Jump to content
Hundeforum Der Hund
Igor

Ich weiß es ist für viele ein Tabu Thema - doch es ist die Wirklichkeit!

Empfohlene Beiträge

Ich weiß es ist für viele ein Tabu Thema - doch es ist die Wirklichkeit!

Ein Thema das mir schon so lange am Herzen liegt, seit dem ich davon Kenntnis bekommen habe, es ist für mich unvorstellbar das dies normal ist

Nur viele Menschen können hier etwas bewegen, das dies ein Ende hat, helft mit!

Jede Unterschrift zählt für die Tiere!!!

LG Sandra

Bitte weitreichend weiterleiten und helfen!!!

Der Verein "Stumme Schreie e.V." kämpft gegen den sexuellen Missbrauch von Tieren und benötigt die Unterstützung von uns Tierfreunden! In der deutschen Sprache wird Sexualität zwischen Mensch und Tier allgemein "Sodomie" genannt. Heutzutage wird dieser Begriff als „Zoophilie“ bezeichnet. Das Verbot sodomistischer Handlungen wurde 1969 aufgehoben. Seit 1969 kann jeder seine persönlichen sexuellen Neigungen und Bedürfnisse durch ein Tier befriedigen, ohne mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen zu müssen.

Seit nun mehr einem Jahr sammelt der Verein Stumme Schreie e.V. Unterschriften, damit diese eingereicht werden können, um zu erreichen, dass es wieder ein Gesetz gegen den sexuellen Missbrauch von Tieren gibt. Es kamen bisher gerade mal ca. 29.000 Unterschriften zusammen - leider. Doch nur irgendwelche radikalen Bemerkungen bringen den Verein nicht zum Ziel, diesen Individuen sprich Tierquälern das Handwerk zu legen. Nachfolgenden Aufruf des Vereins leite ich weiter, damit Tierfreunde aufmerksam werden und das so wichtige Anliegen unterstützen!!!

Leute, - bitte wacht endlich auf!!!!

Mittlerweile ist es diesen erbärmlichen Kreaturen bereits gelungen einen Verein zugründen, C.H. kommt trotz seiner eigenen Aussage, dass er seine Hündin fxxxx davon (http://www.repage6.de/member/stummeschr ... tzlar.html) und als nächstes werden sie noch dazu übergehen, Zoophilie als „Lifestyle“ zu proklamieren, - natürlich nur weil das Tier Sxx mit den Menschen will!!!

Wenn Euch, liebe Leser es egal sein sollte, ob ein Tier vergewaltigt wird oder nicht, dann kann ich ja auch unsere Homepage löschen lassen und wir müssen uns (Stumme Schreie) dann endlich keine Sorgen mehr machen um die derart misshandelten Tiere und uns vor allen Dingen keine Gedanken mehr darüber machen, was alle passiven Leute eigentlich möchten. Nur Sensationsnachrichten lesen???? Na dann PROSIT Tierschutz. Bei allen die bereits Unterschriften gesammelt haben bedanken wir uns ganz herzlich, aber alle anderen bitten wir, nun mal endlich aufzuwachen.

Nach einem Gespräch mit Frau Dr. Martin, der Tierschutzbeauftragten des Landes Hessen, anläßlich der Gerichtsverhandlung gegen C.H. wurde uns folgendes mitgeteilt:

In den nächsten Wochen wird das Thema „Sex mit Tieren“ dem Kabinett in Hessen vorgelegt werden. Die Chancen stehen gut, dass es von dort an den Bundesrat weitergereicht wird.

Aber ein Bundesland alleine reicht nicht, damit es zum Gesetz kommt. Zu gegebener Zeit müssen alle anderen Bundesländer auch aktiviert werden. Wenn es soweit ist, werden wir darüber berichten und um Eure Hilfe bitten.

Der eigentliche Klotz am Bein, um das Tierschutzgesetz zu modifizieren, ist die derzeitige Landwirtschaftsministerin Aigner. Diese könnte, wenn sie denn wollte. Die Dame scheint vor solch einem schwierigen Thema zu drücken.

Wir sollten ihr deshalb zum richtigen Zeitpunkt ein wenig auf die Sprünge helfen. Bitte unterstützt alle unsere Unterschriftensammlung, damit wir der Dame dann eine entsprechende Anzahl von Unterschriften präsentieren können.

Wir haben zur Zeit etwa 29.000 Unterschriften, dies reicht leider noch nicht aus. Bitte helft! Zeigt, dass ihr alle Tierschützer seid und diesen miesen Kreaturen das Handwerklegen wollt. Lasst nicht zu, dass Zoophilie/Sodomie zum „Lifestyle“ hier in Deutschland avanciert.

Es gibt etliche Foren im Internet, welche Zoophilie mehr oder minder verherrlichen, in denen Treffen verabredet werden, Tiere feilgeboten werden für Sex, Kontakte ausgetauscht werden und und und,.

Kämpft mit uns gemeinsam zum Wohle dieser so missbrauchten Tiere.

