarztosten dadrunter und die entstandenen Krankheiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

sag denen, dass sie als Züchter/Vermehrer oder wie auch immer, nach dem Kaufrecht 2 Jahre haften für die Welpen. Wenn Erbkrankheiten auftreten können die Käufer die gesamten Tierarztkosten einfordern.

Frage sie mal, ob sie sich das leisten können/wollen.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Manresa: RENEÉ, 1 Jahr, Griffon-Sabueso-Mix - wurde mit Mutter und Geschwistern gefunden

      RENEÉ : Griffon-Sabueso-Mix-Hündin, Geb.: März 2018 , Gewicht: 17 kg , Höhe: 56 cm   Vor einiger Zeit erschien RENEÉ mit ihre Mutter und ihren fünf Geschwistern an einem Haus mitten im Wald. Aufgrund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes gehen wir davon aus, dass es sich bei den Hunden um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort, im Wald ausgesetzt hat. Aber RENEÉs Mutter LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen, zu diesem Haus und in Sicherh

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Hunderasse für ältere Leute (mittelgross)

      Hallo zusammen,   meine Eltern (67+66 Jahre alt) überlegen sich wieder einen Hund ins Leben zu holen. Wir hatten damals als ich klein war einen Goldenretriever-Labrador. Er Schaf von einem Hund. Total lieb und hat aufs Wort gehört. Nun möchten meine Eltern evt wieder einen Hund haben. Er sollte mittelgroß sein (so Labradorgröße halt). Wir haben zwei Kleine Kids, demnach sollte er turbulenete Kids "aushalten" können ab und zu. Meine Eltern möchten mit ihm keinen aktiven Sport unternehme

      in Der erste Hund

    • An die Leute mit Begleithundeausbildung

      Hallo ihr Lieben,   ich wollte mal wissen wie ihr das handhabt.  Besteht ihr auch auf Einhaltung der Kommandos der Begleithundeprüfung, wenn ihr im Alltag unterwegs seid oder benutzt ihr da andere Kommandos?  Z.B. Dass der Hund Bei dem Kommando ‚Hier!‘ automatisch vor auch absitzt. Soll er sich immer hinsetzen, wenn ihr nach dem Kommando Fuß stehen bleibt?   danke für eure Erfahrung

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Manchmal bellt & knurrt Louis fremde Leute an

      Hallo zusammen,   ich bin neu hier und hoffe mir Hilfestellungen zu folgendem Problem zu bekommen. Kurz vorweg: Louis ist ein ehemaliger Straßenhund, der seit gut 1 1/2 Monaten bei uns ist. Wir haben ihn direkt aus unserem Urlaub mitgebracht. Im Grunde genommen ist Louis ein freundlicher Hund doch in manchen Situation kommt es dazu, dass er fremde Leute anbellt und knurrt. Bisher haben wir folgende Gemeinsamkeiten der Situationen festgestellt: wir als Besitzer sind gerade in der Hock

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Leute anspringen

      Ihr Lieben... ... vor einiger Zeit hatten wir mal das Thema “Verhalten im Hausflur“. Wir sind ja umgezogen und hier klappt es besser. Wir machen Zeigen & Benennen bei den Nachbarn, alles tutti. Die Nachbarn gegenüber darf er ab und zu begrüßen, sie mögen ihn sehr. Wenn er zu aufgeregt ist, gibt es ein “Jetzt nicht“ und das ist ok. Kein Bellen oder Jaulen.    Unser DHL-Bote ist heiß geliebt und es beruht auf Gegenseitigkeit. Ansonsten akzeptiert er es meist, dass er im Flur lie

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.