Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Angel1981

Heute beim Tierarzt ...

Empfohlene Beiträge

ich war ja nochmal zur Kontrolle mit Angel beim Tierarzt, bzw sollte es eine Kontrolle sein aber daraus ergab sich jetzt eine neue Diagnose!

Die Tierärztin fragte nach Angels Befinden und ich schilderte alles genau. Das Sie zwar normal auf 4 Pfoten geht aber dabei das Bein so komisch steif hält und sobald Sie schneller laufen will, humpelt Sie ja wieder auf 3 Beine. Daraufhin tastete die Ärztin Angel nochmal ab und in dem Moment "schrie" Angel richtig auf vor Schmerzen und wimmerte. Die Ärztin meinte es wäre doch nicht die Hüfte, sondern könne man jetzt besser merken das der Schmerz doch im Bein/in der Pfote sitzt, in den Gelenken. Angel wurde nochmal geröntgt und man konnte es eindeutig auf dem Bild erkennen :( Sie hat einen Haarriss im Sprunggelenk :( muss Sie jetzt 4-6 Wochen absolut schonen !!! Oh man das wird ne lange Zeit, die Maus kriegt jetzt schon nen Koller an der Leine :Oo ! Aber was sein muss, muss sein !!! Kennt das Jemand beim Hund ?

Ich selbst hatte auch mal sowas im Fuss,tat sehr weh :( !!!Sie muss auch weiterhin Schmerzmittel nehmen...man ein so ein dummer Sprung und schon hat man wochenlang was davon :( :( :( !!!! Arme Maus !!!!!

Traurigen Gruss

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist aber auch eine sch...... .

Bleibt Angel denn in der Wohnung ruhig? Oder musst du sonst noch einen Kennel besorgen?

Gute Besserung der armen Maus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohwe die Arme!

Fühl dich bitte ganz doll gedrückt und deine kleine auch. Auf das der Bruch ganz schnell heilt :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein in der Wohnung ist Sie total ruhig, nur draußen will Sie unbedint rennen und ist sehr hibbelig, sonst ist Sie ja auch ausgeglichen !!! Sind ja sonst auch immer mindestens 2-3 Stunden im Freilauf und dazu kommt noch Kopfarbeit. Jetzt muss ich Sie mit kurzen Leinenrunden und Kopfarbeit abspeisen... :( !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung :( , die Arme ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist mehr als blöd, aber zumindest ist es in der Wohnung okay. Besser als nichts ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, das wird ne harte Zeit, denn Angel ist ja einiges an Power gewohnt...drinnen ist Sie ruhig, nur draußen merke ich schon das Sie hibbelig wird, da Sie nicht rennen darf...ist doch meine kleine Rennsemmel :( !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Worüber habt ihr euch heute gefreut?

      In einem anderen Forum haben wir so einen Thread, und ich finde das eigentlich ganz nett. Man muss nicht für jede Kleinigkeit ein neues Thema aufmachen. Ich habe mich nämlich heute über etwas gefreut. Eigentlich erst geärgert - denn ich dumme Nuss habe dem Nachbarn eine Schramme in die A-Klasse gefahren. Neuwagen natürlich. Jedenfalls konnten wir alles klären, Schadensbericht ausgefüllt (es ist ein Mietwagen) etc. pp. War zwar blöd, aber gut, sowas passiert. Dann rief er kurz darauf nochmal an, seine Auto-Vermietung bestehe darauf, dass die Polizei die Sache aufnehme. Ich stand also ewig draußen auf dem Parkplatz rum und habe auf die Polizei gewartet. In der Zeit konnte ich noch einer Frau helfen, deren Kühlflüssigkeit auslief. Und ich habe endlich mal wieder eine Nachbarin getroffen, die ich sehr gerne mag, und konnte ein Schwätzchen halten. Die Polizisten waren dann total nett, haben am Telefon noch die Auto-Vermietung zur Schnecke gemacht, weil sie für sowas gar nicht zuständig seien. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich war eine Weile draußen, bei schönstem Frühlingswetter, habe mit den Polizisten und Nachbarn über die neue A-Klasse schwadroniert, ab und zu kamen ein paar andere Nachbarn vorbei und haben blöde Sprüche gekloppt und mich veräppelt. Zwei von ihnen wollten ausparken, und alle riefen: "Nicht gegen den Meredes fahren, lieber gegen den Golf (das ist mein Auto)". Irgendwie waren alle total nett und lustig. Und eben klingelt es an der Tür: Da stehen meine Nachbarn mit einem riesengroßen Blumenstrauß, weil ich so lange auf die Polizei warten musste und überhaupt gegen den Schrecken. Wie nett ist das denn? Ich meine, ich habe DENEN eine Schramme ins Auto gefahren und sie bringen mir einen Blumenstrauß vorbei. Das wollte ich nur mal erzählen.

