Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
SanYiSeil

Wieviel Obst ist erlaubt?

Empfohlene Beiträge

Hab mal ne Frage an die Barf Erprobten (und natürlich an alle anderen die Ahnung haben)

Bisher habe ich immer irgendwie gedacht, dass Hunde kein Obst mögen. Mein Schnauzer belehrt mich eines besseren. Er hat grade seine Leidenschaft für Erdbeeren entdeckt. Vitamine sind ja nicht das Schädlichste. Aber wie viel darf order sollte ein Hund an Obst fressen?

Er mag auch gerne Lychies und Himbeeren.......

LG

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Hund bekommt täglich sein Obst, unter anderem auch Erdbeeren wenn Saison ist :D . Im Moment eher Äpfel, Birnen und was es eben gerade so gibt.

Auf die Menge hab ich noch nie soooo großartig geachtet, ich würde sagen es sind pro Tag so um die 100-200 Gramm :yes: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bananen mögen meine Hunde.

Weintrauben sollten Hunde nicht bekommen, sind giftig für sie.

Schau mal hier: http://www.ratgeber-hund.com/Ernaehrung/giftige-lebensmittel

Ich hoffe, ich darf hier einen Link reinsetzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen danke für den Link.

Das meiste wusste ich, aber nicht das Avokados giftig sind. Hatte letzte Woche ganz viele davon und bin echt froh, dass ich n icht auf die Idee kam den Hunden was davon zu geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glück gehabt, Avocados sind überhaupt nicht lustig. Am besten immer vorher nachsehen wenn du den zweien etwas gibst von dem du nicht weißt ob es verträglich ist. Nur weil wir es vertragen, bedeutet es noch lange nicht das es auch für die 4 Beiner gesund ist. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte, bitte :)

Ich wusste das auch nicht, aber als wir Dolittle geholt haben, hat uns der Züchter eine Liste mitgegeben, wo solche Sachen draufstanden.

Ich habe da auch ganz dumm geschaut, hätte es bei vielen Sachen nicht vermutet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

meine Hunde bekommen mittags immer Äpfel. Die werden sehr gerne genommen. Ansonsten lehnen die an Obst auch nichts ab.

Ich hatte eine Hündin, die ist mit mir das Erdbeerbeet abgelaufen und hat dabei die Erdbeeren mit der Nase gedreht. Die Grünen ließ sie liegen und die Roten hat sie sich gepflückt.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die reifen Erdbeeren werden bei uns schon morgens auf dem Weg zum ersten piseln schon abgeknabbert. Habe letztes Jahr nicht eine abbekommen... :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Meiner zuppelt sich die Himbeeren von den Sträuchern, und auch mal den Stengel der Johannisbeeren durch die Zähne ziehen und dabei nur die Beeren futtern ist sein Ding.

Äpfel bekommt er, aber nicht zuviel davon wegen Durchfall.

Seine große Leidenschaft gilt aber der berühmten hessischen "Grie' Soß'" (Grüne Soße: Alle möglichen Gartenkräuter, kleingemahlen, mit Schmand und dazu hartgekochte Eier) Ist halt ein hessischer Exil-Ossi, mein Wauzi :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sam mag auch gerne Obst, er ferschmäht eher das Gemüse. Aber Äpfel,Bananen,Pomelo,Beeren eigendlich ist er alles

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.