Hier könnt Ihr dieUnterschriftenliste unter dem Button U-Liste herunterladen (http://www.stummeschreie.info). Unter dem Button „Top

Aktuell Wetzlar“ ist das Video von HR3 Maintower im Anschluss an die Gerichtsverhandlung und unter dem Button „Aktuell“ der Link zur

HP vom Verein der Zoophilen.

Helft den Tieren mit Eurer Unterschrift, BITTE!!!!!

Liebe und sehr traurige Grüße

Das Stumme SchreieTeam

http://www.stummeschreie.info

Hier die Liste für Eure Unterschriften: http://www.repage6.de/memberdata/stumme ... 281209.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Seite geht leider nicht von dem letzten Link für die Unterschriftenliste...

wohin schickt man die Unterschriften dann ? An den Verein ?

Wieviele Unterschriften sollte man sammeln um diese einschicken zu können ?

Sowas ist grausam und solche Leute müssten bestraft werden !!!!! :(

Traurigen Gruss

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schrecklich, hab schon darüber gelesen. Vor allen Dingen das Video. :no:

Das wollte ich letztens auch unterschreiben.

Hab leider keinen Drucker, um mir die Liste auszudrucken. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Jenny habe zwar auch keinen Drucker aber wenn ich ins Internetcafe gehe, drucke ich Dir gerne auch eine Liste aus ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Susanne das ist total lieb von dir. :kuss:

Ich frag erst mal meine Schwester, die hat einen.

Falls das nicht geht, komm ich gerne auf dein Angebot zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, schick mir dann einfach eine PN mit Deiner addy, Liste kommt :) !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, super.

Frage sie morgen, ob ich etwas bei ihr drucken darf, wenn nicht schick ich dir eine PN. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oki Doki !!!

@Igor Ich werde die Liste in meinen Verein mitnehmen und auch durch den Park laufen, wo viele Hundehalter sind...werde versuchen ganz viele Unterschriften zusammen zu kriegen, damit man das Grauen stoppen kann !!!!!

Werde mehrere Listen ausdrucken und sie bei den Zoofachgeschäften auslegen lassen !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist super Susanne, mach das. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Neuling Tabu

      Hallo zusammen,   ich bin Tabu (Tahbu gesprochen), ein fast 4 jähriger Schäferhund-Husky-Spaniel Mix aus Polen. Über 2 Tierheime bin in in meiner jetzigen Familie gelandet und ich kann Euch sagen, ich bin sehr froh darüber. In Polen lebte ich als kleiner Welpe angekettet mit Kabelbindern und Futter scheint manchen Menschen ein Fremdwort zu sein   2016 fand ich auf jeden Fall mein Glück in meiner neuen Familie und durfte und darf soviel kennenlernen und erleben. Ich wusste doc

      in Vorstellung

    • Katzenklappe und Spiel "Tabu"

      Hallo zusammen, ich bin am Aufräumen und dabei fiel mir folgendes in die Hand. Eine Katzenklappe von Karlie 4-Wege Funktion Maße: 246x212x28 Farbe Braun Sie ist komplett unbenutzt und neu Vorstellung? Gute frage! Sage jetzt mal 15 Euro inkl Versand.... Preisvorstellung aber bitte ruhig mitteilen Und als Zweites Das Spiel Tabu Ist noch original eingeschweißt, somit niegelnagelneu Neu hat das Spiel 29,99 Euro gekostete. Würde gerne 15 Euro ink. Versand haben

      in Suche / Biete

    • Traum gegen Wirklichkeit?

      Hallo ihr lieben... Ich benötige mal wieder eure Einschätzung: http://tierheim-solingen.de/one_animal.php?id=2181&animal_type=dog Dies ist Timmi. Timmi ist ein Energiebündel, der einfach ausgelastet werden muss. Unser Barney ist ja jetzt 8,5 Monate alt. Ein Zweithund ist auch geplant und abgeklärt. Also Vermieter und Hausgemeinschaft sind einverstanden, Zeit ist vorhanden, Beschäftigung auch und das Geld auch. Jetzt das Problem: eigentlich war ein Welpe geplant, kein fertiger Hund.

      in Hunderudel

    • Die Küche soll tabu sein

      Unser junger Wilder soll nicht in die Küche. Da er an einem völlig anderen Platz versorgt wird, gibt es eigentlich auch keinen Reiz für ihn die Küche zu betreten. Macht er alleine auch nicht. Wenn wir kochen oder Einkäufe einräumen, meint er aber immer dabei sein zu müssen. Das wollen wir allerdings nicht, die Küche soll Tabuzone sein. Bisher haben wir in immer mit dem Signal 'Raus' aus der Küche rausgeschickt bzw. rausgedrängt. In dem Moment akzeptiert er das auch. Unaufmerksamkeiten von uns n

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Subjektive Theorien von Hundetrainern: Anspruch und Wirklichkeit im Hundetraining

      Dr. Silke Wechsung und Prof. Reinhold Bergler haben mehr als 500 Hundetrainer und -trainerinnen befragt. Velleicht für den ein oder anderen ganz interessant. http://www.aow-bonn.de/www/wir/bergler/freie-texte/wechsung-bergler-2011-subjektive-theorien-von-hundetrainern.pdf

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.