      in Plauderecke

    • Worüber habt ihr euch heute geärgert?

      Es passieren ja nicht nur erfreuliche Dinge, auch Ärger gehört dazu.   In diesem Thread ist Platz zum Ärger abladen. Tut ja manchmal ganz gut und dann gehts einem auch schnell wieder gut und man kann sich den Schönen Dingen des Lebens zuwenden.    Hier ist also die seelische Müllkippe sozusagen.             

      in Plauderecke

    • Hochgradige Aggression beim Tierarzt

      Hallo,   wollte mal so in die Runde fragen, ob noch jemand so ein Problem hat.   Wir haben einen Malinois. Er war bis vor 4 Jahren weitgehend problemlos beim Tierarzt. Misstrauisch und aufmerksam, aber der Tierarzt konnte ihn noch untersuchen. Dann kam ein Tag wo er in einen Bach sprang und sich an der Vorderpfote den Ballen fast abriss. Er wurde dann unter Vollnarkose operiert und das wars dann mit Tierarzt. Den Verbandswechsel konnte er schon nicht mehr machen. Den machten wir selbst. Keine Chance mehr beim Tierarzt. Er kämpft wirklich und beisst um sich. Egal wen. Zuhause ist er der liebste Hund. Maulkorb ist er gewohnt und funktioniert im Normalfall auch. Eben nur nicht beim Tierarzt. Er geht auf die Hinterbeine und reißt ihn runter (Krallenverletzung inklusive).   Es ist ein wirklich ganz furchtbar, ihn nicht untersuchen lassen zu können. Er ist natürlich fit und eben so lebhaft wie Malis eben sind. Aber was ist, wenn er wirklich krank wird?

      in Aggressionsverhalten

    • Guter Tierarzt

      Hallo könnt ihr mir einen guten Tierarzt in Bochum empfehlen?  Liebe Grüße Melanie 

      in Gesundheit

    • Tierarzt ratlos, erhöhte Entzündungswerte, Hund schlapp, wackelig auf den Beinen

      Hallo,  Ich bin neu hier und weiß nicht ob mir jemand weiterhelfen kann.    Unserem Dalmatiner, 9 Jahre alt, geht es sehr schlecht. Er hatte vor Wochen Schüttelfrost, vor 2 Wochen fing er dann an mit Husten und keine Luft bekommen. Der Arzt hat blutbild gemacht und alle Organe geröntgt.  Er meinte unser Charly hat eine akute Entzündung im Körper. Er weiß aber nicht genau was es ist. Er tippt auf einen Zeckenbiss, evtl. Wäre da was in die Lunge gewandert. Er hat jetzt Antibiotika per Spritze bekommen, da er die Tabletten wieder ausbricht. Die Spritze würde 2 Wochen wirken. Wir beobachten ihn. Er schläft viel, schwankt beim Laufen, freut sich nicht mehr wenn man heimkommt. Bin total fertig.  Hänge die Laborergebnisse mal an. Vielleicht hätte ja jemand ähnliches erlebt oder gehört und kann mir Tipps geben oder Mut machen. Vielen Dank 

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.