Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
sith

Brüder beißen sich

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin eigentlich richtig glücklich mit meinem großen aber es gibt doch ein problem:

Meine Mutter hat aus dem gleichen Wurf einen Rüden gekauft anfangs haben die zwei ordentlich getobt, später wurde daraus raufen und nun beginnt es spielerisch und endet damit das meiner in irgendwann richtig angeht. Die zwei treffen sich wegen der entfernung nur alle paar wochen und mit anderen hunden hat meiner sonst nie probleme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sith!

Was erwartest Du von zwei erwachsenen Rüden, die sich nur alle paar Wochen treffen?

Das sie wie Welpen spielen oder wie halbwüchsige die Kräfte messen?

Erwartest Du, das sie sich als Brüder ansehen und freundschaftlich, also brüderlich miteinander umgehen?

Ich erzähle Dir eine kurze Geschichte, die ich als Ausbilder erlebt habe.

Eine Sportfreundin von mir hat einen Schnauzerrüden und zu uns auf den Hundeplatz kam der Besitzer eines Bruders des Rüden. Dieser wollte, daß die beiden Brüder miteinander spielen. Wir erklärten ihm, daß erwachsene Rüden nicht spielen und er glaubte uns nicht.

Da ich eine als Nanny in Welpen- und Junghundegruppen erfahrene Riesenschnauzerhündin habe holten wir diese dazu und ließen beide Rüden laufen.

Es passierte das, was zu erwarten war. Die Jungs bauten sich auf und checkten ab, wer von ihnen der Stärkeren ist.

Kurz bevor es zu einer ernsthaften Beißerei zwischen beiden kam löste meine Hündin die Situation, in dem sie (ganz erfahrene Alphahündin) die Jungs zur Außenzaunverteidigung schickte(übrigens zum Zaun Richtung Autobahn - wo niemand sein kann). Als die Jungs mitbekamen, daß dort nichts los ist schickte die Hündin sie in eine andere Richtung. Sie hatte zu tun dafür zu sorgen, daß die Rüden sich nicht wirklich verletzen. Daraufhin wurden die Rüden von ihren Besitzern abgerufen, angeleint und weggebracht.

Der Besitzer des Bruders des Rüden meiner Sportfreundin hatte verstanden daß erwachsene Rüden ( auch wenn sie Brüder sind ) nicht spielen.

Rüden bespielen Junghunde, um ihnen was beizubringen. Rüden spielen mit Hündinnen um eventuell bei ihnen eine Chance zu haben.

Zwei nicht zu einem Rudel gehörende Rüden klären nur wer stärker ist, wer bleiben darf und wer gehen muß.

Über einen sehr guten Gehorsam kann man nur erreichen, daß Rüden lernen in unserem Beisein wird sich nicht gekloppt, weil wir Chef sind.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

das Rüden nicht mit Rüden spielen kann ich so nicht stehen lassen. Mein Rüde spielt mit genau 2 anderen Hunden und beides sind Rüden. Alle unkastriert. Hündinnen und alle anderen Hunde interessieren ihn null.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Der Besitzer des Bruders des Rüden meiner Sportfreundin hatte verstanden daß erwachsene Rüden ( auch wenn sie Brüder sind ) nicht spielen.

Rüden bespielen Junghunde, um ihnen was beizubringen. Rüden spielen mit Hündinnen um eventuell bei ihnen eine Chance zu haben.

Dem muss ich auch widersprechen. Meine (erwachsenen) Rüden haben immer mit anderen Rüden gespielt. Mit Hündinnen wurde gespielt, ohne Deckversuche etc.

Ich konnte auch feststellen, dass die Spiele unter gleichgeschlechtlichen Hunden oft harmonischer ablaufen.

Allerdings gibt es oft richtige Antipatien innerhalb einer Familie. Meine Pearly konnte einen ihrer Brüder nicht ausstehen und hat sich schon als Welpe mehrmals in ihn verbissen. Später hat sie ihn geduldet, wirklich gemocht hat sie ihn nie.

Ein bekannter Züchter hatte fast ständig ein Rudel mit über 20 Hunden (Hundepension) und alle verstanden sich prächtig. Bis auf 2 Hunde - Vater und Sohn. Sind sie sich mal begegnet, dann krachtet es gewaltig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.