Jump to content

Vielleicht hat einer von euch eine Ahnung: Mein Tattoo ist angeschwollen und juckt wie die Hölle!!

Empfohlene Beiträge

gast   

Nabend ihr :winken:

Da hier ja auch viele Tätowierte sind wollte ich mal fragen was das sein kann?

Das Tattoo ist gut 1 Monat alt und komplett abgeheilt... Seit gut 3 Tagen ist es geschwollen (die Linien sind erhaben, vor allem die rote Farbe macht Probleme) und es juckt so doll das ich fast ausraste!!

Im Internet habe ich schon geschaut. da stand folgendes...

- Stress / Krankheit im Anmarsch = Nein!

- Allergie = Nein!

- Entzündung = Nein! (dazu fehlt die Rötung)

Und das manche die rote Farbe nicht vertragen, dass kann aber nicht sein, da ich 3 andere schwarz/rote Tattoos habe und mit denen ist nichts...

Zum Hautarzt will ich nicht gleich laufen (verschreibt mir eh Cortison, von dem ich aufquelle wie ein Schwamm :Oo )

Wääääääääääääh :heul:

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Lasbelin   

Hast du schon dein Tattostudio angerufen/befragt?

Vielleicht wg. einer evtl. andern Farbsorte die verwendet wurde als bis bei deinen vorherigen? Gibt ja doch so ein paar Anbieter in dem Bereich.

Gute Besserung fürs T. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Nee habe ich nicht!

Ist aber genau die selbe rote Farbe wie bei meinem anderen Oberarmtattoo und die von der Schulter .... (selbe Marke, gleiche Farbmischung etc)

Aber danke :)

Mich stört eigentlich nur das jucken, schrecklich :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
yasee   

Allergien können von jetzt auf nachher auftreten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Dann müssten aber all die anderen auch angeschwollen sein.

Allergien betreffen ja den kompletten Körper und nicht nur meinen re. Oberarm :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
black and white   

:winken:

Ich hatte damals eine kleine Stelle die nicht wirklich verheilen wollte, Tätowierer empfahl mir damals Tyrosol-Gel (glaub so hieß das), hat mir prima geholfen.

....bei mir war es damals auch eine rot tätowierte Stelle.

Wünsch Dir Gute Besserung

LG Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
yasee   

ja vlt hat das ja damit was zu tun das die Farbe relativ frisch ist!

Habe aber auch schon gehört das Tätowierungen dick werden wenn es ein Wetterumschwung gibt.. ??

Ab und zu drückt mich meine Tätowierung auch extrem.. was ich echt komisch finde :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   
(bearbeitet)

Würde den ja morgen auch anrufen.... Aber er geht wenn's hochkommt in 4 von 10 Fällen ans Handy :Oo

Ich werde es erst einmal kühlen... Wenn es nicht besser wird, muss ich wohl oder übel mal am Freitag zum Hautarzt :(

@ yasee: Davon hab ich auch gelesen... aber hier wird es nicht wärmer.. Eigentlich ist es konstant im -1 bis +5 Grad Raum...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
yasee   
:winken:

Ich hatte damals eine kleine Stelle die nicht wirklich verheilen wollte, Tätowierer empfahl mir damals Tyrosol-Gel (glaub so hieß das), hat mir prima geholfen.

....bei mir war es damals auch eine rot tätowierte Stelle.

Wünsch Dir Gute Besserung

LG Daniela
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=52136&goto=1034804

Tyrosur Gel ;)

Hat mir mein Piercer auch empfohlen.. i

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
schwarze Kiwi   

Jupps, mein Tattoo schwillt immer bei Wetterumschwung ein wenig an und juckt dann auch.

Ich hab nur schwarze Tattoo's - alle im gleichen Studio stechen lassen - aber jucken und anschwellen tut immer nur das eine - und das immer bei Wetterumschwung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.